1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brennender Schmerz bei Berührung am Knie

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Fee, 5. Juni 2005.

  1. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:
    Hi, Leute,

    also, ich werde älter.......

    Nun beginnts ........ :schaukel:

    Seit einem Jahr habe ich am rechten Knie, nicht direkt im Knie, sondern rechts daneben, etwas seitlich unterm Knie, bei Berührung (zum Beisp. wenn ich mich auf was hartes knie, oder ein harter Gegenstand kommt gegen diese Stelle) einen brennenden Schmerz, der fast wie ein "Stromschlag" weh tun kann.

    Es belastet mich noch! nicht, bei NICHtberühren, aber es beunruhigt mich, es ist da und ich weiss nicht, was das ist, vielleicht eine Entzündung oder Arthrose?

    Hat jemand soetwas schon gehabt, und wie wurde da geholfen? :confused4

    Schönen Sonntag noch,
    Maike
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Maike, :)

    das Knie ist eines der größten Gelenke - wenn nicht sogar das Größte - und es ist für seine Dauerbelastung nicht "optimal" konzipiert. Um die Lage der knöchernen Anteile auszugleichen, sind die Knorpel da, die Bänder und die Kniescheibe. Das Knie ist ein hochkompliziertes Gebilde und im Vergleich zu anderen Gelenken relativ "anfällig". Ein guter Grund, um einen Arzt nachsehen zu lassen.

    Es kann sein, dass der Schmerz bei dir durch versprengten Knorpel entsteht, der sozusagen "im Weg" ist bei bestimmten Bewegungen oder Berührungen, es kann sein, dass eines der vielen Bänder, die das Gelenk halten, angerissen ist (verursacht oft einen stechenden oder brennenden Schmerz). Es kann sich aber ebenso um Abnutzungserscheinungen handeln. Entzündliche Prozesse gehen meist mit Rötung, Hitze und Schwellung einher - das scheint bei dir aber nicht der Fall zu sein.

    Es muss nichts Schlimmes sein, aber ich würde das Knie gründlich untersuchen lassen. Immerhin hat es viel mit deiner Beweglichkeit zu tun.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Rita
     
  3. Ayla2312

    Ayla2312 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Hessen/Taunus
    mhm...könnte auch einfach eine reizung sein ... ist ein "druckgefühl" im innern vorhanden...evtl. auch ein erguss...? geh mal zum arzt (orthopäde) sollte er nichts finden und es nervenschmerzen sind geh zum neurologen...vermutlich werden aufnahmen von kniegelenk gebraucht....

    sollte es die kniescheibe sein die "reibt" versuche den oberschenkelmuskel zu trainieren -lege dich auf den rücken und schreibe zahlen in die luft..erst mit dem einen bein dann mit dem anderen...erst mal bis 10...dann immer mal steigernd...natürlich ohne das bein abzulegen *grins* stärkt auch gleichzeitig die bauchmuskulatur... :rolleyes:

    damit wird die kniescheibe durch den muskel etwas nach oben gezogen und reibt nicht mehr so stark.... es ersetzt jedoch keinen arztbesuch *hinweis*
     
  4. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Liebe GreenTara,

    danke für Deine Meinung. Ja, ich denke, es ist irgendetwas gespannt oder verknorpelt.
    Wenn Du das Knie vor Dir siehst, dann ist der elektrisierende Schmerz direkt ca. 10 cm seitlich rechts unter dem Knie, so auf dem Knochen, der vom Knie weggeht nach unten. Ich habe schon ein Jahr diesen elektrisierenden Scmerz bei Berühren gehabt, aber nun spüre ich eine gewisse "Hitze" von innen und ich denke, eine Entzündung liegt an...

    das Komische ist, dass meine Mutter im Moment genaus das selbe Problem hat und bei ihr auch die selben Symptome sind, "nur", dass bei ihr das Knie nun dick angeschwollen ist und rot. Sie muss aber zum Orthopäden und ich denke, ich gehe da auch hin. Sie selber hat Arthrose, ob ich das geerbt habe?

    Hole mir heute einen Termin vom Hausarzt.

    Gerade wie Du sagtest, ist das Knie das am meisten beanspruchte Teil eines Menschen und ich sollte nicht mehr warten mit der Abklärung.

    Danke für Dein posting. Du hast es genau beschrieben gehabt.

    Ich melde mich, wenn ich ärztlich aufgeklärt worden bin....

    Schöne Woche und alles Gute
    Maike :danke:
     
  5. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Liebe Ayla,

    nunja, ein Druckgefühl ist es nicht. Der Schmerz kommt bei Berührung seitlich am rechten Knie, so 8-10 cm darunter. Knie ich auf etwas hartem, bekomme ich "einen Schmerz, der sich wie Elekrizität" bemerkbar macht.

    Und jetzt, wenn ich gegen diese Stelle drücke, fühlt sich das an wie ein "heisser Schmerz, der langsam nachlässt.

    Du hast recht, ein Arztbesuch scheint unausweichlich.

    Wollte eigentlich auch wissen, ob es Arthrose sein kann? Aber egal wie, cih denke, ich habe eine Entzündung oder die Bänder um das Knie sind angegriffen, irgendwas passt da nicht.

    Heute habe ich Termin beim Hausarzt geholt und der soll alles Weitere veranlassen.

    Vielen Dank, den Tipp mit dem Oberschenkeln stärken : werde ich machen, wenn ich weiss, ob eine Entzündung vorliegt oder nicht. So oder so muss ich was für die Beine tun :)

    Dir auch eine schöne Woche,
    Maike
     
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Maike :)

    danke für deine ausführliche Rückmeldung.

    Ich hoffe sehr, dass es keine Arthrose ist, sondern nur eine Art Reizung, die durch konservative Massnahmen verschwindet.

    Alles Gute für dich
    Rita
     
  7. Ayla2312

    Ayla2312 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Hessen/Taunus
    wünsche ebenfalls recht baldige besserung :kiss3: :daisy:
     
  8. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo, GreenTara
    und die anderen, die mir so lieb helfen wollen....

    War gestern Abend beim Arzt, der hat mir gleich eine "schöne" Spritze direkt in die schmerzende Stelle gegeben....Er sagte, es wäre eine Entzündung. Um herauszufinden, ob es Arthrose oder Arthritis ist, muss ich zum Bluttest am Donnerstag früh.

    Habe ausserdem einen "Fersensporn" im rechten Fuss, weiter seitlich, hinten, der mich piekst, wenn ich den Fuss nach aussen dehne...

    Nunja, so kommt alles zusammen.
    Für den Fersensporn muss ich zum Orthopäden, und ein Röntgenbild machen lassen...

    Mal sehen, wies weiter geht....

    Schönen Tag noch,
    Eure Maike
     
  9. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    hallo, Rita,

    Konservative Massnahmen - ist das eine medikementöse Behandlung??????? :doof:

    LG
    Maike
     
  10. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Werbung:

    Hallo, Ayla,

    ja, bin schon auf dem Wege........ :danke:

    LG
    Maike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen