1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Braucht man LehrerInnen?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von klix, 14. August 2005.

  1. klix

    klix Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    120
    Werbung:
    Sind persönliche LehrerInnen/Gurus/BeraterInnen wichtig? Damit meine ich nicht Vorbilder, denen viele anhängen, sondern eine ganz persönliche Begleitung.

    Ich bin selbst sehr froh, mich an jemanden wenden zu können, wenn ich nicht mehr weiter weiß. In diesem Forum habe ich schon etliche Fragen gefunden, mit denen ich mich vertrauensvoll an den Guru gewendet hätte.
     
  2. gila

    gila Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Klix :)

    Ich habe gelesen und gehörtdas man wenn man einen Lehrer braucht,
    Denn auch geschickt bekommt
    Von Gurus Hatte er nicht viel gehalten

    Alles Liebe Gruss Gila :escape: bin weg
     
  3. klix

    klix Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    120
    Und wo sollen die ganzen "geschickten" Lehrer herkommen? Im Esoteriksektor besteht zwar eine unermessliche Bereitschaft, andere zu belehren, aber das hab ich nicht gemeint.
     
  4. Sororcula

    Sororcula Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    147
    Hallo Klix,

    ich finde es schön, wenn man einen Lehrer/Guru/sonstwas hat. Noch schöner ist es allerdings wenn daraus eine Freundschaft entsteht und man gemeinsam weitergeht.
    Ob es allerdings eine Notwendigkeit ist, weiß ich nicht ...

    Alles Liebe Dir! :kiss3:
    Sororcula
     
  5. gila

    gila Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Die Zweite Antwort kommt den ganzen doch nahe oder?

    Wenn das wieder falsch Dann erkläre es mir doch mal Bitte

    :escape:
     
  6. klix

    klix Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    120
    Werbung:
    Danke alle beide. Dem Satz von Sororcula kann ich nur zustimmen. Hätte von meinem Guru stammen können.
    :)
    Gila, ich glaube nicht, dass man so eine Frage "richtig" oder "falsch" beantworten kann. Vielmehr hat mich interessiert, wie andere dazu stehen. Eigentlich hätte es eine Abstimmung werden sollen, aber ich wusste nicht, wie man das macht.
    :escape:
     
  7. gila

    gila Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Man Lernt halt nicht aus, und ich muss noch Viel Lernen
    Eines Was ich Lernen muss flüssig zu schreiben und sich trauen
    sonst hätte ich eine andere Antwort gegeben Alles Liebe

    :escape: Bin weg
     
  8. klix

    klix Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    120
    :)
    Jetzt bin ich natürlich voll neugierig, WAS für eine Antwort das gewesen wäre.

    Leider fühlen sich im EsoBiz dermaßen viele Leute als Lehrer berufen, dass man man eine gewisse Resistenz gegen Lehrer entwickeln muss, um nicht allzu verwirrt zu werden. Wie soll man da noch jemanden finden?
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ich steh momentan auch vor so einer Frage, Lehrer oder nicht. Bis jetzt ging ja alles ganz gut aus den Büchern. Aber ich weiß, daß im Mahayana-Buddhismus die Tradition der mündlichen Unterweisung ganz wichtig ist. ich hab allerdings Schwierigkeiten mit der Verehrung, die dem Lehrer dort zuteil wird. Das ist mir etwas fremd - mir einen Lehrer in der Meditation zu visualisieren und zum Objekt der Verehrung zu machen, selbst wenn er als wesensgleich mit dem Erleuchteten angesehen wird, das schaff ich sicher nicht.
     
  10. gila

    gila Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ich Nochmal Es Gibt nur Einen Lehrer Und Das Ist Gott

    Sonst ist hier Auf Erden alles Nur die Gedanken von Gott

    Damit wir was lernen Das Habe ich gehört heute war meine Antwort

    Stammt Ja Alles Von Deinen Guru :)

    Alles Liebe Gruss Gila
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen