1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche schon wieder Hilfe :-(

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von LunaMedia, 6. Mai 2010.

  1. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Hilfe es löst sich schon wieder was Systemisches bei mir.

    Neulich war es das Verhältnis zu meinem Mann.
    Nun ist es das Verhältnis zu meiner ältesten Tochter. Ich habe ständig das Gefühl, dass sie mich herumkommandiert und ich mich nicht dagegen wehren kann. Ich fühle solch eine innere Panik, dass ich wieder mit Wut reagiere und nicht mehr weiter weiß.

    Systemische Verstrickungen könnten vorliegen zu meiner Mutter (zu deren Mutter?), von meiner Tochter zu deren Oma (weil meine Schwiegermutter auch mit ihrer Tochter auf Kriegsfuß lebt), noch weitere evtl. (weiß ich nicht).

    Wie auch immer. Ich bin über jede Hilfe dankbar. Energetische Unterstützung für mein Familiensystem oder gedankliche Anregungen, damit ich die "Ursache" selbst mental bearbeiten kann.

    Grüße

    LunaMedia
     
  2. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Land Brandenburg
    Liebe LunaMedia,

    dann fang bei Dir an und frage Dich, warum kann Dich Deine Tochter wütend machen, was schwingt in Dir, sie hält Dir einen Spiegel vor, was macht es in Dir wütend, welche Seite kannst Du nicht leben, das es Dich aus der Fassung bringen kann?...Dieses Thema ist eventuell nur in Dir zu finden.
    Ein Beispiel: ich wollte von jemanden Hilfe, er versprach und kam nicht, ich sprach ihn noch zwei Mal an, beim Dritten Mal kam er und ich war wütend, weil es eigentlich sehr dringend war.
    Warum war ich wütend? Nicht weil er sich so Zeit ließ, nein, weil ich selbst dieses Wissen mir nicht angeeignet hatte, um mir selbst helfen zu können...das war alles...verstehst Du, wie ich es meine?

    Vielleicht kannst Du damit etwas anfangen...

    eine lichtvolle Zeit wünsche ich Dir...Orion7
     
  3. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Liebe Orion,

    ich denke schon so lange darüber nach, eigentlich schon seit Jahren, was da in mir "mitschwingt". Ich bin mir dessen echt bewußt, doch jedes mal, wenn ich denke, ich habe was gefunden, schwupps fängt es wieder von vorne mit ihr an.

    Manchmal ist es furchtbar schön mit meiner großen Tochter und an manchen Tagen ist es als befinde ich mich neben einer Starkstromleitung, wenn ich mit ihr beisammen bin. Das bringt mich innerlich fast zum kollabieren. Heute ist wieder so ein Tag. Mein Mann meinte mal es könnte mit dem Mond zusammen hängen, weil mein Kind solche Phasen nur periodisch hat. Dann aber heftig. Ich weiß nur, dass das schon lange so geht, fast schon seit sie auf der Welt ist. Bei meiner Kleinen ist das nicht so, warum?!!

    Es schwingt so viel in mir mit, dass ich nicht mehr klar denken kann, außer dass ich vor lauter überlegen, was das "mit mir" zu tun hat schon Schuldgefühle habe.

    :(

    Leider kann ich mit deinen Worten momentan nichts anfangen, obwohl ich das so gerne möchte.

    Vielen Dank trotzdem für deine Antwort
     
  4. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Hallo ihr Lieben,

    wollte nur noch mal Feedback geben, für alle die mir helfen und geholfen haben.

    Mir geht es heute morgen etwas besser, aber ich fühle mich innerlich (psychisch) noch etwas schwach (wie ein Neugeborenes Baby, dass erst "laufen" lernen muß).

    Zum Thema Systemik:
    Heute Morgen hat meine Mutter angerufen und mir erzählt, dass sie wahrscheinlich einen Uterus-Prolaps hat und deshalb zum Arzt muß. Bilde mir ein, dass sie so was früher nicht einfach so erzählt hätte.

    Wer mag und sich angezogen fühlt, kann ja vielleicht mal zu dem Thema etwas mehr schreiben oder mir und meiner Mutter (darf ich für sie bitten? Denke im System hängt es ja eh auch mit mir zusammen) etwas liebevolle Energie senden?

    Wie gesagt, ohne Zwang, wer mag. Habe manchmal auch den Eindruck, dass mir irgendwer "telepathische" Ideen schickt, nachdem ich eine Anfrage gestellt habe. Da ich kein Feedback habe und daher nicht weiß, ob diese Ideen aus mir selbst heraus kommen oder von lieber Seite her gesandt werden, sage ich erst einmal Danke in den Raum hinein. Diese "Ideen" haben mir schon so manches mal weiter geholfen.

    Ganz herzliche Grüße
    Ingrid :blume:
     
  5. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.106
    Ort:
    Land Brandenburg
    Liebe LunaMedia,

    bedanke Dich in die oberen Ebenen, denn dort bekommst Du auch Deine "Einfälle" oder Ideen her. Wenn Du nicht weiter weißt, stellst Du eine Frage, in welche Richtung auch immer, nach oben oder hier im Forum oder einer Person, spielt alles keine Rolle, denn die Antwort bekommst Du auf jeden Fall, achte mal drauf...halte Augen und Herz offen...


    ist nicht schlimm, ich werde es anders versuchen....
    kann es sein, dass Du "geistige Führung" zu brauchen scheinst und Deine Tochter Dir dieses in Form von "Dich herumkommandieren" angedeihen lässt, Dein Inneres es bemerkt und Du deshalb wütend werden kannst? Denn Du brauchst nur Deine eigene Führung und diese scheinst Du nicht annehmen zu wollen, von wegen auf die eigene Stimme/Herz hören. Es ist auch nicht immer, nur in den Phasen, in denen Deine Tochter von kleinauf spürt, jetzt ist es wieder an der Zeit, Dir das klar zu machen?...ist nur so ein Gedanke...Denn Du stehst einer Persönlichkeit/Seele gegenüber, die auch eine Information für Dich hat, die Du vielleicht so noch nicht sehen konntest, weil dann, wenn es passiert, Dein Wasser so aufgewühlt ist, dass Du nicht klar erkennen kannst.
    Ist nur so ein Gedanke von mir gewesen, eventuell ist ja etwas dran....

    eine lichtvolle Zeit Dir, Orion7
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Oha, das kommt mir aber sehr bekannt vor (als sie in die Pubertät kam). Bei mir lag die Ursache in meiner Beziehung zu meiner Mutter.
    Habe mir dann angeschaut, wo sie mich als Kind erreicht hat, obwohl es besser gewesen wäre, ich wäre mir treu geblieben. Das geht meiner Erfahrung nach nur langsam voran- war aber bei mir sehr effektiv.
    Heute begegne ich meiner Tochter mit Respekt und umgekehrt. Was mich erstaunlicherweise jedoch am Meisten freut, ist das zusammen lachen können... dieses beinahe blinde Verständnis an bestimmten Stellen. Aber soll ich dir mal was verraten? DAS hatten wir schon immer, es war unser *Band*.
    Was ich damit sagen möchte: Was immer euch belastet, es gibt dieses Band auch zwischen euch. Vertrau darauf, dass ihr eure Probleme lösen werdet, aber geniesse auch das Schöne, was ohne jeden Zweifel jetzt schon da sein wird.
    Sayalla:)
     
  7. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    mit den Worten kann ich schon mehr anfagen. Danke :) werde intensiv drüber nachdenken und schauen was zu bearbeiten ist.

    Liebe und Gruß
    LunaMedia
     
  8. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Das Band zwischen mir und meiner Tochter ist tatsächlich da, das spüre ich immer wieder und es ist manchmal auch wunderschön.

    Folgenden Satz von dir verstehe ich noch nicht ganz:
    "Habe mir dann angeschaut, wo sie mich als Kind erreicht hat, obwohl es besser gewesen wäre, ich wäre mir treu geblieben."

    Kannst du mir den mit anderen Worten beschreiben?

    Vielen Dank
    Gruß
    LunaMedia
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ja, ich kanns gern versuchen.:)
    Jeder Mensch trägt seine für sich gültige Wahrheit (Weisheit) in sich. Manchmal jedoch gehen Erwachsene so auf Kinder zu, dass sie ihnen ihrs überstülpen. Die Wahrheit des Kindes wird somit unterdrückt. In der Folge davon kann sich das Kind an diesem Punkt nicht mehr selbst spüren und eine Disharmonie entsteht. Diese Disharmonie spiegelt sich später in anderen Beziehungen wider... und zwar immer da, wo Teile oder auch das ganze Ausmass eben jener Disharmonie berührt werden.
    Verständlich so?
    Ich habe an mir selbst erfahren, dass bei mir SO auch Krankheiten entstanden sind.
    Sayalla
     
  10. vera443

    vera443 Guest

    Werbung:
    Liebe Luna Media,

    hast Du jemals daran gedacht, eine Familienaufstellung zu machen?

    Bei diesen Dingen, wo man nicht weiss, was da mitschwingt, können diese Aufstellungen sehr nützlich sein.

    Liebe Grüße
    Tina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen