1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Rat

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Leoa, 4. Juli 2008.

  1. Leoa

    Leoa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo ihr da draussen,

    hab vor 2,5 Jahren einen Mann kennengelernt der ca. 16 Jahre älter ist als ich und mein Trainer...ich hab mich auf Grund seines markanten Aussehens und seiner charismatischen Art irgendwie schon gleich beim ersten Blickkontakt ziemlich "verknallt" ... aber da ich schnell rausgefunden hatte dass er ne Freundin hat und nen Sohn von einer anderen Frau hab ich den Gedanken irgendwie verdrängt...für mich war das Training dann irgendwie sehr wichtig (hat mich von meiner Arbeit an der Uni abgelenkt) und ich hab mich immer mehr in ihn verliebt...ich hab ihn auch andauernd in der Stadt getroffen und ihn irgendwo rumsitzen sehen aber mir nie was dabei gedacht bis wir dann mal auf einer Party zusammengetroffen sind und er mir ziemlich deutlich zu verstehen gegeben hat das er was wollte....weil es an dem Abend aber eher nur um ein Abenteuer ging hab ich rigoros abgeblockt...das krasse war dann nur dass mich irgendwie seine Berührungen an dem Abend so total "geschockt" haben ...es war irgendwie die sanfteste Berührung die ich je erlebt hatte und ich hab irgendwie son krasses Gefühl der totalen Liebe gespürt...am gleichen Abend hab ich auch irgendwie so nen total realen halbwachtraum gehabt das der so real war das sich das irgendwie so telepatisch angefühlt hat...ich hab irgendwie total real sein Bild vor meinem geistigen Auge geshen und total real gefühlt dass er sich bei mir für seine Annährung entschuldigen will...naja aber auch das hab ich dann irgendwie als totalle spinnerei abgetan und hab versucht ihm ein Jahr lang so gut es geht aus dem weg zu gehen...naja und irgendwie haben wir uns aber dauernd an unmöglichen Plätzen der Stadt getroffen und ich hab irgendwie gespürt dass ich ihm wohl auch nicht so egal bin....naja und irgendwann als ich ihn dann mal wieder im Kaffee gesehen hatte haben wir dann zusammen geredet und hatten uns bald drauf
    zu mir verabredet (eigentlich überhaupt nicht so mein Ding weil er ja ne Freundin hat) ... und ich hab dann mit ihm geschlafen und das war so überirdisch dass ichs nicht fassen konnte und das krasse war das es draussen geblitzt hat zu einer Zeit wos eigentlich garkeine Gewitter geben sollte und das zwei mal bei unseren ersten Treffen...das extreme ist ich fühle eine so starke Liebe zu ihm dass ich es manchmal kaum glauben kann und er hat halt immernoch die Freundin und wird se wohl ne verlassen...und ich hab auch versucht mit anderen Beziehungsversuchen über ihnhingwegzukommen aber irgendwie gelingt es nicht und er nimmt auch immer wieder Kontakt auf...das extreme ist auch dass diese Beziehung irgendwie das beste aus unseren beiden Charakteren herausholt...mir hat sie extrem viel über mich selber gelehrt und meine Beziehung zu anderen Menschen und dem Universum ...es ist irgendwie so ne universale Liebe da die ich manchmal spüre und das starke Bedürfnis meinem "Traum" zu folgen und anderne zu helfen...so strange...und irgendwie hab ich das Gefühl bei ihm zu Hause zu sein..ich spüre auch total die Symphatie für sein Kind und seine jetztige Freundin...und wir verstehen uns irgendwie ohne Worte...

    ...ich check echt nicht genau was das ist aber ich hab echt bedenken ob ich mich da in irgendwie sonen Liebeswahn reingesteigert hab (ist eigentlich nicht so mein Ding da ich eigentlich auch in meiner Arbeit eher ein rational veranlagter Mensch bin...ich mein eigentlich ist son 16z Jahre älterer Mann auhc nicht so mein Ding...und ich hab auhc keine Probleme wen anders kennen zu lernen und er auch nicht...das ist so strange alles...

    kann mir jemand weiterhelfen...ich mein am liebsten würde ich wohl von ihm loskommen und ihm ein glückliches Leben wünschen, aber irgendwie hab ich das dumpfe gefühl wir haben da beide irgendwie noch was zu "lernen" was auch immer es sein mag...

    Kann mir jemand helfen?
    Lieber Gruss Leoa
     
  2. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394

    Liebe Leoa,

    solche Begegnungen helfen uns weiter, sie zeigen mir etwas, sie bringen mich mit etwas in Kontakt, dass ich so noch nicht erlebt habe, "krass" sagst du dazu.

    Die Anziehung ist etwas Besonderes, sonst würde Alter, Aussehen und Entfernung eine Rolle spielen, tut es aber nicht. Er hat eine Freundin und dich, wie glücklich muss er mit seiner Freundin sein? Ist er mit dir glücklich? Bist du glücklich?

    Irgendwie ist er nicht "dein Ding", was ist dein Ding eigentlich? Wo ist dein Ding jetzt, und wieso hast du es noch nicht, dein Ding? Hilft er dir dein Ding zu finden oder schützt er dich davor?

    Oft sind Lösungen einfach, so einfach das ich sie selbst nicht sehe. Aber wenn ich mir mein Gefühl das ich für eine Beziehung habe, ohne meinen Kopf und Verstand anschauen kann, wenn ich das kann, kann ich mich für einen Weg entscheiden und ihn dann gehen. Und im Gehen sehe ich ob er oke ist mein Weg oder ob ich einen anderen nehme werde, warten auf Besserung und Änderung beim Anderen funktioniert nie, die Änderung beginnt immer in und bei mir selbst, denn es geht immer nur um mich selbst, um mein Leben und um mein Glück.

    Viel Glück für deinen Weg
    omnitak
     
  3. Carmesyn

    Carmesyn Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    441
    Ort:
    Nach der Milchstrasse immer gerade aus
    Liebe Leona

    Was willst du?

    Willst du eine feste Beziehung?
    Willst du aufregenden krass-tollen Sex?

    Was willst du?

    Das muss dir zuallererst klar werden, bevor dir irgendwer helfen kann.

    Mir scheint, dass du dir eine Beziehung mit ihm wünscht:

    Sag es ihm. Warum ist es keine Option für ihn für dich seine Freundin zu verlassen? Bist du ihm wirklich so wichtig? Mach dir nichts vor. Versuch das alles ins reine zu bringen. Erst wenn du weisst wofür, oder wogegen du dich entscheidest, kannst du dich auch ganz für etwas entscheiden.

    Ich wünsch dir viel Erfolg. Tu, was DU für richtig hälst.

    Liebe Grüsse, C.
     
  4. Leoa

    Leoa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    Hey,

    vielen Dank auch. Ist mir schon bewusst, dass ich mich selber auch entscheiden muss, aber das hat mein Herz schon getan. Ich würde ne Beziehung mit allen Schwierigkeiten die sie mit sich bringen würde mit ihm eingehen. Ich würde bis ans Ende der Welt für ihn gehen... ich gehe jetzt auch in das Land aus dem er kommt in Urlaub und zu nem Sportevent wo wir uns wahrscheinlich wieder treffen werden....
    Was ne Beziehung betrifft ist das bei ihm nicht so einfach. Ich hab das Gefühl er würde gerne, aber er ist sich was mein Verhalten betrifft eben auch nicht so sicher (ich hatte in letzter Zeit auch einige Bekanntschaften)...und er hat den Sohn der jetzt aber irgendwann volljährig wird...
    Aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass er noch nicht soweit ist...ich hab versucht das Thema letztens anzusprechen aber er meinte nur ich soll mir nicht soviel Sorgen machen und Gedanken. Aber auf der anderen Seite merke ich auch wie gut es ihm geht wenn ich irgendwie in der Nähe bin und das er dann immer voll "aufblüht"... das bestätigen auch meine Kollegen im Training...ähnlich ist es auch bei mir...
    Ich mein irgendwie mein Herz sagt geh einfach mal den Weg weiter und schau was passiert ohne irgendwie grosse Forderungen (Beziehung etc.) zu stellen und geniesse das geniale Gefühl was dich inspiriert und irgendwie auch andere in unserer Umgebung mit glücklich macht...
    Aber mein Verstand schaltet sich dann ab und an ein und sagt das ist alles "moralisch" voll daneben was ich da mach (ich kenn ja auch ein bisschen seine Freundin und mag sie irgendwie) und er nutzt mich nur aus und ich sollte schleunigst das weite suchen...bzw. ihn in Frieden leben lassen (weil is mir schon klar, dass solange ich immer wieder im Training auftauche auch er keine Ruhe hat)...ich habs jetzt auch irgendwie versucht ein anderen Sport anzufangen, aber dann hatte er nen Unfall am Knie und irgendwie hat mein Gefühl gesagt du musst ins Training und ihn irgendwie mit deiner Anwesenheit unterstützen damit er die Zeit durchsteht (er hat mir auch die letzten 2,5 Jahre enorme Kraft durch seine Anwesenheit für die Beendingung meiner Diss an der Uni gegeben)...und genauso war es jetzt mit der Reise...eigentlich hat ich vorher nur indirekt einen Bezug zu dem Land (Exfreunde waren mal da gewesen oder haben die Sprache gesprochen) und irgendwie zieht es mich da jetzt magnetisch hin aber nur vom Herz aus und der Kopf sagt manchmal eher ach mach doch irgendwie an nem schönen anderen Ort der Erde Urlaub und nicht in dem Entwicklungsland...

    Ich glaub das Problem liegt darin dass ich irgendwie den Mut nicht hab meinem Herzen voll zu vertrauen und diesen Weg einfach zu gehen, ich weiss ehrlich gesagt auch garnicht ob ich mit ihm glücklich wäre in ner Beziehung (ich weiss nur das ich es bin wenn wir zusammen sind, aber das beschränkt sich halt aufn paar Stunden in der Woche)...ich hab auch das Gefühl das ich nicht die einzige in der Gruoppe bin bei uns mit der er irgendwie was angefangen hat...deswegen ist es alles nicht ganz so einfach
    aber wahrscheinlich führt der einzige Weg um die "Wahrheit" rauszufinden eben nur über eine offenere Kommunikation.

    Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe,
    Leoa
     
  5. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Hallo Leoa,
    seid ehrlich zueinander - und du sei ehrlich zu dir. Frag ihn was er will, wie er sich fühlt und erzähl du ihm von deinen Gefühlen und auch Deinen Ängsten.

    Ich denke dann wirst du ganz schnell sehen woran du bist. Ich wünsche euch beiden vom Herzen alles Gute und Liebe :)
     
  6. Leoa

    Leoa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2008
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Nochmals Danke Euch allen ;) ... heute hab ich ihn schon wieder gesehn und er wollte in meiner Nähe bleiben im Schwimmbad und hat deswegen Zoff mit seiner Freundin und nem Kotrainer bekommen...ich hab das Gefühl so langsam bekommen es auch andere mit. Das nächste Mal, sollte es das noch geben,werde ich ihn mal etwas genauer drauf ansprechen... bin nicht der Kommunikationexperte was daher kommt das wir uns viel über nonverbale Kommunikation verständigen... schwer zu erklären aber ich hab über die Jahre gelernt seine Gesten etc. zu deuten und er meine auch...anders wars teilweise wegen Anwesenheit der Freundin nicht möglich zu kommunizieren und das ist eben jetzt wo wir dann auch manchmal zusammen sind eher ein nachteil weil in der kurzen Zeit keiner irgendwie sich traut mal alles anzusprechen....
     
  7. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Hallo Leoa,
    darf man fragen, um welches "Entwicklungsland" es sich handelt?

    Liebe Grüße

    Woherwig
     
  8. onamashiva

    onamashiva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Nun meldet sich mal ein Neuling zu dem Thema,
    wenn du so etwas Tolles erlebst, so nimm es zunächst als Geschenk. Rationalität ist hier ja nicht wirklich möglich. Geniesse, was du bekommst und versuche nicht irgendetwas wilkürlich zu installieren. Was passiert, passiert. Ich habe das auch erlebt und geglaubt, ich muss da etwas legalisieren, offiziell regeln oder so. Nix ist passiert, Gott sei dank. Es ging vorüber und ich denke zurück an eine wunderschöne Zeit.(bei mir ging damals der Neptun über das Haus der Liebe,es war fantastisch! aber das kann bei dir ganz anders aussehen) Wenn aus Euch also etwas wird, so vertrauen darauf und erreiche es nicht mit Druck.
    Viel Genuss wünsche ich dir :liebe1:
     
  9. Diddi

    Diddi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Köln
    Liebe Leoa,

    gibst du dir damit nicht selbst die Antworten, nach denen du suchst?

    Solange es euch so stark zueinander hinzieht, hat das ja seinen Grund,
    und den könnt ihr wahrscheinlich nur gemeinsam herausfinden.

    Vielleicht habt ihr euch beide noch etwas zu geben, was euch auch beiden in eurem Leben
    weiterhelfen mag.

    Liebe zu einem Menschen zu empfinden, lohnt in jeder Sekunde,
    ich glaube nicht, dass es dazu die Erwartung von etwas Langdaueerndem braucht,
    wenn es dann doch so sein sollte, um so schöner.

    Alles Liebe,
    Diddi :kiss4:
     
  10. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Werbung:
    sei einfach mal mutig - oder wie viele Zeichen brauchst du noch? Frag ihn einfach mal ob er lust auf nen Kaffee hat und dann frag ihn einfach :) oder wollt ihr das noch Jahrelang so weiter machen? Was hast du zu verlieren? Das einzige was du bekommen wirst ist endlich Gewißheit ;) Und ich hab da ein sehr gutes Gefühl - du nicht? :liebe1: ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen