1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Rat zu einem Skorpion Mann

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Soraya, 15. Oktober 2006.

  1. Soraya

    Soraya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich brauch dringend ein Ratschlag.
    Es geht um folgendes.

    Mein Sternzeichen ist Schütze. Ich habe einen Skorpion Mann auf einer Privaten Feier kennengelernt. Wir waren uns gleich symphatisch, aber bis auf eine kleine Unterhaltung ist da noch nichts gelaufen.
    Eine Woche später haben wir die Feier wiederholt. Herr Skorpion wurde auch wieder eingeladen, er äusserte, er würde nur kommen wenn ich auch dort wäre.
    Also sahen wir uns wieder.
    An diesem Abend sind wir uns auch näher gekommen, hatten auch Sex, was für mich absolut untypisch ist, weil ich eigentlich nicht der Typ dazu bin.
    Dennoch war es sehr schön.
    Er fragte mich dann auch ob wir uns wiedersehn.
    Wir tauschten Nummern aus. Am selben Abend schrieben wir uns auch schon eine sms und am übernächsten Tag sahen wir uns wieder.
    Seitdem, es ist jetzt 1 Monat her, ist es so dass wir uns 2-3 mal in der Woche sehen und ansonsten wenn wir uns nicht sehen telefonieren, mindestens eine halbe Stunde meist aber länger.
    Wir können über alles reden. Unsere Sexuelle Beziehung verläuft sehr gut, wir haben die gleichen Vorstellungen, wie sich in einem Gespräch, dass er anfing herausstellte.
    Das Problem ist nun folgendes:
    Er hatte eine Beziehung in der er von seiner ex ziemlich an die kurze Leine genommen worden ist, nun hat er Angst und möchte seine Freiheit haben.
    Er möchte keine fixe Beziehung mit mir, er sagt er sei nicht verliebt in mich.
    Ich habe mich schon verliebt. Sein Verhalten ist aber für einen Skorpion der nicht verliebt ist untypisch.
    In einer sms in der ich schrieb, dass ich ihn vermisse, kam als antwort, dass er sich für das frühstück das ich ihm am morgen gemacht habe auch bedanken möchte, daraufhin schrieb ich zurück, ob er mich denn gar nicht vermisse und er schrieb, dass es doch selbstverständlich wäre, dass er es tue und dass er es deshalb nicht erwähnt hätte.
    Am Telefon sagte er auch einmal Schatzi zu mir. Ausserdem hat er 2 Fotos von mir zu Hause auf dem Schrank stehen und eins in seiner Geldbörse.
    Das erste Wochenende als wir zusammen waren, fuhr er über das We. nach Kroatien. Von dort aus rief er mich jeden Tag an, erst von seinem Handy aus dann aber von einer Telefonzelle, die in einem anderen Ort war, er musste also extra dort hin fahren.
    Vor ein paar Tagen rief er mich ganz unverhofft in der Mittagszeit ohne einen bestimmten Grund an, obwohl wir sonst immer am abend telefonieren, was wir dann auch später noch taten.
    Da muss er wohl auch an mich gedacht habe, sonst hätte er nicht angerufen.
    Würde er das tun, wenn ich ihm egal wäre?
    Irgendwelche Gefühle müssen doch vorhanden sein.
    Oder bilde ich mir das nur ein?
    Er ist auch total liebevoll zu mir, wenn wir uns ein Abschiedskuss gegeben haben und er sich umdreht und geht, kommt er immer noch einmal kurz zurück um mir noch einen zu geben.
    Er interessiert sich dafür was ich tue, zudem ist es für ihn selbstverständlich, dass wir uns treu bleiben.Als ich einmal eine Rose geschenkt bekam, fragte er ob er einen Grund hätte eifersüchtig zu sein.
    Unsere Beziehung wird mit der Zeit immer vertrauter.
    Es irgendwie aber auch keine reine Sex Beziehung.
    Wir gehen auch zusammen aus oder verbringen die Nacht zusammen ohne miteinander zu schlafen.
    Irgendwie kommt es mir schon vor wie eine fixe Beziehung, es fehlen halt nur ein paar Kleinigkeiten.

    Es wäre mir sehr wichtig eure Meinung dazu zu hören, ich bin im moment nicht objektiv genug dazu.

    Für mich stellt sich nun die Frage:
    Ist er wohl ehrlich zu sich selbst? Oder versucht er seine Gefühle zu unterdrücken weil er Angst vor einer Beziehung hat.


    Hat es Sinn um ihn zu kämpfen,soll ich einfach so weiter machen wie bisher, in der Hoffnung er könnte sich doch noch verlieben.
    Ich dachte Skorpione wollen alles oder nichts.

    Was soll ich tun?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    LG Soraya
     
  2. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    :) Ich bin ein Skorpion, allerdings ein Weiblicher, was du da schilderst klingt doch sehr schön, gib ihm einfach Zeit sich an alles zu gewöhnen.

    Wenn man verliebt ist, verändert sich die Zeitwahrnehmung, man will alles sofort gleich und am Besten mit Garantiesiege, zumindest erlebe ich das oft rund um mich ;) und ich lese es auch aus deinen Zeilen heraus.

    Ihr seid am Anfang von etwas Schönes, wohin es euch führen wird, wirst du in den nächsten Wochen herausfinden. Langsam vertraut werden, ist das nicht ein schönes Gefühl?
    Mit vielen kleinen Gesten hat er dir schon signalisiert, dass er interessiert ist, vielleicht erzeugt das Wort Beziehung ihm derzeit einfach Stress, obwohl er es bereits einbisschen lebt.

    Nicht kämpfen, sondern genießen und vertrauen.
    Alles Liebe
    wolky
     
  3. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    ich bin zwar kein Skorpion, habe nur einen Skorpion Mond, aber immerhin. Mir kommt es bekannt vor, ich selbst als gebranntes Kind scheue mich vor Bindung, und will mir lieber Zeit noch lassen.
    Daher ein Tipp, lass nicht locker, weiter schön dran arbeiten, (solange man sich nicht aufopfert, und wie aber auch gar nichts zurück kommt) - aber einen Skorpion darf man nicht "erpressen", also unter Druck setzen, denn dann könnte er wirklich alles oder nichts sagen. Und evtl. dann das Nichts vorziehen. Sicherheit ist das, was dem Skorpion als gegenüberliegendes Zeichen Stier zu integrieren ist, oder was oft dann Sache wird, wenn die Skorpion Eigenschaften allein nicht gelebt werden wollen. Will damit sagen, tiefe Erfahrungen nach schlechten Erfahrungen dann nur noch mit gewissen Sicherheiten--- (die man erspürt, hat oder erkennt, vielleicht bringt Zeit diese Sicherheit; manchmal muss man das Neue erst verdauen, annehmen um es richtig erkennen zu können).
    Vielleicht hat er irgendwo Uranus prominent stehen - also zB Konj. oder Hauptaspekt zu persönlichen Planeten (vielleicht zum Mond, Sonne oder Venus) oder auf einer HAUPT-Achse- DC, IC, MC, AC; dann ist Freiheit in der Bindung (ein gewisser Zug der Unabhängigkeit) sehr wichtig für ihn (was emotionale Nähe natürlich bei einer Wasserbetonung durch Skorpion nicht ausschliesst). Man fühlt sich mit Uranus nicht so wohl, wenn man sich zusammen gepfercht mit jemanden vorkommt oder will gewisse Erregung, Neues, Ablenkung, Abwechslung (nicht nur jeden Abend aufn Sofa sitzen). So ein Uranus Aspekt könnte auch Beklemmung auslösen, wenn man an "Bindung" denkt. Man stellt sich vor, was man alles verliert, stellt sich vielleicht vor, wie es ist, wenn man nun ein (festes) Paar ist, und vergleicht imaginär diesen Zustand mit dem, den man augenblicklich hat.


    Lg
    Stefan
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo Soraya,

    so wie ich das verstehe, bist du mit dem status quo gerade nicht ganz zufrieden..
    ihr seid nicht zusammen, verbringt viel zeit miteinander und habt sex.. obwohl er behauptet weder verliebt zu sein noch eine beziehung zu wollen..
    so: was glaubst du stimmt:
    -er ist wirklich nicht verliebt und will keine beziehung
    -er lügt dich an

    egal wie rum.. irgendwas stört dich..(?)

    hast du vor etwas angst? hast du angst er hätte wirklich wie behauptet keine verliebtheitsgefühle? was würde es deiner ansicht nach überhaupt ausmachen, wenn doch oder nicht? was hängt davon eigentlich ab? kennst du evtl die antwort schon und willst sie nicht wahrhaben?
    was würdest du von eurem sex halten, wenn er nicht verliebt ist/wäre? was glaubst du tief innen selbst tatsächlich? hattest du den eindruck beim sex er würde dich lieben?
    willst du selbst wirklich eine beziehung mit ihm? ist er deinem empfinden nach der "richtige? was wenn ja... was wenn nicht? um was geht es eigentlich bei euch? aus deiner sicht.. aus seiner sicht..

    lg ;)
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Soraya :)

    ich halte nichts, aber auch rein gar nichts von "Verhaltensanleitungen" für einen Skorpion, Mr. X, den Weihnachtsmann oder sonst wen. Weil, das geht meist schief, denn wenn du dich so verhältst, wie du meinst, dass der andere es mag, dann verbiegst du dich. Wie soll dann aber etwas entstehen, in denen beide sich auf einer Ebene begegnen können?

    Es hört sich doch gar nicht so übel an, was du da über euch schreibst. Ist doch auch okay, wenn etwas Zeit bekommt, zu wachsen und sich zu entwickeln.

    Ich persönlich halte es für gut, bei sich zu bleiben und sich keinen Kopf darüber zu machen, ob der andere es aufrichtig meint, ob er in Ordnung ist oder nicht. Er zeigt dir doch, dass du wichtig für ihn bist.

    Was, wenn das ein Irrtum ist? Was, wenn für ihn "alles" etwas anderes bedeutet als für dich? Frag ihn doch einfach, das ist doch allemal besser als hier zu fragen und sich in Vermutungen zu verlieren.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:

    vielleicht erst, wenn sie auch gelernt haben, dass in gewissen fragen kompromisse nur faul sein können ;)

    lg :)
     
  7. WeAreEternal

    WeAreEternal Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    605
    Hi!

    Ich glaube er hat einfach noch Angst sich erneut fest zu binden, lass doch die Zeit für euch arbeiten, es klingt doch alles sehr gut...
     
  8. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    Alles oder nichts,
    ich betrachte diese Komponente des Skorpions als eine Art Entscheidungszwang, in die er geraten kann, wovor er sich fürchtet vor diesem "Zwang" eine Entscheidung treffen zu müssen.

    Andererseits könnte es mit einem Druck von irgendwoher (innen o. aussen) lauten: Irgendwo muss ja Orientierung her kommen... wenn nicht heute, wann dann (so könnte das Credo lauten und oft ist es gut, dass es nicht so ist und man diesem Druck in dieser Weise als Skorpion also nicht nachgibt).
    Eine Art Aufschub ist freilich dann eventuell sogar eine Reaktion, die direkt auf der Nötigung dieses Prinzips gegründet ist. Nötigung, weil einem Skorpion das so vorkommt (innerlich).

    Alles zu haben, kann auch bedeuten auf der anderen Seite dadurch nichts mehr zu haben.
    Alles oder nichts muss nicht heissen, dass ein Skorpion ALLES will. Es ist eine Qual der Entscheidung, finde ich. Es kommt tatsächlich drauf an, was für ihn wichtiger ist oder jenes "ALLES" bedeutet.

    Lg
    Stefan
     
  9. Astraea

    Astraea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    29
    Das ist ja wohl der OBERHAMMER! Diesen Satz muss ich mir merken. Lebensweisheit pur.

    Alles Liebe

    Astraea
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    ich sehe es nicht so..

    würde sie sich mit der situation wohlfühlen würde sie nicht fragen.. und ganu dieses ich-pfeif-auf-meine-bedenken-und-sorgen führt am ande zu rumgeheule.. bis man merkt: nein.. so geht es nicht.. man kann schon früher reagieren ;)

    man kann sich sicher und wohl fühlen.. und den anspruch nicht zu haben dahinzukommen ist meiner ansicht nach äusserst naiv ;)

    aber eben.. es wird sie solange quälen, bis sie diese einstellung auch wählt: nicht zu ignorieren sondern den weg wählen wo sie sich wohl und sicher fühlt ohne bedenken..

    das ist lebensweisheit ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen