1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Ixchel, 10. Januar 2008.

  1. Ixchel

    Ixchel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich hoffe ihr könnt mich da ein wenig aufklären bzw. helfen...

    Ich bräuchte unbedingt Informationen... Wie kann man sich vor "schwarzer Magie" bzw. "Verwünschungen" schützen?

    Gibt es da Möglichkeiten? Ich bitte um Ratschläge!

    Danke, für Eure Hilfe! :kuss1: Ist wirklich wichtig!

    Lg, Ixchel
     
  2. Rosy

    Rosy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    924
    indem du mit soetwas nicht in Resonanz gehst.
    Deine lichvolle Frequenz steht über dem.
    Eine starke lichtvolle Aura. Licht erhellt jede Dunkelheit.
     
  3. Würd ich auch gern wissen.. bzw. hätt ich eigentlich etwas früher wissen sollen. :stickout2
     
  4. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.316
    Ort:
    -
    Tja, da kann ich Rosy nur zustimmen... aber, um es anders zu beschreiben: Der größte Teil der "verwünschungen", die mir über den Weg gelaufen sind beruhten auf Suggestion und Autosuggestion. Wenn man sich da nicht beeinflußen läßt, passiert auch nichts. Aber dafür muß man seine Gedanken sehr gut unter Kontrolle haben.

    Für die mit eher schwachem Glauben in dieser Hinsicht, gibt es ja allerlei "Schutzamulette", die dann und wann funktionieren...
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich denke, diese Amulette funktionieren, wenn (oder weil) man dran glaubt. Dann kann man sich (für die positive Autosuggestion) noch einräuchern - auch da gibt es ja diverse Mischungen (vielleicht helfen sie ja auch ohne dass man dran glaubt, aber mit Glauben daran funktionieren sie bestimmt!)

    LG
    Ahorn
     
  6. Ixchel

    Ixchel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Danke, für eure Antworten!

    Verstehe ich richtig, dass mich schwarze Magie nicht treffen kann, wenn ich Licht und Liebe bin?! Bzw. mein Glaube stark genug ist?

    So brauch ich mir auch keine Sorgen machen, wenn diese Person im Esoterischen Bereich (sehr gut ausgebildet) sehr machtvoll ist?!

    Lg, Ixchel
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ich würde erstmal davon ausgehen. Du kannst natürlich auch noch zusätzlich um Schutz bitten.
    Und wenn Du dann dennoch negative Veränderungen bemerken solltest, meldest Du Dich nochmal. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass dies passieren wird.

    Nur ein Beispiel: Eine Frau hat meine Kollegin "verflucht", meine Kollegin hat nur gelacht. Keine Ahnung, ob das wirklich ein Fluch war - es gab auf jeden Fall keine negativen Folgen für meine Kollegin.
     
  8. Ixchel

    Ixchel Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Steiermark
    Danke Ahorn für deine Hilfe!


    Hab nur ein wenig Angst bekommen. Seh die Person nämlich jeden Tag.

    Aber danke! Falls was sein sollte, dann meld ich mich.

    Lg, Ixchel
     
  9. Uriella2

    Uriella2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    331
    Ort:
    nördliches Niederösterreich
    Hab' keine Angst - nichts ist machtvoller als Licht und Liebe. Wenn diese Person auch noch so gut ausgebildet ist, sie kann Dir nichts anhaben, wenn Du Dich in Licht einhüllst. Außerdem: alle Verwünschungen, die sie möglicherweise ausspricht, kommen auf sie selbst zurück. Und wenn sie so gut ausgebildet ist, wie Du schreibst, wird sie das selbst wissen!
    Alles Liebe,
    Uriella2
     
  10. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    Werbung:
    *

    Nimm die Parallelität zweier Leben als Beispiel.

    Du lebst dein Leben, die andere Person ihres. Ihr beide braucht Zeit für die Selbsterkennung. In der Zeit, wenn dich diese Person angreift, vernachlässigt sie diese Selbsterkennung, die ein dauerhafter Prozess ist. Und das rächt sich sehr schnell.

    Es gibt keine Person, die dauernd angreifen würde. Jede Person braucht Zeit sich um Nahrung zu kümmern, Zeit um sich auszuruhen und Auszeit. Ansonsten sinkt die Moral ziemlich schnell. Und der Lebensstandart sinkt damit. Und wenn das passiert, wird der Jäger zur Beute.

    Wenn du etwas schon für einen Angriff hältst, dann nimm es als eine Herausforderung. Wenn du von jemandem angegriffen wirst, der stärker ist, studierst du seine Eigenschaften und Gewohnheiten. Du studierst seine Stärke und seine Schwäche. So entwickelst du neue Fähigkeiten.

    Du selber hast gesagt, dass die betreffende Person sehr ausgebildet ist. Hervorragend ! Werde selber noch mehr ausgebildet ! Je länger die Lektion, desto mehr lernst du. Es ist ein Geschenk !

    *

    ALnei

    *
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen