1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von anni583, 4. Dezember 2010.

  1. anni583

    anni583 Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    383
    Werbung:
    Also vor ein paar Jahren oder so habe ich in der Nacht jemanden an meiner Tür gehört der hatte eine erwürgte Stimme gehabt er hat ,,die gesagt". Und ich hab mal bei meinen Eltern (da war es auch nachts) ,,Mama. Alt. Mama. Alt..." gehört und in der früh so um 4 oder 5 keine Ahnung mehr hab ich neben mir im Bett auch eine erwürgte Stimme gehört, der den Namen meiner Schwester gesagt hat immer und immer wieder. Und als ich am abend meine Zähne putzen wollte ,alles war dunkel, da hab ich mich beobachtet gefühlt als ob jemand auf der Treppe hockt. Und ich habe vor Kurzem etwas runterfallen gehört.
    Kann mir jemand sagen was das war. Habe nähmlich voll Angst.:confused:
     
  2. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide

    Hallo Anni583 ich würde Dir dringend zu einem Therapeuten raten, wenn Du die Ängste schon so lange hast, und immer wieder Stimmen hörst.
    Lebst Du denn allein,so dass Dich keiner beruhigen kann wenn Du Stimmen hörst?
    Alles Gute wünsche ich Dir Plejadine:trost:
     
  3. anni583

    anni583 Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    383
    Lebst Du denn allein,so dass Dich keiner beruhigen kann wenn Du Stimmen hörst?
    --------------------------------------------------------------------------
    Nein, ich lebe noch bei meinen Eltern ich darf erst ab 18 ausziehen.
     
  4. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo anni,

    du hast deine Anfrage unter "Jenseitskontakte und Erscheinungen" eingestellt und somit eine Vermutung, was es gewesen sein könnte.;)

    Ich würde mich an deiner Stelle mal mit eurer Familiengeschichte auseinandersetzen und mich umhören, ob jemand - damals als diese Stimmen auftraten - verstorben ist.

    Es wär ein möglicher Ansatz.

    Liebe Grüße
    Aiene
     
  5. anni583

    anni583 Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    383
    Ich würde mich an deiner Stelle mal mit eurer Familiengeschichte auseinandersetzen und mich umhören, ob jemand - damals als diese Stimmen auftraten - verstorben ist.
    --------------------------------------------------------------------------

    Nein, da ist niemand gestorben. Nicht das ich wüsste. Aber einmal habe ich die Stimme von meinem verstorbenen Opa gehört. Ich habe tagsüber aus langeweile des von den Simpsons angeguckt so terror pur mit dem Ente ( mir war wirklich voll langweilig). Als ich abends ins Bett ging meine Mutter sagte mir noch schön gute Nacht, habe ich Ente gehört und des war eindeutig seine Stimme. Ich fands eigentlich auch lustig, weil meine Oma und mein Vater haben mir gesagt, dass er früher immer lustig war.
    Ich glaub des war ein Geist. Weil früher vor ein paar Jahren, als meine beiden Geschwister noch hier wohnten, hatten wir 2 walki talkies und dann war bei einer Schwester im Zimmer kein rauschen - bei mir schon.
     
  6. sternentanz

    sternentanz Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    280
    Ort:
    n.r.w.
    Werbung:
    hallo anni,

    zu erst einmal keine panik.
    es gibt menschen, die sind sehr hellsichtig und hellfühlig.
    ich denke nicht das du anders,,tickst,, als andere.
    wenn du es bekämpfen willst mit arzt oder medis, so kannst du damit rechnen das es dich irgendwann in deinem leben wieder einholt.
    raten kann ich dir nur ,das du deine angst ablegst, dir bewust wirst das du die stimmen halt hören kannst. energien sind meist nicht böse und du kannst ihnen ,,herr ,, werden indem du sie einfach an nimmst ihnen vieleicht sogar hilst sie ins licht zu schicken .
    kopf hoch, das ist alles gar nicht so schlimm

    l.g. sternentanz:kiss4:
     
  7. anni583

    anni583 Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    383
    ich hatte vor einer Woche wieder ein Erlebnis. Also ich war mit meiner Mutter beim Hausarzt ( brauchte ein ärzliches Zeugnis für die Berufsfachschule) und als ich wieder nach hause kam war alles dunkel hab in der Küche Licht angemacht dann ging ich hoch und in meinem Zimmer war Licht an! Ich habe meine Eltern gefragt ob sie des waren. Sie sagten nein. und vor paar Tagen haben ich und meine Mutter in der Küche geredet dann fiel auf einmal das Backpapier runter. Niemand hat das Backpapier berührt oder war in der Nähe. Vor ein paar Wochen ging ich runter in die Küche und dann ging ich wieder hoch und das Polster vom Schreibtischstuhl lag auf dem Boden. Sowas ähnliches ist mir vor einem halben Jahr oder so passiert. ich kam nach hause mein rucksack hing noch am Schrank hab meine hände gewaschen und war kurz im Zimmer und dann ging ich runter hab mit meiner schwester gequatscht dann ging ich wieder hoch und der Rucksack lag auf dem Boden mit dem Henkel zur Tür.
     
  8. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Stell Dir den Verursacher dieser Geschehnisse als Person vor und bete für sie.
    Bitte Gedanklich Jesus dafür, daß er sich der Person annehme. Du kannst auch versuchen, der Person vorsichtig nahezulegen, zu Jesus zu gehen.
    Sprich nicht bewußt, eher gedanklich oder noch besser nur in der Vorstellung.
    Du mußt keine Angst haben.

    Lelek
     
  9. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.191
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Da kann ich Lelek nur zustimmen. Was Du offenbar hast, das ist eine mediale Begabung. Wie alle Begabungen ist das ein Vor- und ein Nachteil.

    Das Wichtigste ist, dass Du weisst, worum es sich effektiv handelt. Wie alles kann es Dir viel Freude, oder eben grösses Leid bescheren.

    Aufgrund einer medialen Begabung ist man helhörend, hellfühlend, kann als Tieftrancemedium agieren oder gar Materialisationen oder Prophetie ausüben. Wie alle Begabungen macht auch hier nur üben den Meister, trotzdem ist die Veranlagung da und wenn man nichts tut, dann geht sie nicht einfach weg.

    Eine mediale Veranlagung ist die Voraussetzung dafür, dass jenseitige Wesen mit uns Menschen in Kontakt treten können. Das heisst, dass das Medium eine dafür geeignete Struktur der Aura hat.

    Nun ist diese Struktur aber nicht nur geeignet für die hochstehenden Geistwesen, sondern prinzipiell allen, also auch den erdgebundenen, den Foppgeistern und eben auch den negativen.

    Das heisst, dass man sich zuerst und vor allem schützen mussund dazu bittest Du Deinen Schutzgeist täglich um Beistand - erstens freut er sich und zweitens schützt er und führt Dich den richtigen Entscheidungen zu.

    Die grösste Gefahr besteht in Schwächephasen, Depressionen, Trunkenheit oder Krankheit. Hochstehendes Denken und Verbindung zum Schutzgeist hilft auf jeden Fall.

    Vieles gäbe es noch zu sagen. Aber vorerst soll das genügen.

    Viele Grüsse

    Syrius
     
  10. Melanka

    Melanka Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Hallo Anni,

    ich kann dich inetwa verstehen das dir das Angst macht.Mir ging es ziemlich ähnlich,nur das es bei mir anfing als ich jung,so jung war das ich es von Erzählungen meiner Verwandtschaft weis was damals schon passierte.
    Naja,aber jetzt empfinde ich es eigentlich normal und ist Teil meines Lebens geworden.
    Du brauchst keine Angst haben,auch wenn es verständlich ist das du welche hast im Moment.Denn alles was wir nicht erklären können und nicht kennen macht eben ängstlich.
    Aber wie schon wer vor mir geschrieben hat sind es meistens keine negativen Energien.
    Ich kann dir nur schreiben was mir geholfen hat.Nämlich den Glauben an Gott und durch das Vertrauen zu ihm.Auch das wie jemand schon schrieb,den Schutzengel um Hilfe bittest.

    Ich habe damals den 'Geist'damals angesprochen.Das könntest du mal als erstes tun,indem du einfach sprichst wenn du das Gefühl hast er ist da.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen