1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche hilfe... Wie lerne ich ,,richtiges" Meditieren?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Sternenstaub0802, 27. Januar 2009.

  1. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Werbung:
    Hallo liebe Foris!

    Ich versuche seit einiger Zeit zu Meditieren. So wie ich es gehört habe, kann man es trainiren. Man fängt langsam an (ca 15 min.)
    Aber immer wenn ich mich entspanne, eine Meditations cd an mache um anzufangen zu Meditieren, fange ich oft an zu weinen.....mh was heißt weinen, ehr ist es so, mir laufen die Tränen und ich weiß nicht warum. Ich denke an nichts, aber aus irgendeinen Grund fange ich an zu weinen.
    Ist das normal? Was bedeutet das? Mache ich etwas falsch? Wie kann ich lernen richtig zu Meditieren.

    Freue mich auf Antworten
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    mit der meditation beginnt die reise zu dir selbst -es könnte sein ,dass du das tief spürst.man ist ja so alleine mit sich und darf mit sich mal so alleine sein -sich ganz spüren ganz man selber sein und das ganz bewusst -vielleicht sind es einfach freudentränen -es beginnt die reise nach hause....:)
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich schätze mal -das mit dem weinen wird sich mit der zeit verlieren...
     
  4. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Hallo!

    Es liegt sicher nicht daran, daß du nicht richtig meditierst. Ich würde eher sagen, daß sich bei dir durch das Loslassen- durch das Entspannen- auch eine Blockade löst und dir deshalb die Tränen kommen.
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Tja gibt es überhaupt ein "richtiges" meditieren? Willst du meditieren oder rumsitzen und Nichts tun? Kleiner Scherz - es gibt viele verschiedene Meditationen, die meisten asiatischen Ursprunges, Zen-Meditation ist eine spezielle japanische Methode - eigentlich geht es basismäßig darum in sich anzukommen, die Hektik und den Stress sich selbst zu überlassen und sich in sich zu versenken ohne an etwas festzuhalten und wenn dir die Tränen kommen dann lass sie laufen ohne dass du dir darum einen Kopf machst, wenn Bilder dazu auftauchen schau sie dir an und lass sie wieder ziehen, wenn du schreien möchtest dann lass es raus ohne dich davon wegtreiben zu lassen - lass geschehen was geschieht und beobachte

    LGInti
     
  6. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Werbung:
    Ersteinmal vielen Dank für Deine Antwort

    Was Du geschrieben hast, entspricht (wenn ich das so lese) meinen Gefühl.
    Vielleicht ist es einer meiner ersten Schritte zu mir selbst!? Vielleicht hab ich nun den Weg gefunden?!
    Ich bin selten alleine, habe selten Zeit für mich, das kann daran liegen, das ich viel Zeit damit verbringe mich um andere zu kümmern, vielleicht um von mir, vor meinen eigenen ich abzulenken?!
     
  7. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Auch Dir möchte ich danken das Du geschrieben hast.

    Du meinst so eine Art das mir ein Balast dadurch genommen wird (Stein vom Herzen fällt)?
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    es kann sich gut ergänzen:selbstfindung und für andere da zu sein...:umarmen:
     
  9. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    ....ein :danke: auch an Dich

    Ja davon habe ich auch schon gehört das es viele versch. Arten von Meditationen gibt. Nur ich kenn mich da noch nicht so aus.

    Eine Art von Meditation mache ich ab und an - zur Chakren reinigen. Das mache ich mit einer cd von Doreen Vitrue.
    Dabei passiert es auch nur selten, das mir die Tränen kommen. Aber das liegt vielleicht daran, das ich mich auf die Stimme konzentriere und auf die Chakren.

    Wenn ich einfach ,,nur" Meditieren möchte, um ruhig zu werden, um mich selber zu sehen und fühlen, mal was gutes für mich zu tuen und mal die Gedanken und Sorgen fallen zu lassen um mich selber zu finden (wonach ja viele Menschen suchen), dann fange ich meistens nach ca 5 min. an zu weinen.
    Ich erschrecke mich dann meistens und breche ab, weil ich nicht weiß, ob das richtig ist,ob ich einfach weiter machen soll?!
    Aber ich werde nun beim nächsten mal es einfach laufen lassen und schauen was passiert.
     
  10. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)
    Werbung:
    Danke :umarmen:
    aber ich emp/finde, das es schwer ist unter einen Hud zu bekommen (beides gleichzeitig)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen