1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Hilfe-Wichtig!!!

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Silver21, 22. Januar 2005.

  1. Silver21

    Silver21 Guest

    Werbung:
    Ein freundliches Hallo erst mal hier an alle...... :welle:

    ich bin hier zu euch gestossen, weil ich ein paar Fragen habe und auf eure Meinung zu meinem Problem hoffe...

    also erst mal zu mir ... ich bin 21 komme aus Bayern und wohne mit meiner kleinen Tochter (3 Jahre) meinem Freund (20) und unsrer süssen Katze Minka in einer kleinen aber feinen Wohnung...
    Ich war schon seit langer Zeit an der Esoterik und all dem Wissen, dass man sich aneignen kann , fasziniert...!! Ich für meinen Teil , bin die einzige (neben meinem Vater *g*) die an ... ich nenn es jetzt mal ganz spektakulär "Übernatürliche Wesen" - Geister - und allen übernatürlichen Vorgängen - Phänomenen glaubt! Ich bin sehr offen für solche Sachen - finde es dann natürlich auch schrecklich wenn mein Freund zb. meine Tarot - Sessions nur belächeln kann und denkt ich bilde mir das alles nur ein...

    Ich bin natürlich auch kein hysterischer Teenie, der nur Sensations-geil , irgendwelche Praktiken ausübt um sich bei ner Party schön gruseln zu können...

    so wollt euch nur ne kleine Hintergrund-Info geben..

    nun zu meinem Problem...

    vor ca. 1 Jahr und 3 Monaten bin ich so langsam an die Esoterik ran getreten und hab wie viele andere gedacht ich muss jetzt einmal Gläserrücken versuchen, um zu sehen was so passiert....(war zum Glück so schlau, dass ich nicht einfach drauf los gemacht habe-sondern erst mal ausführlich im Netz nach Infos gesucht<--wobei viele Ratschläge echt schwachsinnig sind!!)
    nun gesagt - getan...meine Schwester war mit von der Partie und mein Freund als unbeteiligter dritter (der Belächler, der ganzen Sache) die ganze Geschichte hat dann wohl nicht geklappt...kein glas hat sich bewegt - nix ist durch die Luft geflogen...BIS ICH dann doch Misstrauisch wurde...an diesem Abend kaum als wir begonnen hatten - fing meine damals knapp zwei Jahre alte Tochter, die normalerweise friedlich in ihrem Bettchen schläft - lauthals an zu schreien - sie lies sich dann natürlich schnell wieder beruhigen, dies kam dann aber noch ca. drei-vier mal während des gläserrückens vor! (Ich war dann doch überzeugt, dass wir irgendwenn gerufen hatten und dieser jemand leider sehr sauer darüber war und deshalb nicht mit uns reden wollte...oder war dieser jemand schon immer da??? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht) wir haben dann die ganze Sache beendet, weil ich ja dauernd zu meiner Tochter musst und doch so meine Angst um sie bekam! Hab dann sofort am nächsten Tag Weihwasser in ihrem Bettchen und im gesamten Schlafzimmer verspritzt in der Hoffnung, dass sie die Nacht besser schlafen kann! (weiß nun leider nicht mehr ob dies der fall war oder nicht)

    die nächsten Tage ist mir nichts komisches aufgefallen...wir wurden nicht von Messer beworfen oder Blätter flogen durch die luft...ich hatte lediglich das Gefühl, dass jemand hinter mir stand oder in der Nacht in unserem Schlafzimmer war...aber wie gesagt es war ja nur ein Gefühl!

    dieses Gefühl lies mich die nächste Woche ebenfalls nicht los und ich sprach doch einmal mit meinem Freund darüber - das wir ja gemeinsam dem geist bei einem zweiten gläserrücken bitten könnten zu gehen - ...während dem Gespräch, dass auf der Couch im Wohnzimmer statt fand - passierte dann doch eine kleine Ungewöhnlichkeit, die bis heute kein 2.Mal vorkam... (wir haben im Eck unserer Couch so ne Stehlampe) diese Lampe hat dann eben zum flackern angefangen.
    aufgrund dieser sache hat mein Freund wohl doch ein bißchen Respekt bekommen und mit mir dieses 2. Gläserrücken gemacht um den Geist "nach Hause" zu schicken...dies war eben vor ca. einem Jahr

    bis heute ist einiges passiert in unsere kleinen Familie und der Geist war für uns weg und es wurde auch nicht mehr daran gedacht....bis vor einer Woche kam ich plötzlich auf die Idee , dass hier jemand in der Wohnung ist! ich weiß nicht aus welchem Grund ich nun auf die Idee gekommen bin , es gab auch kein Schlüsselerlebnis oder dergleichen!!

    kurz zu dem was so passiert ist....seit ca. einem Jahr hab ich zunehmen Depressionen bekommen, die von einer unglaublichen Unzufriedenheit mit mir und der Welt und Zornigkeit begleitet werden - meine Tochter will nur ungern nach Hause (sie ist Vormittags bei meiner Mutter-da ich arbeiten gehe!) ich denke sie fühlt sich hier vielleicht nich wohl - (obwohl sie genügend Spielsachen hat- womit man sich so toll beschäftigen kann - wir haben eine schöne, gepflegte Wohnung und seit kurzem auch ein kleines Kätzchen ) - die Beziehung zu meinem Freund ist sehr starken Schwankungen unterworfen....von alles perfekt bis Trennungsstimmung haben wir im letzten Jahr alles sehr oft gehabt...

    nun kommen mir so langsam Bedenken woher das denn alles kommen kann??? meinen starken Depressionen - die Beziehungsprobleme usw.

    ist es töricht dies alles auf einen Geist zu schieben??? Ich weiß ja nicht einmal genau ob er "da" ist und ebensowenig ob er "gut" oder "böse" ist!!!

    Nun zu meinen Fragen:
    1) Kann ich irgendwie heraus finden ob der Geist gut oder böse ist?? (oder soll ich mich da einfach auf mein Gefühl verlassen?-ich bin mir echt nicht sicher?)

    2) Ich werde diese Woche auf jeden Fall eine Räucherung in jedem Zimmer vornehmen (hab mir drachenblut und Lavendel besorgt) - sollte ein böser Geist hier sein , ist er danach bestimmt wech! was aber wenn ein guter ist? ist der dann auch weg? Soweit ich weiß gehen , doch bei Räucherungen nur die bösen, oder?

    3) Wie kann ich gute Geister bzw. meinen Schutzgeist erreichen um ihn ggfs. zu Hilfe/Rate ziehen??

    Ich hoffe ich habe euch hiermit nicht überrumpelt oder stelle mich hier super blöd an, aber wer nicht möchte - muss ja nicht antworten.

    Liebe Grüsse an alle und Vielen Dank schon mal wenn ihr euch alles durchgelesen habt!!! :kiss4:
     
  2. TiarasLight

    TiarasLight Guest

    Hallo du!
    ich würde dir raten die Wohnung nicht selbst auszuräuchern!Am besten ist es du holst dir profesionelle Hilfe (z.B. von ner Reiki-Meisterin oder so).Du weißt nicht wer das ist und was er von dir will, deshalb kann das auch schief gehen.
    Gläserrücken zieht alle möglichen Geistwesen an, es ist daher nicht klug es nocheinmal zu versuchen, um herauszufinden, wer das ist und was er will.
    Mach dich bitte nicht fertig deswegen und versuch ruhig zu bleiben. Denn wenn du dich fertig machst bringt dir das nichts!
    Eine profesionelle Ausräucherung oder Ähnliches kostet zwar Geld, aber dann kannst du dir sicher sein!(Nein ich will keine Werbung dafür machen, aber ich spreche aus Erfahrung!).
    Hast du schonmal mit deiner Kleinen darüber geredet warum sie nicht gerne daheim ist? Ich denke sie spürt es. Das heist jetzt nicht, dass du ihr erzählen sollst, dass da "jemand ist", denn das könnt ihr Angst machen. Aber vielleicht bringt dich das weiter. Vorallem kannst du sie dann besser verstehen.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Alles Liebe
    Tiara
     
  3. Silver21

    Silver21 Guest

    Danke für deine antwort!

    Ich hatte eigentlich vor alles zum räuchern vorzubereiten und dann aus dem raum zu gehen und es mindestens eine halbe bis eine Stunde so zu lassen und danach sofort die Fenster zu öffnen, dass alles raus kann!
    Wie kann ich mich am besten schützen - bevor ich in den Raum gehe?? was gibt es für Schutzrituale?

    eine Reiki-Meisterin oder dergleichen ist bestimmt ne super Sache, aber vom Finanziellen her kann ich mir solche Extra´s echt nicht leisten!!!

    Ich versuch es einfach erst mal so - ich kann sehr stark sein und weiß ja das etwas passieren kann bzw. der Geist sich an mich klemmt oder dergleichen und ich hoffe mal dass ich ihn dann mit meinem Willen / Kraft aus der Wohnung bekomme?!

    Vorhin hatte ich erst mal Probleme ins Netz zu kommen und dann diese Seite nach meinem Beitrag wieder zu finden - kann er meine Gedanken lesen und weiß was ich vor habe??? Klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich will nicht dass meiner Tochter irgendwas geschieht, weil er sauer sein könnte??
     
  4. Silver21

    Silver21 Guest

    Wieso schaut sich jeder diesen Beitrag nur an , aber will keine Meinung dazu abgeben??
    Ich will nur wissen ob ich mir das allles nur einbilde oder ob da doch was dran ist?? Wäre echt lieb wenn jemand schreiben könnte...
     
  5. Tamara

    Tamara Guest

    Hallo Silver21!

    Gleich vorweg ich bin alles andere als ein Profi, was diese Dinge betrifft.

    Meine Tochter und ich nehmen, oder besser gesagt nahmen, öfters Geister in unserer Wohnung war (Wir haben aber niemanden gerufen).
    Das erste und schlimmste Erlebnis war als meine Tochter, sie war damals 3 Jahre alt, eines Tages sagt:" Mama, da steht eine graue Frau in der Ecke! Bitte schick' sie fort, ich habe Angst vor ihr!"
    Zuvor waren Geister nie ein Thema zwischen meiner Tochter und mir. Du kannst Dir bestimmt vorstellen, wie groß meine Angst war. Jedenfalls hat meine Mutter sofort die Inititive ergriffen und unser Zimmer (wir wohnten damals noch bei ihr) ordentlich ausgeräuchert.

    Jetzt wohnen wir in einem über 100 Jahre altem Haus, noch dazu in dem ein Mann vor ein paar Jahren gestorben ist und in dessen Garten vor vielen Jahrzehnten einmal ein Schlachthof für Kühe war.
    Ständig hatte ich das Gefühl, dass mir jemand über die Schulter schaut, mich beobachtet, ... Ich habe regelmäßig geräuchert. Aber es nutzte immer nur ein paar Tage. Dann war dieses Gefühl wieder da.
    Also unternahm ich mit meinem Lebensgefährten ein Ritual. Wir rissen die Fenster auf, damit der Geist oder Geister die Möglichkeit hatten den Raum zu verlassen, räucherten und gingen klatschend und ein selbstgedichtetes Sprüchlein aufsagend durch jeden einzelnen Raum. Wir haben so viel Lachen müssen, weil wir uns für komplett übergeschnappt hielten. Aber es machte sehr sehr viel Spaß. ABER ... der Erfolg blieb nicht aus. Seit diesem Tag ist unser Haus geistfrei!!! Oder besser gesagt: Niemand macht mir mehr Angst. Ich räuchere immer noch regelmäßig.

    Zur Geistervertreibung räuchere ich: Salbei und Weihrauch
    Damals beim Ritual habe ich alle möglichen Kräuter, Wurzeln und Harze vermischt geräuchert, die ich mit Schutz und Reinigungsfunktion habe auftreiben können.
    Gong und Klatschen ist auch super. Soll ebenfalls Geister vertreiben.
     
  6. wottana

    wottana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo Silver21

    habe meinen Geisthelfer soeben gefragt er meint Süßgras räuchern könnte helfen. Ich würde es erst mal versuchen.
    Auserdem bitte doch bitte Deinen Geisthelfer von Herzen Dich zu unterstützen.

    Viel Erfolg wottana- sioux
     
  7. Silver21

    Silver21 Guest

    Vielen Dank!!! Ich hab mir für´s erste Drachenblut und Lavendel besorgt zum ausräuchern...denke das müsste reichen?! Lieben Gruss

    Kannst du mir was von dem schutz davor und danach sagen??? zum Vorgehen selber weiß ich alles...LG :kiss3:
     
  8. wottana

    wottana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Liebe und reine Gedanken!
    ....mehr bekomme ich im moment nicht....

    LG wottana
     
  9. Silver21

    Silver21 Guest

    Ich habe gerade etwas sehr schreckliches gemacht....

    ich hatte sooooo Angst um mein Kind - also hab ich mich dem Geist angeboten...

    ich sagte ihm er solle machen was er will mit mir - nur solle er meine Tochter in Ruhe lassen.....

    ER tat es nun auch - oder waren es mehrere??? Bitte erklärt mich jetzt nicht für verrückt, aber ich muss es jemanden sagen, weil ich sonst Angst habe, dass das noch öfter vor kommt....!!

    BIN ICH VERRÜCKT???? NEIN!!! Ich bin ein ganz normaler Mensch , der von diesen Wesen heim gesucht wird, weil er so empfindsam ist...?!

    Mir ist schlecht......Lass mich niemals loss!!! :danke:
     
  10. wottana

    wottana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Das war Dein Mutterinstinkt, aber mach nicht solche Sachen, ich werde versuchen Dir zu helfen und wottana bitten Dir beizustehen.
    Habe keine Angst....reine Gedanken und Liebe....wichtig!!!

    Bitte die weiße Bruderschaft von Herzen um Hilfe und sie wird Dir gewährt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen