1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Hilfe und Ratschläge

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Dreamboy1979, 29. Januar 2009.

  1. Dreamboy1979

    Dreamboy1979 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Gladbeck
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    folgendes Problem, ich habe eine Frau kennen gelernt und diese ist mit einen zusammen gewesen der sie regelrecht stalkt real so wohlauch magisch. Sie hält das jetzt schon über drei Jahre aus und seit dem sie mich kennt versuche ich die magischen Angriff Fernzuhalten. Wie sehen diese magischen angriffe aus:

    - Würgen
    - schläge in den Magenbereich
    - stechen in der Herzgegend
    - stechen im Rücken
    - stechen in der Lunge
    - druck auf den nacken (als ob sie einer runterdrückt)

    Es schlaucht ganz schön da immer zwischen zu gehen und es zu unterbinden denn wenn ich es unterbinde bekomme ich es ebenfalls ab. So nun meine Frage kennt einer Methoden um diese Angriffe dauerhaft zu unterbinden denn es setzt sie dermaßen zu und raubt ihre Energien. Er hatr ihr heute noch gedroht weil sie abgehauen ist sie umzubringen und danach war sie übelsten Angriffen ausgesetzt von teilweisen 10 Leuten aber so weit wie ich weiss ist das nicht möglich einen über schwarzmagische Angriffe um zu bringen. Real ist es was anderes und darum wird sich die Polizei kümmen. Es geht mir nur darum wie kann man diese attacken erfolgreich und dauerhaft unterbinden???

    LG Dreamboy1979

    Edit: habe in der Suchfunktion nichts brauchbares gefunden
     
  2. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hy,
    schicks zurück.
    Gewöhnt euch Schutz an.
    Baut euch Schutz auf.
    Und zwar effektiven und nicht so wischiwaschi.
    Den mentalen stinkefinger zeigen.
    Das macht man dann und die Dinge ins Leere laufen lassen. Sämtliche verbindungen, wirklich alle, kappen. Und zwar rigoros.
    Noch Fragen?
    Dann PN bitte.

    LG
    AZwerg
     
  3. Aratron

    Aratron Guest

    es gibt noch helden, seuftz:love2:

    wird sie danach in deinen starken armen liegen, sweet dreamboy?

    :clown:

    so, läuft grad copykiller auf vox -scheiß männer
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.309
    1. Eigene Psyche klären und gewisse Illusionen loswerden, die wie negative Placebos wirken.
    2. Dich aufrichtig fragen, ob Du eine Hilfe bist, wenn Du denkst wie Du schreibst.

    3. Ihr Wohl über das eigene Ego stellen. Ihr Wohl entspricht auch ihrer Souveränität.


    4. Wenn Dich das hier ärgert, dann deshalb, weil etwas reagiert. Was reagiert?

    Punkt 3 ist der Wichtigste. ;)
     
  5. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    der weg des erleuchteten
    erkennen dass das selbst uns dies alles antut und damit aufhören

    der weg des kriegers
    für dich: dich selbst nicht wichtig nehmen
    für sie: genug persöhnliche kraft sammeln und den gegner mit der absicht bezwingen

    der weg des leuchtenden ritters
    den drachen im kampf bezwingen

    der weg des priesters
    beten

    der weg des beschwörers
    die geister um hilfe bitten das sie das problem lösen

    der weg des weißmagiers
    schutzkreis errichten
    reflektionszauber anwenden
    heilen

    der weg des schwarzmagiers
    in einem ritual ein blutopfer bringen und die person damit töten
    sein andecken schänden um seine seele für immer zu vernichten

    der weg des necromanten
    ihn mit "fall tod um" töten
    seine seele fressen

    der weg des normal sterblichen
    wegen des stalken und der drohung kann man justiz einschalten
    bei halluzination und paranoia einen psychater aufsuchen
    täglich haldol zyprexa abilify oder .. in entsprechender dosis mindestens 1 jahr lang einnehmen

    du hast die qual der wahl

    mein tip
    die reihen folgen entspricht nicht dem schwierigkeitsgrad
    es gibt unendlich viele wege deshalb
    du must dich selbst erkennen
    sie muss sich selbst erkennen

    im übrigen sind 10 gegen 1 feige
     
  6. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Neben der Möglichkeit eines magischen Schutzes würde ich hier empfehlen, seiner Aufmerksamkeit ebenfalls magisch ein neues Ziel zu geben (keinen anderen Menschen, sondern etwas anderes, das keinen Schaden nehmen kann). Das ist ein Teil dessen, was ich tun würde. Man kann solche Menschen nicht ändern, aber man kann sie unschädlich beschäftigen.

    Daneben würde ich eine weitere Frage bewegen: er ist ein Stalker. Aber ist er auch wirklich ein Magier? Inwieweit ist das ganze in Wirklichkeit nur eine Dramatisierung, die aus dem Inneren des Opfers entsteht (nicht bewusst, keine absichtliche Täuschung nötig). Auch das kommt vor.
     
  7. Dreamboy1979

    Dreamboy1979 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Gladbeck

    Es ist defintiv kein Stalker wer auf Kinder geht ist kein Stalker. Danke allen für die bisherigen antworten.
     
  8. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Welches Wohl meinst du,was nicht wieder dem Ego entspringt.

    G.Tariel
     
  9. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.310
    Ort:
    -
    Mein Vorschlag:

    1. Symptome medizinisch abklären.
    2. Auf Leprachaunees und Condemn hören.
    3. An entsprechendes höheres Wesen (Genius) wenden.

    In Reihenfolge 1 zu 3; 2 wenn 1 kein Ergebnis bringt und 3 wenn 2 nicht so wirkt, wie es soll.
     
  10. 1234567

    1234567 Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Und das nicht von ungefähr.
    Die beiden haben eine starke karmische Beziehung. Er schädigt sie, und sie lässt es zu. Der einzige Grund, warum man sich schädigen lässt, sind die Schuldgefühle. Unbewusst ist sie davon überzeugt, dass sie es verdient und dass er Recht darauf hat.
    Solange es so bleibt, findet sie immer einen, der sie zur Schnecke macht. Wenn nicht dieser, dann ein anderer.

    Was hast du denn mit den beiden zu tun? Sie spielen ihr karmisches Spielchen und du mischst dich unbegründet ein oder was? In diesem Fall solltest du aufpassen, dass du nicht auch auf die Mütze kriegst, damit du aufhörst, dir anzumaßen, schlauer als der lieber Gott zu sein.
    Oder bist du involviert? Was für Gefühle hast du zu den beiden? Bist du mit der Frau liiert? Dann darfst du natürlich eingreifen. Aber doch bitte nicht so unbedarf!
    Es ist ein karmisches Dreieck, und wenn du nur blöde irgendwelche magischen Spielzeuge benutzt, ohne zu wissen, was hinter der Sutuation steht, wirst du sie nur verschärfen und auch noch sich selbst schuldig machen.

    Und das zurecht. Entweder hörst du auf, dich in fremde Schicksale gedankenlos einzumischen oder du tuest es vernünftig und löst karmische Verbidnungen. Und das ohne magisches Schnick-Schnack!

    Ja, ich kenne die Methode. Sie soll dafür aber keine magischen Passe machen oder Beschwörungen zu murmeln, sondern mit den eigenen Schuldgefühlen arbeiten:
    1. Erstmal sie bewusst machen.
    2. Sich daran erinnern, wie es in einem früheren Leben abgelaufen ist
    3. Den fatalen Fehler ermitteln, der zu der Katastrophe geführt hat, für die sie immer noch Schuldgefühle hat.
    4. Aufhören, diesen alten Fehler in diesem Leben zu wiederholen.

    Sollte sie das alles machen, wird der Stalker aufhören. Ganz ohne deine "magischen" Fähigkeiten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen