1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Hilfe oder Rat bei Suche!! DRINGEND!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Riddick, 21. Juni 2004.

  1. Riddick

    Riddick Guest

    Werbung:
    Hallo Leute :)
    Ích hätte eine Frage an euch. Und die Bitte mir zu helfen...
    Ich suche ein Gerät. Es heißt es ist hier in Europa sehr bekannt, nur kenne ich niemanden der es auch kennt. Dieses Gerät hat ein Mann namens „Egoli“, der aus Ungarn ist, erfunden. Es ist etwa handgroß. Und es hat so ein empfindlich kleines "Zahnrädchen". wenn man nun seine Hand davor legt und seine Konzentration & Aufmerksamkeit auf dieses Gerät richtet, fängt sich das Rädchen an zu drehen.
    Es ist ein Messgerät mit dem man die eigene Aufmerksamkeit & Konzentration messen kann. Einfach um zu sehen wie man das kann. Näheres weiß ich auch noch nicht. (Ein Bsp. ist auch um einen Vergleich zu haben: Es gibt Waagen diese Grammwaagen also die das Gewicht auch noch in Gramm anzeigen können... aber ihr Messbereich schon über 200 kg geht. also Bsp.: 50,562 kg. Und mit dieser Waage kann man auch tolle Sachen anstellen, wenn man meditiert, wird man leichter, aber halt nur paar Gramm, das zeigt diese Waage. Und so kann man damit experimentieren...) und dieses Gerät was ich suche ist auch so interessant. Da ihr hier so viele seid, und in verschiedene Esoterik Richtungen Ahnung hab... könnte ja der/die eine oder andere sich da auskennen oder etwas darüber wissen. Wenn ihr mir helfen oder Rat geben könnt, dann danke ich euch schon mal dafür. Wenn ihr Interesse an einem Bild von diesem Gerät habt, um mehr Information darüber zu haben, werde ich es als Anhang verwalten... (Das Bild ist einfach dafür da, um zu sehen wie das Ding aussieht, falls sich jemand gar nichts unter dem Text vorstellen kann)

    MfG
    Riddick

    DANKE :kiss3:
     

    Anhänge:

    • Egoli.jpg
      Egoli.jpg
      Dateigröße:
      70,6 KB
      Aufrufe:
      105
  2. Riddick

    Riddick Guest

    Weiß von euch auch niemand was oder wie?!?

    Bitte... antwortet doch...
     
  3. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Hallo Riddik

    Leider hab ich so ein Gerät noch nie gesehen. Drück Dir aber die Daumen, daß Du doch noch fündig wirst.

    Alles Liebe
    Romy
     
  4. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo.
    Mir scheint so, als würdest du dich sehr für Telekinese interessieren. Wenn das so ist, dann haben wir was gemeinsam. Mir wäre es auch sehr lieb, dieses Gerät zu haben, nur weiß ich leider auch nicht wo ich das bekomme, aber ich werde auch eine Suche danach beginnen.

    Wenn du deine Kräfte messen willst, dann gibt es noch eine Methode:
    Nimm ein Blatt Papier und schneide ein kleines Rechteck ab. Die Seiten müssen alle gleich groß sein, sodass es ein Quadrat bildet. Dann falte es zu einem Hüttchen zusammen. Nimm eine Nadel und steck sie irgendwo an, damit sie ganz gerade steht. Dann legst du das Hüttchen vorsichtig auf die Nadel. Und nun ist es fast getan. Mit deinen Gedanken könntest du dann versuchen das Hüttchen zum drehen zu bringen. Eine weitere Sicherheit, damit du es mit deinem Atem nicht beeinflußen kannst wäre, ein Glas drüber zu bringen. So ist das Hüttchen vor jeder Windkraft geschützt.

    Um dir eine größere Hilfe zu sein, habe ich 2 Fotos gemacht.
    Im ersten ist das Hüttchen und die Nadel gut zu erkennen, im zweiten habe ich die Objekte durch ein durchsichtiges Glas bedekt.
    Bild 1 und Bild 2

    Viel Spaß beim Üben und wenn ich das Zahnrad finden sollte, sage ich dir Bescheid. :)
     
  5. SUFI

    SUFI Guest

    Hallo

    eine Frage: Tischerlrücken ist das nicht auch sowas.

    Habe mal Tischerlrücken gemacht, ganz alleine (Am Anfang zu zweit) ohne daß ich die Finger am Tischchen hatte und es hat geschrieben . War richtig unheimlich.

    Was war das denn ?


    :zauberer1
     
  6. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Wie hast du das gemacht und wie hast es geschrieben? Was hat es geschrieben? Kannst du das bitte genau schildern, was da so alles abgelaufen ist und wie es war?

    Bin sehr neugierig geworden. :)

    Goldray
     
  7. SUFI

    SUFI Guest

    hallo Goldray,

    Es ist schon über 15 Jahre her.

    Ich und die Schwester meines Freudes saßen bei seine Eltern in der Küche.
    Ich glaube es war schon finster. Kurz zuvor verunglückten 3 Freunde von mir bei einem Autounfall tödlich. Es begann alles ganz normal. Wir malten Kreise mit Buchstaben des Alphabetes auf sowie alle Ziffern damit das Tischchen sozusagen Buchstabieren sollte. Hatte ja schon lange Erfahrung mit Tischerlrücken. Darunter ließen wir eine Platz frei zum "normalen Schreiben" fürs Tischchen.
    Wenn genug Energie vorhanden ist, kann so ein Tischchen ganz normal schreiben, sogar ganz normal schnell. (auch wenn man die Finger nur darüber hält)
    Das tat es dann auch. Unsere Fragen wurden beantwortet.
    Renate hatte dann keine Lust mehr also machte ich alleine weiter.
    Wie zuvor legte ich meine Finger nicht direkt auf das Tischchen sondern hielt sich ca. 0,5-1cm darüber. Nach einiger Zeit begann es zu rutschen. Aber nur sehr langsam und ruckelig. Ich kann mich aber nicht mehr erinnern um was es ging.
    Die anderen bekamen dann Angst und haben mich gebeten aufzuhören.

    Tischerlrücken funktioniert nach wie vor sehr gut, obwohl ich glaube daß es sich dabei um ein Energiefeld handelt welches aufgebaut wird. Also das was mir das Tischchen zu sagen hat nehme ich nicht unbedingt als Wahrheit an, sondern glaube, daß sich die eigenen Gedanken möglicherweise auf dasTischchen übertragen. Aber wirklich erklären kann ich es mir nicht.

    Ich spüre nach einiger Zeit ein starkes Kribbeln in den Fingerspitzen und dann fängt es an sich zu bewegen - das spürte ich auch, als ich das erste Mal versuchte die Aura eines Menschen zu spüren. (konnte bei diesem Versuch an der Person Schmerzen an einer Körperstelle feststellen , von denen sie mir nachher berichtete, als ich ihr von meiner Wahrnehmung erzählte - Kribbeln in den Fingern über betreffender Stelle).

    Kann mir auch nicht erklären wie es funktioniert.

    Ich habe es dann nochmals ein andermal alleine probiert, hat aber nicht gut funktioniert.
    Je mehr Energie vorhanden ist desto besser funktioniert es.
    Wenn man zu dritt anfängt geht es sehr rasch ein Energiefeld aufzubauen, je weniger Beteiligte bzw. je geringer die Konzentration desto schlechter funktionierts.

    Alleine wars schon etwas unheimlich oder wenn es sehr schnell schrieb.

    Ob das Telekinese ist weiß ich nicht :)

    lg. SUFI
     
  8. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo :)

    Ein herzliches Dankeschöf für deine Antwort. Nun weiß ich was es ist. Als ich es laß bekam ich ein Bild von dem Tischchen in mein Kopf gesendet und stellte fest das ich es von Filmen kenne.

    Ob das Telekinese ist weiß ich nicht. Bei Telekinese handelt es sich um gezielte Bewegungen die wir Menschen kontrollieren können. Es könnten ja Wesen gewesen sein die dir Informationen übermittelt haben. Sicher, je höher deine Energiekapazität ist, desto besser ist auch dein Kontakt zu diesen Wesen.

    Nun ist da die Frage welche Wesen es waren, denn es gibt ja so viele von denen. Manchen von denen macht es Spaß uns zu verwirren, das amysiert sie wirklich sehr. Was es denen bringt weiß warscheinlich niemand so genau. Aber es ist schon sehr interessant.

    Mit freundlichen Grüßen
    Goldray
     
  9. SUFI

    SUFI Guest

    Hallo Goldray,

    Zitat von dir:

    Nun ist da die Frage welche Wesen es waren, denn es gibt ja so viele von denen. Manchen von denen macht es Spaß uns zu verwirren, das amysiert sie wirklich sehr. Was es denen bringt weiß warscheinlich niemand so genau. Aber es ist schon sehr interessant.

    ich für mich suche mir nur die positiven Wesen aus. Alle anderen Wesenseinheiten negative, böse (ich persönlich hatte noch nie Kontakt mit ihnen, will es auch nicht !) lehne ich ab und laß sie nicht an mich ran. (obwohl Ärger empfinden - im tägl Leben - ist auch nicht positiv und passiert mir trotzdem !)
    Aber es liegt immer an mir selber welchen Kontakt ich haben möchte und für jeden positiven Kontakt egal ob in dieser oder jener Welt bin ich dankbar.

    Vielleicht ist Tischerlrücken auch ein Abrufen von Infos welche sowieso in uns verborgen sind und nur diese Infos treten zu Tage die wir auch rauslassen wollen ?

    lg. SUFI
     
  10. Aurodael

    Aurodael Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Karlsruhe
    Werbung:
    Ja, das könnte auch sein. Du hast ja nicht nur den physischen Körper, da ist ja auch noch die Aura usw...

    Demnach wäre es auch möglich das wir Wissen aus uns selbst herausholen an welches wir mit bloßem Verstand nicht rankommen. Es gibt da viele Gründe.

    Bei einer Sache muß ich aber etwas sagen. Also, ich gehe jetzt einfach von mir aus, damit ich niemanden persönlich anspreche. Ich selber kann keine Wesen aussuchen die ich nun gerne bei mir hätte. Wenn ich ein Lichtwesen mit seinem Namen anspreche, so kommt es ja auch zu mir und bleibt ein Weilchen, aber es kommen ab und zu auch "Blender" die sich als ein Lichtwesen ausgeben und in wirklichkeit sind es eher die dunklen Wesen.

    Noch bin ich nicht soweit es eindeutig zu unterscheiden aber ich arbeite stark daran. Auch die dunklen Wesen haben eine ungeheure Intelligenz. Die kennen uns in und auswendig und haben mit uns sehr oft ein leichtes Spiel.

    Mich freut es sehr das du nur positive wählen kannst, hoffentlich bin ich auch irgendwann soweit. :)


    Goldray
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen