1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Hilfe bei Traumdeutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Vroni, 30. März 2006.

  1. Vroni

    Vroni Guest

    Werbung:
    Morgen,

    ich hatte vor Zwei Tagen einen merkwürdigen Traum. Ich träumte zuerst, das ein Hubschrauber, genau bei mir vor dem Balkon abstürzt und danach Soldaten bei mir bzw. überhaupt auftauchen. Einige Läuten sprangen von den Dächern und die eine schrie darei "Lebend bekommt ihr mich nicht".
    Dann war ich plötzlich in meinem Elternhaus, wo nur noch meine Mutter da war. Wir versuchten zu entkommen, als sie Soldaten auf uns zu kamen. Doch sie bekamen uns. Und dann kam das unglaubliche. Einer der Soldaten fragte mich nach dem Buch der Schatten.

    Was hat das zu bedeuten?

    Könnt ihr mir helfen?

    Alles Gute

    Vroni
     
  2. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Buch der Schatten ist das nicht das Teil aus Charmed?

    Ich weiss nicht aber so wie's aussieht wird in deinem Traum Krieg geführt wegen diesem Buch. Bist du ein Charmed-Fan?
     
  3. Vroni

    Vroni Guest

    Hey, Tenchuu.

    Danke für deine Antwort.

    Ja, ich bin zwar ein Fan von denen und ich schaue es auch mal gerne, trotzdem ist es irgendwie komisch, oder nicht?

    Vor allem, da ich schon öfter mal träume hatte, wo es um Krieg ging.

    Es kam mir auch so vor, als ob sie das Buch um jeden Preis haben wollten.

    Im übrigen habe ich das Buch der Schatten auch. Da ich mich ja für Hexerei interessiere. Das ist aber eine längere Geschichte.

    Trotzdem Dank dir.

    Liebe Grüße

    Vroni
     
  4. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Welchen Stellenwert hat das Buch für dich? Hast du diesbezüglich mit jemanden Streit? Will jemand dieses Buch haben oder es dir am liebsten wegnehmen aus "Angst" oder so davor?
    Sprich: Gibt es jemanden der will dass du das Buch nicht hast
     
  5. Vroni

    Vroni Guest

    Nein, ich glaube nicht. Ich kenne zumindest niemanden, der mir das Buch weg nehmen will.

    Ich weiß nur, das meine Mutter nicht ganz so begeistert davon ist, das ich mich dafür interessiere.
    Es ist alles so merkwürdig, denn vor 16 Jahre bemerkte ich, das ich Hellsehen kann. Dann jetzt vor etwa 2 - 3 Jahre kam die Hellfühligkeit hinzu. Ich kann genauso auren von verstorbenen spüren.
    Und ich fühle mich auch zu der Hexerei hingezogen. So unglaublich es auch klingen mag, ich habe irgendwie das Gefühl, das ich in meinem Früheren leben eine Hexe war.

    Ich weiß, das klingt unglaublich, aber ich hatte mich auch schon mit einer Expertin für Reinkanation unterhalten, die mir sagte, das es durch aus möglich sei.

    Von daher weiß ich ja nicht, wie ich den Traum nun deuten soll.

    Ich hoffe, du kannst mich verstehen.

    Liebe Grüße

    Vroni
     
  6. Vagabond

    Vagabond Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    846
    Ort:
    ...in my own fuckin' fairytale
    Werbung:
    Naja für mich ist das nicht unglaublich sondern eher... ganz normal ;)
    Nur gibts halt auch... Idioten... wie meine Tante die meint sie wäre Aphrodite gewesen... mhm okay
    Zauberei interessiert mich persönlich erst wenn ich damit Feuerbälle und Eiswürfel machen kann :D

    Stehst du deswegen in Konflikt mit deiner Mom? Ansonsten kann ich mir deinen Traum nicht erklären... ich versuch das ja immer auf rationale Fragestellungen, hab dafür ja kein Buch, und versuch einfach selbst zu gucken was ich aus so nem Traum lesen kann. Ich halt so Traumdeut-Bücher in etwa für so wichtig wie Tages-Horoskope in der Krone ;)

    Ich weiss auch nicht in letzter Zeit will ständig jemand von einem kommenden Krieg träumen, zumindest les ich das zwischen den Zeilen so heraus. Ich will dir da nichts unterstelle oder so aber es häuft sich in letzter Zeit

    Mal sehen was kommt

    Meine These ist ja:
    Wenn wir ohnehin zig Träume haben pro Nacht, und uns an diese nie erinnern können, erinnern wir uns evtl. nur an die Träume die wir nicht verarbeiten konnten im Schlaf bzw. solche die unser Bewusstsein auf etwas aufmerksam machen sollen.
     
  7. Vroni

    Vroni Guest

    Naja, auf die Bücher kann man sich ja auch nicht immer verlassen.

    Also mit meiner Mutter stehe ich nicht wirklich im streit. Sie hat mir ihre Meinung dazu gesagt und das sie davon nichts hält. Das war es dann schon.

    Ach nochwas! Wenn ich wirklich so hexen könnte wie ich wollte, würd ich mir erstmal Onkel Dagoberts Schatzkammer in meinen Keller wünschen. :stickout2

    Ich wünschte mir, das der Traum nichts zu bedeuten hat.

    Trotzdem danke für deine Meinung.

    Liebe Grüße

    Vroni
     
  8. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Werbung:
    Hallo Vroni,

    Soldaten kommen, die Menschen möchten nicht von ihnen "gefangen" werden und töten sich lieber freiwillig. - Klingt mir fast so wie das, was in Realität geschieht... Die Menschen suchen, wollen sich nicht länger "versklaven" lassen, suchen nach Befreiung etc.
    ???
    Der Soldat, der nach dem Buch fragt, möchte vielleicht etwas von Deinem Wissen haben. Er fragt nach den Geheimnissen, die in diesem Buch verborgen sind. - Fragt sich nur, was er mit diesem Wissen anfangen möchte?

    Nahatkami
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen