1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Hilfe bei der Deutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von MyraLuna, 31. Dezember 2015.

  1. MyraLuna

    MyraLuna Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich träumte letzte Nacht das ich mit einer ehemaligen Freundin und ihrem Hund und meinem Hund auf einem Schulgelände entlang ging.
    Wir kamen an einem Mann vorbei der auf einen Bank saß, plötzlich Biss ihr Hund ihn so sehr, dass er daran starb. Sie rannte einfach weg und sagte ich "sollte darauf scheißen" aus Panik tat ich das dann auch, ich hatte sehr große Angst davor lebenslänglich ins Gefängnis zu müssen und deshalb setzte ich mich mit meinem Hund ins Ausland ab.
    Dort schloss ich mich einer Gruppe heimatloser Wanderer an und erzählte ihnen meine Geschichte. Allerdings musste ich dort so sehr an meine Eltern denken und welche Sorgen sie sich wohl machen würden, dass ich wieder zurück zu ihnen ging und alles erzählte. Sie drängten mich zur Polizei zu gehen und plötzlich wurde mir klar das ich den Mann gar nicht getötet hatte, obwohl ich das die ganze Zeit dachte. Es war die Schuld meiner Freundin. Ich hätte ihm helfen müssen, aber ich war es nicht selbst.
    Ich ging zur Polizei und erzählte alles. Dann war mein Traum zu Ende.

    Mir kommt es so vor, als hätte mir der Traum nochmal klar gemacht, dass ich immer wieder in gewissen Situationen, für die Schuld eingestanden habe, die aber eigentlich auf meiner damaligen Freundin lasten sollte (was tatsächlich auch so war)
    Kommt das hin?

    Schon mal Danke im Voraus.
     
  2. AnnaLind

    AnnaLind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    11
    Hallo MyraLuna,
    ich glaube schon, dass du da ganz richtig liegst mit deiner Vermutung. Ein Hinweis darauf, dass du aus all den vergangenen Situationen noch zusätzlich etwas lernen kannst, ist die Tatsache, dass ihr im Traum an einem Schulgelände entlanggegangen seid. Etwas aber dürfte sich in dir zur Zeit regen, was du dir genauer anschauen solltest. Das könnte generell auf deinen Umgang mit anderen hindeuten. Auch, wenn es im Traum der Hund deiner Freundin war - so ist es doch DEIN Traum. Hierbei dürfte es sich um tiefliegende Schwierigkeiten in der Kommunikation handeln. Kann es sein, dass du dazu neigst, rasch über zu reagieren und dass es dir im Nachhinein leid tut? So entstehen nämlich auch Schuldgefühle...
    Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr
    lg Anna
     
  3. MyraLuna

    MyraLuna Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    74
    Hallo Anna, danke für deine Antwort und dir auch ein frohes neues Jahr.

    Ja du hast recht, ich reagiere sehr schnell wütend, eifersüchtig, mache mir immer viele Gedanken, weiß im Nachhinein das ich falsch reagiere...wodurch dann auch die bohrenden Gedanken entstehen. Ein Teufelskreis, wobei ich schon viel ruhiger geworden bin ^^
    Was meinst du mit "etwas könnte sich zur Zeit regen"?
     
  4. AnnaLind

    AnnaLind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    11
    So, wie ich es oben gesagt habe: es dürfte sich dabei um den Umgang mit anderen handeln. Das regt sich in dir. Deines Selbstbeobachtung, wie du dich anderen gegenüber verhältst. Vielleicht ist es eine Art innerer Lernprozess (Schulgebäude im Traum), wo dir bewusst wird, wie es besser ist, mit anderen zu kommunizieren - ich nehme an, dass dein Traum sonst anders gewesen wäre... ;)
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Als erstes warnt dich dein Traum davor,erneut die Fehler zu machen,die du schon mal erlebt hast...Sprich,du wirst erneut in eine Situation treten,die dir sehr bekannt vorkommen dürfte..Dieser Toter Mann Symbolisiert eine Seite in dir,die durch Ereignisse in deinen Leben sagen wir mal Gestorben oder recht geschwächt worden ist,dein Selbstbewusstsein..Du kehrst zurück..Mache es deshalb diesmal besser,stehe zu dir,deine Entscheidungen und deinen Willen..Alles liebe
     
  6. MyraLuna

    MyraLuna Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen