1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche Eure Tipps bezüglich Campingurlaub mit Hund

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Melodie, 20. Februar 2012.

  1. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hallo Alle,

    mein Lieblingscampingplatz hat den Hundestrand abgeschafft und Urlaub ohne die Fellnase kommt nicht infrage.
    Italien ist diesbezüglich eh schwierig, der fragliche Campingplatz war eine Ausnahme.

    Jetzt überlege ich, in Kroatien einen Campingplatz zu suchen.
    Damit der Urlaub aber auch wirklich schön werden kann, würde ich wahnsinnig gern auf eure persönlichen Erfahrungen zugreifen.


    Ich brauche einen Mietwohnwagen, möchte mit Hund willkommen sein und ihn auch mit an den Strand nehmen, bzw. in der Umgebung Spaziergänge mit ihm machen können.

    Sonnige Grüße,
    Eva und
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  2. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    8.563
    Ort:
    NRW
    Hallo Melodie...

    Schade, daß ich dir keinen Tip geben kann...

    aber dein Aaanton ist echt klasse...:thumbup:

    Fein dich mal wieder zu lesen...:)

    Grüsse und viel Erfolg bei der Suche nach einem geeigneten Urlaubsort

    wünscht dir

    Luckysun:kiss4:
     
  3. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    liebe Eva,

    guck mal hier.

    http://www.holinet.de/kroatien/kvarner_bucht/cres_camping.html

    mein Bruder war schon oft mit Familie und Hund (Riesenschnauzer Toni - mittlerweile leider im Hundehimmel) auf Cres.
     
  4. Efeu

    Efeu Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    116
    Das wundert mich. Wir sind seit echt vielen Jahren Campingmäßig in Italien unterwegs (Ligurien, Toskana, Elba, Sardinien) und haben mit unseren zwei Hunden nie Probleme gehabt. Die Italiener sind im Umgang mit den Fellnasen doch ausgesprochen freundlich und entspannt.

    Kroatien kenne ich nicht, da fürchte ich mich vor den Landminen abseits der Hauptstraßen, weil wir gern auch mal "wild" irgendwo rumstehen.

    Efeu
     
  5. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart

    Hey Luckysun,

    danke für die Blumen. Ich werde Anton aber nichts sagen, der ist eh schon so überzeugt von sich *lach*
    Schön, DICH mal wieder zu lesen. Alles grün bei dir?

    Besten Dank für deine guten Wünsche. Es soll ein chilliger Weiberurlaub mit meiner Tochter werden. So ein Fußnägel lackieren - Meerestiere selbst zubereiten - wonniglich nutzlos sein - Ding.

    Ganz herzliche Grüße an dich,
    Eva
     
  6. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Supi, nizuz,

    danke sehr! Ich geh gleich mal stöbern.

    :umarmen:
    Eva
     
  7. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Efeu,

    die Italiener sind hundefreundlich dass es schon fast distanzlos ist, das stimmt.
    Wir wurden immer nach dem Namen von Antons Vorgänger Linux gefragt und gaben an, der sei "Rudi". Denn es tönte den ganzen Tag "Rudi!", wo immer wir auftauchten :D Linux war so sauber auf seinen Namen trainiert, der wäre wahnsinnig geworden oder hätte gelernt, auf Durchzug zu schalten.
    Natürlich wusste der kluge Bursche recht schnell, dass er gemeint war und lernte, dass er auch der Rudi ist.

    Trotzdem gibt es eine Verordnung, wonach Hunde zwischen sieben und neunzehn Uhr nicht an den Strand dürfen. Nur dieser spezielle Strandabschnitt in Rosolina mare war explizit für Hunde ausgewiesen. Mittlerweile hat ihn aber das Meer so ziemlich aufgefressen, es wurde zu eng und nun dürfen auch da tagsüber keine Hunde mehr an den Strand.

    Wegen Minen in Kroatien hab ich mal kurz recherchiert. In Strandregionen besteht wohl keine Gefahr, weil da keine Kampflinien verliefen und alle noch gefährlichen Gebiete sollen sehr gut gekennzeichnet sein.
    Lass dich also nicht abhalten, auch in Kroatien mal "wild" rum zu stehen. Soll ja traumhaft schön sein. Eine befreundete Schamanin bringt regelmäßig Schüler dorthin zur Visionssuche.

    Danke auch dir für deine Gedanken,
    Eva
     
  8. Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    508
  9. Greenorange

    Greenorange Guest

    Hallo Melodie,

    empfehlen kann ich Dir Mali Losinj, kenne den Campingplatz zwar nur vom Vorbeifahren, aber dafür Uferwege zum Spazieren, an den Buchten entlang, bis nach Veli Losinj.
    Interessante Inseln (u.a. Blumeninsel Ilovik, Weininsel Susak) in der Nähe, auch leicht erreichbar. Vielfältig, gute touristische Infrastruktur und angenehme Einwohner.
     
  10. Melodie

    Melodie Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Danke auch euch @Schneeglöckchen und @Greenorange für eure Tipps.

    viele herzliche Grüße und meine besten Wünsche für eure Urlaube/Ferien 2012
    Eva
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen