1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von vampinsche, 10. Dezember 2005.

  1. vampinsche

    vampinsche Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Lüneburg
    Werbung:
    Ich habe mein herz verschenkt und ein anderes Herz geschenkt bekommen.
    Dieser Mensch in den ich mich verliebt habe ist mir unglaublich wichtig und ich glaube an eine gemeinsame Zukunft , nur leider reicht mein glaube daran nicht aus.

    Mein Schatz leidet unter dem Burnout-Syndrom.
    Daran gekoppelt sind unheimlich viele Ängste.
    Die grösste Angst derzeit - die die alles zu zerstörren droht- ist seine Angst mich irgendwann zu verlieren. Sprich er fürchtet sich davor das ich mich in jemand anderes verlieben könnte.

    Trotz allem weiss ich das er sich eine gemeinsame Zukunft wünscht.
    Nur wie gesagt er ist derzeit von seiner Angst total geblendet und unterwirft sich ihr.

    Nun meine Frage - kann mir jemand sagen wie ich ihm mit Magie ( da alles andere nicht hilft) diese Angst nehmen kann???


    Dankeschön schonmal im vorraus
     
  2. Lord Lloyd

    Lord Lloyd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    341
    Hallo,
    Nunja,....da gibt es schon was. Nur ist das.....(grübbel)...etwas.....unmoralisch.
    Um ihm diese Angst zu nehmen müsstes du sein Bewußtsein und sein Unterbewußtsein so manipulieren das die Angst daraus "entfernt" oder besser gesagt im normalen Bewußtsein nicht mehr auftritt.
    Ich werde dir aber keine Methoden nennen, da man das erstens aufs übbelste Missbrauchen kann und zweitens es nicht ganz ohne risiko ist wenn das ein Anfänger macht.

    MfG Lord Lloyd
     
  3. Tahomar

    Tahomar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    18
    Hallo vampinsche,

    dürfte ich fragen, in wie fern seine Angst, dich zu verlieren mit seinem Burn-out-Syndrom zusammenhängt? Wie ist beides entstanden?

    Ich bin immer ein Freund davon, zunächst "weltliche" Lösungsstrategien anzuwenden. Was habt ihr denn schon alles versucht um diese Probleme anzugehen?

    In jedem Fall wünsche ich euch alles Gute.

    Viele Grüße, Tahomar
     
  4. Vivo

    Vivo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Salzbergen
    Werbung:
    Hallo,

    wenn ich den Rat erteilen darf, du musst erst die URSACHE für die Ängst erkennen und finden, erst dann könntest du magisch tätig werden, d-h. wendest du nun Magie an, so wird das Problem meistens nur an den Haarspitzen gepackt aber nicht an den Wurzeln behandelt.

    Ich tippe auf nicht ausreichendes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, oft wird dies mit einer Fassade übertüncht.

    Was vorab helfen könnte sind Bachblüten- habe mir auch geholfen nur in andern Gebieten.

    Gerne würde ich dir welche schicken, kostenlos als kleine Probe, dazu müsste er einen Fragebogen ausfüllen und per Email an mich zurück senden.

    Bei Interesse schreib mir eine Pn

    Lg vivo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen