1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

brauche dringend hilfe!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von ~*KM*~, 12. Juli 2005.

  1. ~*KM*~

    ~*KM*~ Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Köln/Bad Honnef
    Werbung:
    Ich brauche dringend eure Hilfe!!

    --------------------------------------------------------------------------------
    Hi ^^
    wie es aussieht, gehöre ich zu einer Gruppe von Seelen, die vor 1100 Jahren lebte. Wie lebten in der Tang-Dynastie im alten China und lehnten uns gegen die Regierung auf.
    In diesem Leben ist eine von uns bereits wieder gestorben.
    Wie es scheint, sind merkwürdigerweise einige alte Muster noch wirksam, andere nicht. Die Päärchenverteilung hat sich übrigens auch geändert ^^. Ich selbst habe mich schon als Kind so verhalten, wie ich es damals getan habe.

    Das lustigste ist immer, wenn wir alle zusammen krank sind XD Wie es scheint, sollen wir in diesem Leben irgendwas zum Abschluss bringen.
    Die Zodic 7 (Name) haben alle Visionen, Träumen von diesem Leben.

    Wenn jemand genaueres über diese Zeit (Tang-Dynastie) wissen möchte, kann er ja mal ein bisschen googlen .

    Ich selbst war damals eine Ministerin.
    Als ich 5 Jahre alt war, überfielen die Mongolen unser Dorf. Meine Familie und meine Geschwister starben im Feuer, wie die anderen Dorfbewohner auch. Ich war die einzige Überlebende.
    Jemand hat mich dann gefunden, alleine, im Regen, an einer Hauswand kauernd...Später kam das Auflehnen gegen die Regierung, ich war nicht sehr alt, als ich mit kämpfen musste, vielleicht 16, ich hab 20.000 Mann angeführt...und alle im Stich gelassen
    Ich war verliebt, aber er hat eine andere geliebt. Bei seiner Hochzeit hab ich mich total zulaufen lassen und wurde vergewaltigt (wenn man das dann noch so nennen kann -.-). Das Kind, was geboren wurde, hat später tausende Menschen umgebracht und wurde dann selbst von Kaiserin Wu geköpft.
    Ich selbst hab das Kind nach der Geburt nie wieder gesehen.
    ich musste fliehen, denn der Widerstand gegen die Regierung war fehlgeschlage. Auf meiner Flucht bin ich ertrunken...

    Mal abwarten, was noch ans Tageslicht kommt.
    P.S.: Das war mein erstes Leben.


    So, ich habe ja bereits von den Zodic 7 geschrieben; - aber jetzt wird es ernst, deshalb wende ich mich an euch.

    Ich werde versuchen, alles von Anfang an zu erzählen:

    Vor einigen Tagen übernachteten zwei Minister bei dem Kaiser (das waren sie früher; - heute sind es natürlich ganz "normale" Leute).

    Die eine Minister hatte einen Schutzwall um die Wohnung gezogen, denn draußen waren lauter böse, dunkle *was-weiß-ich*, die nur darauf gewartet haben, dass sie schläft, denn sie muss gegen sie kämpfen (keine Ahnung warum, ich darf eigentlich eh nix sagen und wissen...).
    Sie haben dann alle zusammen in einem Zimmer geschlafen, damit sie besser geschützt sind.
    Am Morgen danach konnte man (mit seinem geistigen Auge) die ganzen "Leichen" um die Wohnung herum sehen; sie hatte alle besiegt.

    Durch die Wohnung des Kaisers verläuft übrigens noch irgendeine Linie, auf der Seelen wandern oder wo Lebensenergie entlang fließt - weiß jemand von so was? Normalerweise müsste die auf dem Erdboden verlaufen, aber hier läuft sie durch die Wohnung also viel weiter oben...

    Jedenfalls kämpft auch der Kaiser jetzt. Er hat eine Art zweites Ich, eine dunkle Seite in sich; wir wissen nicht, ob dieses Wesen sich so in ihn hineingeschmuggelt hat oder ob sich seine Ying- und Yang-Seite nicht vertragen - oder ob es sonst irgendwas ist...Jedenfalls will es seinen Körper übernehmen.

    Die Ministerinnen sagten, er hätte im Schlaf die ganze Zeit gezittert, während er gekämpft hat.
    Das war auf der Nacht von Freitag auf Samstag.

    Am Ende des Traumes ist dieses dunkle Ich in einer Art Feld verschwunden, da waren so hohe Gräser.

    Ich bin auch eine der Ministerinnen, die jüngste und somit schwächste.
    Von der Nacht von Samstag auf Sonntag habe ich geträumt, wie ich an einem Feld stehe und eine dunkler Mann ist da.

    Somit hat er nun mich als eine der Ministerinnen weiter angegriffen; - wahrscheinlich will er erst die Ministerinnen töten und dann den Kaiser.

    Jedenfalls wird es jetzt ernst; denn ich habe zwar im (luziden!!!!) Traum gewonnen, aber er war auch geschwächt und ich hab von allen die wenigste geistige Reife und Stärke, für mich ist es also am gefährlichsten.
    Sein Ziel ist, die Seelen gefangen zu nehmen; sollte das passieren, also, wenn ich verlieren, falle ich ins Koma, solange, bis meine Seele eben wieder in meinem Körper ist.

    Mein Traum war jedenfalls so: Ich habe ihn wie gesagt an dem Feld getroffen...er war mir unheimlich, ich wusste nicht, wie ich ihn einschätzen sollte...die nächste Szene spielt in einem Wald, er hat mich mit einem Messer bedroht...danach ein Zimmer. Er wollte mich vergewaltigen - hierzu muss man aber sagen, dass es eine meiner größten Ängste ist, deshalb hat er dies benutzt, er benutzt immer unsere Ängste, denn dies sind ja unsere Schwachpunkte.

    Ich habe ihn dann eingesperrt, aber es war ein harter Kampf, ich habe gerade so gewonnen, aber es war gefährlich...

    Ich wüsste jetzt gerne, wie ich meine Seele besser schützen kann? Ein äußerer Schutzwall hilft net wirklich, ich kann das noch nicht...ich hab aber mit Licht an geschlafen ^^

    Wie kann ich meine Seele besser schützen?

    Ich mache mir auch Sorgen um die anderen, eine soll nach unseren Visionen bald sterben und sogar ihre Arbeitskollegen träumen schon von ihrem Tod, das wird allmählich richtig erst und ist kein Spiel mehr....vielen Dank jetzt schon für eure Hilfe!
    KM
     
  2. Häxli

    Häxli Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Schweiz
    Hallo

    Ich denke wenn ihr alle zusammen stark seid und ihr an euch glaubt dann werdet ihr es schaffen, ihr kennt seinen schwachpunkt und so könnt ihr ihn besiegen..........

    Glaubt an euch, denn eure stärke wird er sehen............

    Viel Glück

    LG
    Häxli
     
  3. Häxli

    Häxli Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Schweiz
    Ach ja noch was

    Habt keine Angst vor dem was kommt und zeigt eure schwächen nicht sonst kennt er sie und wir euch damit besiegen, wandelt ängste und schwächen in Stärke damit ihr weiter kommt.

    LG
    Häxli
     
  4. marple

    marple Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    sagt mal ehrlich,glaubt Ihr diesen Schwachsinn?
    Wohl zuviele Geistergeschichten gelesen.Sorry,aber das ist mir jetzt doch ein bissl zu :angry2:
     
  5. Ernie

    Ernie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Marple, mir geht es wie dir. KM- ich kann dir nur als in diesen Dingen sehr erfahrene ältere Frau, den Rat geben - laß diese fantasievollen Träume sausen. Lebe in der Gegenwart- ich hoffe du hast Arbeit genug um hier und jetzt zu leben. Wenn das nicht absofort tust, landest du eines Tages dort, wo nur die seelisch Kranken hinkommen. Ernie
     
  6. Thergana

    Thergana Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Ba-Wü
    Werbung:
    Hallo KM,

    dunkle Wesen kann man am besten durch die Hilfe und im Namen von Jesus Christus bannen. Holt Euch von dieser Seite jegliche Unterstützung, die ihr kriegen könnt. Jesus war seinerzeit Experte für sowas. Bittet Jesus Christus um helfende Engel, die Euch im Schlaf beschützen und die Euch Kraft geben. Bei direktem Kontakt: Bannt die Wesen im Namen Jesus Christus und fordert sie energisch auf, Euren Lebensraum ein für allemal zu verlassen. Erlaubt Jesus Christus in Euer Leben zu treten, und in seiner Harmonie zu leben. Auf diese Weise könnt Ihr weiteren unliebsamen Abenteuern aus längst vergangenen Zeiten den Hahn abdrehen.

    Die dunkle Wesen können allerdings nur zu Euch kommen, wenn sie einen Resonanzboden finden. Es ist häufig der Fall, daß dann in früheren Inkarnationen jemand von Euch mal schwarzmagisch tätig war. Deswegen kommt das heute wieder zu Tage, und damit die Chance, die dunklen alten Energien endgültig aufzulösen.

    Liebe Grüße
    Thergana
     
  7. Aljana

    Aljana Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Heidelberg
    Hör auf zu kämpfen!!!!!!!! :rolleyes:


    Aljana
     
  8. maxwell

    maxwell Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Gotha/Thür.
    ja genau....höre auf aljana
    sie weiß was sie sagt. höre auf zu kämpfen.

    viele liebe grüße

    maxwell
     
  9. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe da jetzt nicht ganz begriffen ob du da von Träumen sprichst oder woher du weisst das deine Seele damals wirklich in dieses Ding verwickelt war? Woher weisst du denn welche Seelen mit dir damals schon zu tun hatten? Ich kann es nicht beurteilen aber egal ob es schwachsinn ist oder ernst. Lebe im Hier und jetzt und vergiss was vor 1100 Jahren war. Ich denke schon das wir manche Sachen aus früheren Leben im Hier und Jetzt beenden müssen. Aber auf solch eine Art und weise kann ich mir das nicht vorstellen.
     
  10. Taothustra

    Taothustra Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    246
    Werbung:
    @ KM

    MinisterIN vor 1100 Jahren in China ?

    Da kann doch etwas nicht stimmen......soviel ich weiß gab es da nur männliche Minister.....mag sein, daß dies nicht als relevant erachtet werden wird, aber es zeigt immerhin doch, daß man zuweilen auch Trugbildern unterliegend kann.

    Sollte es tatsächlich zu jener Zeit in China weibliche Minister gegeben haben, möge man mir meinen Einwand verzeihen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen