1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche dringend ein Jenseitsmedium! Bitte um Hilfe! Danke!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von FreshLemon, 1. Mai 2010.

  1. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Meine Freundin "Maggie" ist leider vor einen Monat verstorben. Todesursache war lt. Polizei eine Lungenentzündung. Das letzte Mal war ich an einen Samstag früh morgens ca. 8:00 Uhr bei ihr. Jedoch öffnete sie mir nicht die Tür. Aber ich habe mit ihr "gesprochen". Zwar waren die Fenster geschlossen aber ich konnte ihre Stimme hören. Ich bat sie, mir die Türe zu öffnent...sie sagte mit geschwächter Stimme "jaaaa" doch sie öffnete mir die Türe nicht. Ich dachte mir vielleicht ist sie müde und will einfach nur ihre Ruhe haben...und nach ca. 10 Minuten warten, gab ichs auf und ging fort.

    Am Mittwoch hörte ich mit der Arbeit um 20 Uhr auf...als ich zuhause war...bekam ich ein ungutes Gefühl und versuchte sie via Handy zu kontaktieren- die Mobilbox war an- dann rief ich ihre Schwester an und fragte sie ob sie wüsste was mit Maggie los sei. Sie sagte sie hätte auch schon seit ein paar Tagen keinen Kontakt zu ihr und das sie sich um sie Sorgen mache. Darauf hin fuhr ich zu ihr - ich stieg auf das Geländer und konnte dann am Boden eine Hand liegen sehen - hab wie wild geschrien - aber es rührte sich nichts - natürlich hab ich dann die Polizeit sowie Rettung u. die Feuerwehr gerufen - die Feuerwehr öffnete die Tür - ich ging als erste rein um den Hund ins Schlafzimmer zu bringen - machte das Wohnzimmerlicht an und fand Maggie schon in der Totenstarre. Es war schrecklich..dieses Bild werde ich niemals vergessen.

    Nun aber mache ich mir grosse Vorwürfe, immerhin war ich Samstags bei ihr und ich merkte schon an ihrer Stimme das diese sehr geschwächt war - hätte ich sie noch retten können? Warum hab ich nichts getan? Bin fix und fertig und fühle mich schuldig für ihren Tod! Deshalb wünsche ich mir ein Jenseitsmedium, der mit ihr in Kontakt tritt und sie konkret fragt wie und wann sie gestorben ist - bzw ob ich sie retten hätte können oder ob der Tod schon so vorbestimmmt war.

    Ich muss dazu sagen das vieles so mysteriös ist -bzw war. Aber die Geschichte würde dann zu lang werden. Bitte kann mir jemand helfen?!

    Vielen lieben Dank im Voraus!

    Alles Liebe Freshi
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    Liebe freshi,wie schlimm muste diese Erfahrung für dich sein.Mein aufrichtigstes Mitgefühl!Ich bin ein Medium und würde dir gerne helfen,wenn du möchtest.hast du Fragen an mich?liebe Grüsse für dich,Jasmin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen