1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche drigend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von skyrich, 12. Juni 2008.

  1. skyrich

    skyrich Guest

    Werbung:
    Bitte euch alle um Hilfe !. Ich habe vor ca. 1 1/2 Jahren meine Mutter an der ich sehr gehangen habe an den Krebs verloren. Dies war ein Schock welcher mich bis vor 1 Woche gefangen hielt. Jeden Tag beim Einschlafen sah ich das Bild meiner Toten Mutter. Ich sah nicht was rings um mich geschah. Arbeitete nur mehr rund um die Uhr und achtete nicht auf meine Familie ( Frau mit 2 Kindern). Vor einer Woche überraschte mich meine Frau mit den Scheidungspapieren. Ich war wie vom Blitz getroffen. Die Bilder meiner toten Mutter sind seit dem weg - und ich sehe meine ganzen Fehler die ich in der vergangenen Zeit begangen habe. Ich versuche alles um meine Frau welche auch noch Liebe für mich empfindet wieder zu bekommen. Bin bereit alles zu ändern. Ich bin jetzt bis vor einer Woche nicht so der Eso-Typ gewesen - eher im Gegenteil - war eher der Meinung das währen alles Spinner. Tja man kann sich auch mal irren. Ich kämpfe um meine Frau - habe aber das Gefühl es nicht mit einer einzelnen Person zu tun zu haben. Ich sehe - Ja ich sehe eine Frau im Alter von ca. 40-60 mit dunklen Haaren, in einem dämmrigen Raum, rechts von Ihr ist ein Tisch auf welchem verdeckt Karten liegen, diese Frau ist abgrundtief böse, will mit allen Mitteln versuchen einen Neustart unserer Ehe zu verhindern. Sie hat Freude am leid anderer. In der vergangenen Woche gab es immer wieder Momente in denen ich meiner Frau wieder etwas näher kam. Ich spürte das die böse Frau in Rage kam und aktiv wurde. Meine Frau zog etwas zurück. Ich spüre das meine Frau weiß das ich alles ändern werde. Trozdem spühre ich auch das sie unter dem einfluß dieser bösen Frau steht, und sich diesem Einfluß nicht bewußt ist. Ich spüre das diese böse Frau jeden Moment erwartet das ich zusammenbreche, und das sie verwundert ist das ich noch immer die Kraft zum Kämpfen habe. Ich spüre das jemand da ist welcher mir Kraft gibt und mir sagt: Kämpfe um deine Frau - Ihr gehöhrt zusammen.
    Meine Frau glaubt schon länger an das Übersinnliche. Spürt aber scheinbar den Einfluss nicht. Bitte helft mir meine geliebte Frau wiederzubekommen.
    Mir gehts wirklich scheiße. Wer ist die böse Frau ?
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    wende dich vielelicht direkt an Lelek hier im Forum.

    Selbst kannst du auch etwas tun.
    Du weißt ja, keine Dunkelheit kann auch nur der kleinsten Kerze trotzen, das Licht ist immer stärker als die Dunkelheit. Diese böse Frau ist wahrschienlich nicht böse, sondern versucht Liebe zu bekommen, oder kann es nicht haben, dass sie nicht geliebt wird, eine andere Frau schon. Vielleicht magst du versuchen ihr Liebe zu schicken und keine Angst - Angst nährt sie. Stell dir vor, dass du in einem Lichtkegel stehst, der dich schützt und dann strahst du diese Frau mit einem Licht, das aus deinem Herzen kommt an.

    Eine Familienaufstellung könnte dir Klarheit bringen. Gab es früher schon Scheidungen in euren Familien oder extrem unglüchliche wirtschaftliche Ehen?

    Wenn du deine Frau liebst, wird das wieder! Versucht euch die Zeit als ihr euch in einander verliebt habt in Gedanken zurück zu holen. Frischt immer auf!
     
  3. skyrich

    skyrich Guest

    Danke für deine Antwort. Scheidungen bei meinen Vorfahren hat es meines Wissens nie gegeben. Das bild der bösen Frau vermittelt wirklich das böse -abgrundtief böse - sie erfreut sich am schlechten und ist erbost über Liebe, und Glück. Sie hat nur böses im Sinn. Ich spüre das sie weder für mich noch für meine Frau gutes will. Ich spüre das sie nicht weiß das ich sie sehe.


    Und ich liebe meine Frau von ganzem Herzen - habe das gefühl wie ein 18 jähriger (Schmetterlinge im Bauch) - bin jetzt 35 und mit meiner Frau 9 Jahre verheiratet.
     
  4. skyrich

    skyrich Guest

    Meine Frau welche hellsichtig ist , und auch mit seelen von verstorbenen in verbindung ist, merkt auch das irgendwas eigenartiges in ihr vorgeht. Sie meint auch das ich die Fähigkeit der Hellsichtigkeit habe - nur es nie zugelassen habe.
    Sie spürt das irgendwer etwas macht - im gegesatz zu mir jedoch sieht sie die Frau nicht. Ich spühre das die böse Frau sich vor meiner Frau versteckt - und die böse Frau, weiß nicht das ich sie sehe. Wenn meine Frau im inneren nach ihr sucht, spühre ich das sie sich versteckt.
    Ich bin nervlich am ende - jeoch jedes mal wenn ich glaube zusammenzubrechen - gibt mir etwas kraft - und drängt mich auf meine Frau zuzugehen. Es sagt mir gib nicht auf - Die Schlacht um die Liebe kann gewonnen werden. Ich bin ratlos und ruhelos. Gefühle trommeln auf mich ein, und der Verzweiflung nahe.
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    räuchere mal mit Weihrauch aus :) Wenn sie wirklich böse ist, wird sie das nicht aushalten und gehen. Sie gehört nach meinem Gefühl ins Licht geführt. Die Frau wirkt nur böse.
     
  6. skyrich

    skyrich Guest

    Werbung:
    Ich habe nicht das gefühl das die böse Frau in unserem Haus ist.-Eher mehr das sie von außen in meine Frau dringt. So eine art Fenster.

    Ich war mit 18 schon mit meiner Frau 1,5 Jahre zusammen wir hatten uns geliebt, da wir uns nur selten treffen konnten und es für mich jedes mal schmerzhaft war, wieder eine Woche warten zu müssen um sie für 4 Stunden in den armen zu halten, machte ich schuß - trotz liebe. 5 Jahre und ein paar Erfahrungen reicher stellte sie wieder Kontakt her - es funkte sofort. Wir haben beide den anderen nie vergessen können. Die Liebe war wieder da - war warscheinlich nie ganz weg. Wir heirateten bekamen zwei liebe Kinder. Tja alles weitere steht ja schon oben. Meine Frau hat übrigens keinen anderen.

    Auf meiner Gefühlsebene habe ich Gewissheit: Wir gehören zusammen. Irgendwas will uns unbedingt trennen. Wer ist diese böse Frau ?. Sie ist nicht immer da - aber auf der lauer.
     
  7. sabbie

    sabbie Guest

    Hallo Skyrich,

    Du kannst die böse Frau sehen, habe ich das richtig verstanden?
    Dann frage sie doch, was sie möchte.
    Oder schicke ihr Liebe, versuche ihr positive Gefühle zu vermitteln und warte ab, was geschieht.
    Mein erster Verdacht war, dass das evtl. etwas mit Deiner Mutter zu tun haben könnte, die unendliche Schwiegertochter-Schwiegermutter-Story, verstehst Du? Aber vom Alter her käme das dann ja nicht hin.

    LG
    sabbie
     
  8. skyrich

    skyrich Guest

    Ich möchte mich erstmal herzlich bei euch die ihr so schnell helfen wolltet bedanken. Die böse Frau ist immer noch da. Meine Frau hat mir bei einer längeren Unterredung eine 50:50 Chance eingeräumt. "Heute wird ja schließlich alles in Prozent ausgedrückt". Sie sagte mir aber auch:"das sie mich auf alle Fälle verlassen wird. Denn Sie sucht Ihren Seelenpartner. Sie ist eine viel ältere Seele als ich, und ich muß noch viel lernen und Erfahrung sammeln."

    Kann man einen Neuanfang beginnen wenn im Vorhinein schon feststeht das man sich wieder trennt ?

    Ich kämpfe nun schon eine Woche voller Liebe, Hoffnung, Schmerz, Enttäuschung - es tut so weh. Ich bin des kämpfens müde.
    Man kann nun die Erkenntniss erlangen das die Liebe nicht die Mächtigste Waffe ist.

    Ich wünsche euch allen Kraft und Energie. Und bleibt bei eurer Liebe.
     
  9. sabbie

    sabbie Guest

    Hallo Skyrich,

    lass ihr Zeit und Freiraum. Bedränge sie nicht! Dann lernst Sie Dich zu schätzen und kann darauf hoffen, dass Du sie respektierst. Sie muß das Vertrauen zu Dir wieder aufbauen nach den letzten 1 1/2 Jahren.

    50:50 ist prima! Hab Geduld!:trost:

    LG
    sabbie
     
  10. skyrich

    skyrich Guest

    Werbung:
    Danke sabbie, für deine aufmunternden Worte.
    Ich kenn mich nicht mehr aus. Ich meine - wenn man seinen Partner von ganzem Herzen liebt, um ihn kämpft, im näher kommt das gefühl bekommt das auch sie näher kommen will - sie einem dann aber wieder eiskalt und mit Ablehnung begegnet - ich denke jeder der innige Liebe gegenüber einem Partner empfindet kann sich vorstellen wie man sich da fühlt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen