1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

brauche bitte eure hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von angel23, 14. April 2009.

  1. angel23

    angel23 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    445
    Werbung:
    habe jetzt auch tarot karten und kenne mich noch nicht wirklich gut damit aus. bin aber fleissig am üben. so das ich auch bald die tarot karten richtig gut deuten kann. habe mir jetzt mal die karten gelegt und gefragt wie es zwischen mir und einen gewissen herren weiter entwickelt.
    gezogen habe ich:

    1 As der Schwerter
    2 Der Stern
    3 Der Magier
    4 3 der Kelche

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    also so wie ich das sehe sollte ich zumindest erstmal meine angst verlieren vor einer erneuten enttäuschung. jaja ich und die männer und enttäuschungen.:( und ich sollte mich vieleicht nicht unbedingt aufdrängen sondern eher feinfühlig und langsam an die sache dran gehen. es wird ein zeitpunkt kommen an dem ich meinen gefühlen freien lauf lassen kann und er wird meine liebe erwiedern?????? hm....... wenn ich falsch liege dann sagt es mir bitte.

    freue mich auf eure deutungen

    und bedanke mich schonmal

    :danke:
    lg
    angel23
     
  2. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Was war das für ein Legesystem?

    Schwerteras sagt, dass sich eine unaufhaltsame Veränderung zur Klärung der Verhältnisse ankündigt. Eventuell auch Streit.

    Stern sagt, Wünsche können in Erfüllung gehen....Stern ist für mich aber eine Karte, die weit in die Zukunft greift. Auch, nach den Sternen greifen wollen....

    Magier sagt, Mut und Eigeninitiative sind gefragt. Er ist Mittler zwischen Himmel und Erde. Siehste an der Karte eine Hand nach oben in den Himmel, eine Hand nach unten, auf die Erde.

    3 Kelche steht für mich, seit einiger Zeit, als eine Karte, die ein Dreierverhältnis anzeigt. Also nicht nur eine Karte der Freude und der Feierei sondern, kannste auch auf dem Bild erkennen, dass es da 3 Leute gibt und das Verhältnis zueinander nicht eindeutig ist.
     
  3. angel23

    angel23 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    445

    huhu kitty danke für deine deutung :) habe das kreuz gelegt
    also

    2
    1 3
    4

    was heißt das jetzt genau für mich? was bedeutet das mit den 3 leuten?
     
  4. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ich würde das etwas anders sehen...

    angel nur du weißt was die Karten dir sagen wollen, nur du kennst die Situation und nur du hast sie gelegt. Im Grunde hast du deine Deutung schon aufgeschrieben. Die Karten sind nur ein Hilfsmittel zur Bewusstwerdung, aber das Wissen selbst war schon vorher in dir...

    In der Kurzfassung würde ich diese Legung so sehen:

    Das As der Schwerter zeigt als Thema an dass Klarheit und Mut gefragt sind.
    Als erste Karte würde ich auch sagen dass sie dazu aufruft dass du dir darüber klar wirst was du willst, wie du die Situation siehst und wo du noch hin gehen willst....

    Dann kommt der Stern, auf dieser Position warnt er davor den Boden unter den Füßen zu verlieren. Zuviele Träume, Wünsche, Hoffnungen aber auch Erwartungen in die man hier abdriften kann.

    Deswegen ist logischer Weise auch der Magier an dritter Stelle, denn auch der macht sich zunächst klar was er will, bereitet alles vor (soweit nötig) und zieht die Sache durch ohne in irgendeine Träumerei oder Erwartungshaltung zu verfallen, er packt die Sache einfach an. Symbolisch drückt er das mit dem Stab in der Hand aus, er nimmt sein Leben selbst in die Hand und wartet nicht lange bis von selbst etwas passiert. Er geht seinen eigenen Weg.

    Die letzte Karte sind dann die drei Kelche. Wie die Sache nun auch ausgehen mag zumindest wird es nicht unangenehm und peinlich. Vielleicht erwidert er deine Gefühle, vielleicht ergibt sich irgendetwas anderes aber es gibt zumindest keine große Enttäuschung.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  5. angel23

    angel23 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    445
    also sollte ich bei der nächsten gelegenheit wirklich mal in die offensive gehen und ihm meine gefühle gestehen aber denoch behutsam .?
     
  6. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Werbung:
    Hallo Angel
    Ich sehe es so wie Anakra. Ich wuerde mit ihm ueber meine Gefuehle sprechen.
    Enttaeuscht wirst Du ganz sicher nicht.
    Toi toi toi
    Liebe Gruesse Kathrin
     
  7. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Fast haette ichs vergessen die Quintessenz ist der Magier und der Herrscher
    Rechne damit, dass die Dinge noch verrueckt und chaotisch werden mussen, bevor sie sich verwirklichen lassen.
    Gruss Kaathrin
     
  8. angel23

    angel23 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    445
    okay ich danke euch. dann werd ich bei der nächsten gelegenheit wohl mal mein herzen luft machen :)
     
  9. Angel

    Angel Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Österreich
    Angel23 - diese Beziehung ist ausschließlich Dein Weg in Sachen "Partnerschaft", oder?
    Offensive - kann oft knall auf Fall einen Knall hervorrufen.
    Warum kannst Du mit diesem Menschen nicht DANN reden, wenn es sich halt ergibt?
    Wozu da Karten fragen, viel Stress noch ansammeln, um dann für ihn nur verwirrt oder sogar auch anders zu sein, als Du es vor der Legung gewesen warst? Meinst Du nicht, dass er da eventuell irgendwas spüren täte, das ihn eventuell total irritiert? Wäre für eine Beziehung belastend, wenn unausgesprochene Sachen um Dich schweben, die einerseits durch ihn ja auch da sind, aber andererseits nicht ehrlich wie es Mensch mit Mensch machen sollte, selbst gehändelt werden können.
    Mit Menschen kann man nicht auf diese Weise umgehen. Er würd erstens Deine Spannungen bemerken, und eventuell - sogar sich flüchten, da etwas zwischen euch da ist, das er nicht einordnen kann. Bedenke dieses mal, ok?
    Jeder - interpretiert doch Karten anders, drum ist Dir hier beim Nachfragen eventuell dann noch mehr fragwürdiges da, das eventuell gar nicht wichtig wäre und zusätzlich belastet...
    Karten wiederum - sind ein Zufallsprinzip. Sicher können Sie dir aus DEINEM Unbewussten eventuell dann und wann einen Punkt verraten - aber - dazu bräuchte es nichteinmal Karten.
    Setz Dich doch mal hin, schreib all die FRAGEN die Dich derzeit ja immer mehr verwirren - also jene die diese "Beziehung" betreffen einfach mal auf ein Blatt Papier.
    Hast Du mit ihm ein Thema durchgesprochen - ohne es mit ZWANG und DRUCK gemacht zu haben, sondern es gemeinsam erkannt, verstanden und für beide gut umgesetzt, kannst es abhaken, wie Du merkst. - Ein Thema zwischen euch beiden kann doch nur gemeinsam auch verstanden oder halt noch etwas näher zu betrachten sein??? - Jeder Tag hat eine eigene Art von Energie - täglich kann ein anderes Thema auftauchen - das ist Leben genannt, Angel23 - und täglich kannst Du - da Du Dich auch selbst jeden Tag etwas anders lebst -, gewisse Sachen doch mit ihm erfahren und mit ihm auch drüber diskutieren?
    Fängst Du nun an, Dich nach Kartenbotschaften mit Menschen abzugeben, könnte das ganz gewiss - auf den Mann bezüglich Du hier nachfragst - eigentümlich wirken.
    Sei doch SO wie Du bist.
    Ist ihm das zuwenig - oder zuviel - und er kann gewisses nicht begreifen - kanns nur durch miteinander REDEN funktionieren.
    Programmierst Du nun aufgrund solcher Legungen das Leben, wäre es ein ziemlich schwieriges.
    Ehrliches Miteinander - wenn möglich - ist die wahre Lösung...
    Stell Dir dies alles halt mal in Frage...(ohne Karten herzunehmen gemeint ;) )
    Angel
     
  10. xxgabyxx

    xxgabyxx Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Werbung:
    1 As der Schwerter
    2 Der Stern
    3 Der Magier
    4 3 der Kelche

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Du solltest wohl eher erstmal an Selbstvertrauen gewinnen, daraus schöpfen und damit stehst Du quasi über den Dingen und kannst es ausleben!!

    LG
    gaby
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen