1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bräuchte eure hilfe ...

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Pitsmama, 18. August 2006.

  1. Pitsmama

    Pitsmama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    also ich schildere euch jetzt mal mein problem... hoffe irgendwer von euch kann mir mittels magie ein wenig helfen...

    also ich hab einen absoluten traum mann gefunden... auch bin ich seine absolute traum frau.. wir passen einfach zusammen.. und vorallem meinen alle ... wir gehören zusammen... das problem ist seine "ex" ... bei der er jetzt wieder ist... sie "erpresst" ihn mit ihrer liebe für sie und mit ihrer gemeinsamen tochter... d.h. wenn er nicht mit ihr zusammen ist, läßt sie ihn nie wieder die kleine sehen... auch kennt sie mich vom tel her, und versucht alles, den kontakt zu uns zu erdrücken.... natürlich schafft sie es nicht.. er vermisst mich total... er würd so gern zu mir kommen, nur will er auch seine tochter nicht verlieren und sie weiterhin sehen... wir schreiben fast regelmäßig emails in denen er mir immer wieder beteuert das er sich absolut nicht wohl fühlt in seiner haut und nur wegen der kleinen bei ihr ist..

    kennt ihr euch aus?*gg* beantworte natürlich alle fragen die noch auftreten

    was will ich jetzt von euch... was ich genau von euch will kann ich nicht sagen... ich weiß nur das ich will, das sie ihn endlich los läßt und ihn nur als freund und vater will... ich will das sie endlich einsieht, wie unglücklich er bei ihr ist.. und das sie ihn gehen läßt, ihm aber trotzdem nicht die kleine vorenthält..

    so, jetzt kennt ihr meine geschichte...

    ich flehe euch wirklich an... bitte helft mir.... ich würde für ihn wirklich alles tun.... bitte!!
     
  2. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Das sind "Kindereien" was du hier schilderst. Heute ist es der absolute Traummann und in einem halben Jahr ist es dir vermutlich peinlich, daß du dich so aufgeführt hast. Wir leben in einer schnellebigen Zeit. Und in dieser Zeit ist kein Platz vorhanden, um kostbare magische Energien an einen "Mumpitz" zu vergeuden. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo Pitsmama

    Wenn du meine ehrliche Meinung hören/lesen willst...

    Ich würde es umgekehrt machen. Nicht SIE hat ihn los zu lassen, sondern DU. Willst du wirklich einen Mann, der sich von seiner Ex nicht lösen kann? Die Kinder sind Ausrede. Dein Freund müsste wissen, dass er das Besuchsrecht, falls nötig, auch gerichtlich erwirken kann (auch, wenn's unangenehm ist).

    Ich empfinde es als schäbig, einen Menschen (in dem Fall Mann) mit Erpressungsversuchen über die Kinder an sich zu binden; keine Frage. Habe auch Derartiges erlebt. Nur sollte *Mann* dann halt in der Lage sein, sich zu entscheiden. Was ist ihm wichtiger? Ich denke mal, dass ER sich nicht loslösen kann bzw. will.

    Es ist ein harter Weg, Pitsmama, ich weis... Aber letztendlich musst DU wissen, was DU dir WERT bist; ob du dich an einen Mann "hängen" willst, von dem du ausser Liebesbezeugungen via Email nichts hast.

    Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Kraft und Mut zur Entscheidung :)

    Grüsschen

    Lichtbrücke
     
  4. Pitsmama

    Pitsmama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Wien
    er hat sich von ihr schon gelöst.... die zwei streiten nur mehr... er ist wirklich nur mehr wegen der kleinen bei ihr... an ihr hängt sein ganzes herz.. sie würde er nie aufgeben...die mutter ist erst 17 und meint das sie ihn so bei sich halten kann... wenn er könnte würde er auch zu mir kommen, nur ist das problem das sobald sie das heraus findet sich wieder aufspielt und ihm drohen wird...

    besuchsrecht... bis das durch ist bzw beantragt ist, vergeht ne lange zeit... und da sie wahrscheinlich alles tun wird, um dies dann zu verhindern würde es noch länger dauern... und das würde er nicht aushalten... er ist durch und durch vater... hätte er ne eigene wohnung (er schläft derzeit bei seinem besten freund, statt bei ihr) würde er das sorgerecht für die kleine beantragen, doch so kann er das nicht.... da die mutter auch nicht wirklich gut mit der kleinen umgeht..

    finde es aber echt schade das hier die liebe als "mumpitz" hergestellt wird... das hätte ich mir echt nicht erwartet...

    in diesem sinne.. tut leid das ich euch gestört habe..
     
  5. Melina

    Melina Guest

    hallo pitsmama,

    er tut seiner kleinen sicherlich keinen gefallen, unglücklich bei der mutter zu bleiben.
    denn kinder können spüren wenn sich jemand nicht wohlfühlt-auch ohne worte.
    so etwas verunsichert kinder zutiefst, daraus können sogar psychische schäden entstehen.
    schuldgefühle, niedriges selbstbewusstsein, depressionen, suchtgefahr.
    wenn er seine tochter wirklich liebt, dann könnte er ihr das nicht ernsthaft zumuten wollen.

    doch er kann aktiv werden.
    er könnte sich rechtlich erkundigen, was er tun kann um das sorgerecht einzuklagen.
    falls das stimmt was du geschrieben hast, hat er sicher gute chancen!
    es ist heute nicht mehr wie früher, dass immer zugunsten der mütter entschieden wird.
    da hat sich `ne ganze menge getan.
    der vater hat heutzutage die gleichen rechte wie die mutter.

    doch wenn er nichts unternimmt, dann schiebt er die tochter nur vor um sich nicht entscheiden zu müssen.

    er ist sich ja deiner liebe ganz sicher.
    und aus seiner perspektive ist es verständlich nichts zu unternehmen, denn er hat 2 frauen die ihn lieben.
    will er sich nicht entscheiden,
    dann musst du entscheiden, so hart es auch klingt.
    denn so kann es doch wirklich nicht weitergehen.

    wünsche dir viel kraft,
    melina
     
  6. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Ich sag dir wie es geht:

    ER muss sich von seiner Exfrau in Liebe und Dankbarkeit lösen, sich befreien und sie in Gedanken des Wohlwollens ziehen lassen. Ohne Groll und Zorn ! Nur so kann sich die Bindung auflösen. Er kann ihr seine Liebe senden und sich zugleich entfernen. So funkionierts !

    Was die Kinder anbelangt, einfach mal auf Umgangsrecht klagen. Das wird er unter normalen Umständen gewinnen.

    Wichtig ist: Kein Zorn, keine Rachegelüste ! Das sind Gedanken die eine Bindung nur aufrecht erhalten und zwar schlimmer als zuvor !

    Wenn er innnerlich befreit und in Liebe gedanklich den Abschied vollendet, dann ist alles geritzt ! Dazu gehört unter Umständen auch Vergebung. Ohne Vergebung gibt es keien Befreiung.

    So, nun hast du ein Rezept in der Hand das funktioniert. GARANTIERT !

    Wenn ich auch von nix ne Ahnung habe. Das ist die Wahrheit.
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Liebe Pitsmama

    Ich bin's nochmal... Deine Situation ist mir durch ähnliche Erfahrung sehr geläufig. Ich war für meinen HM gemeinsam mit seiner Tochter *das Liebste, das er hatte auf der Welt*. Seine Ehe war zum Zeitpunkt des Kennenlernens schon kaputt, es gab zwischen den Eheleuten ständig Streit. Ich habe ihn verloren. Weil er sich von seiner Tochter nicht lösen konnte. Aber er war wenigstens soweit, dass er eine Entscheidung getroffen hat. Die Loslassphase war hart, aber ich habe es geschafft.

    Lass ihn los, Pitsmama. Das heisst nicht, dass ihr nicht wieder zueinander findet. Aber wenn du weiterhin in deiner Opferrolle verharrst, wird dein Leidensweg zu einer "unendlichen Geschichte". Letztendlich bist DU diejenige, die "draufzahlt", nicht er.

    Wenn du magst, fühl dich umarmt und getröstet :trost:

    Ich wünsche dir von Herzen viel Kraft.

    Mit Licht und Liebe

    Lichtbrücke
     
  8. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    ja naja,also kennen in der richtung wie du nicht.aber ich geniesse männer mit kindern mit vorsicht,das kind wird IMMER an erster stelle sein,so wie es auch sein sollte und wie es vielleicht auch wäre wenn ihr eigene kinder habt. ich glaube schon das ich damit umgehen könnte,aber nicht mit dem stress mit der ex. darum konzentrier ich mich lieber auf "freie",so wie du schreibst wäre es für dich vielleicht auch besser da du sogar magie anwenden müsstest (das sagt für mich alles..) und versuch dich bei gelegenheit auch mal in die lage seiner ex zu versetzen falls du das schon getan hast; sorry =) machs gut und behalt die freude trotz allem..ausserdem bin ich bis jetzt noch der meinung selbst garkeine kinder mehr zu wollen..also noch ein faktor-wie stehst du zu kindern?könntest/würdest du dich GERNE mit der kleinen beschäftigen,ohne sie gegen ihre mutter aufzubringen?!
     
  9. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Quatschkram !

    Wieso loslassen wenn 2 Menschen sich aufrichtig lieben. Er ist es der von seiner Ex loslassen muss. Von seinen Kindern löst man sich nicht. Nie. Draufzahlen ? Liebe ist kein Geschäft !!!!!! Bedingungslose Liebe ist Liebe. Alles andere tut wie Liebe ! Sollte es scheitern, sprich er das Loslassen nicht versteht zu vollenden dann gehört er noch in seine alte Familie. Dann kannst du sagen das wars. Und bitte genau auf die Weise ich ich es jetzt für ihn empfohlen habe.

    LG
     
  10. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Sorry, wenn ich grad etwas aus der Haut fahre aber wenn ich das Wort draufzahlen in Verbindung mit Liebe höre geht bei mir echt die Sirene !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen