1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bräuchte auch mal Hilfe im Karten deuten

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Emma29, 9. September 2005.

  1. Emma29

    Emma29 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    ich habe mich auch mal im Karten legen versucht, da ich zur Zeit auch etwas Probleme auf der Arbeit habe. Bin aber noch eine totale Anfängerin. Habe etwas Probleme mit der Deutung, vielleicht liegt es auch am Crowley Tarot, mit dem lege ich momentan aber ich überlege ob ich es nicht mal mit einem anderen Kartendeck versuchen sollte. Glaub das Crowley liegt mir nicht so. Kann mir da einer von euch vielleicht helfen bei der Deutung?
    Das wäre echt super :) Ich habe das keltische Kreuz gelegt

    Karte 1 : (Die Ausgangssituation der/des Fragenden, vorhandene Kräfte)
    9 Scheiben Gewinn

    Karte 2: (was die Sache kreuzt, was sie behindert)
    8 Kelche Trägheit

    Karte 3 : (meine bewusste Einstellung zur Sache)
    Der Narr

    Karte 4 : (das innere Wesen der Sache, verborgene Aspekte)
    10 Scheiben Reichtum

    Karte 5: (Geschehnisse der jüngeren Vergangenheit)
    8 Stäbe Schnelligkeit

    Karte 6: (Geschehnisse der näheren Zukunft)
    Der Tod

    Karte 7: (meine innere Einstellung zur Angelegenheit)
    6 Stäbe:Sieg

    Karte 8: (fördernde oder hemmende Einflüsse von außen)
    Prinz der Stäbe

    Karte 9: (meine Wünsche und Befürchtungen)
    5 Scheiben Quälerei

    Karte 10 : (Ausgang, das Bestmögliche, das Ergebnis einer Sache, einer Handlung)
    Die Sonne
     
  2. Missye

    Missye Guest

    Hallo Emma

    Am Anfang hatte ich mal Crowley Karten+ ein Buch.
    Habe es damals im ebay verkauft, da ich mit Crowley nicht klar kam.
    Bin jetzt wieder auf dem Weg zu Crowley.
    Habe Karten, die dem Deck ähnlich sind- finde ich- aber erst seit 1 Woche und DAS BUCH, welches ist einst verkauft habe versuche ich mir wieder zu beschaffen.

    Tarot setze ich einem Navigationssystem gleich. Je mehr Angaben jemand eingibt, um so detaillierter zeigt es Dir den Weg.
    Sind wenig Angaben vorhanden, zeigt es nur eine ungefähre Richtung.

    Ich gebe mal ein paar Deutungshinweise, vielleicht treffen einige Aussagen von mir zu.



    Also- Du hast Probleme bei der Arbeit:
    Die Ursache könnten Umstrukturierungsmaßnahmen, die relativ plötzlich auf Dich einwirken. Du empfindest zumindest so. Irgendetwas, das wirst Du selbst wissen läuft nicht mehr so wie es war oder sein sollte- 8 Stäbe.
    Du verspürst einen gewissen Unmut= 8 Kelche. Deswegen die Befragung. Was wird, oder demnächst wird- ist unklar- Der Narr.
    Auf jeden Fall denkst Du, Deine bisherige Stabilität momentan und auch später findet keine Erfüllung mehr.
    Aber irgendwann sind immer mal bestehende Muster nicht mehr gültig und eine Erneuerung ist dringend notwendig.
    Da muß jeder einzelne von uns diese Änderungen akzeptieren- so schwer es auch fallen mag.
    Wenn die innere Einstellung durch die 8 Stäbe ins absolut negative gezogen wird, und die Karte TOD- ignoriert wird wegen: Das möchte ich nicht, Angst.... . So befürchtest Du das Schlimmste- nicht damit umgehen zu können, die Arbeit nicht zu schaffen- 5 der Scheiben.
    Durch diese NEUE oder anders gewordene Situation bietet immer wieder neue Herausforderungen die angegangen werden müssen.
    Beherzigst Du mit Mut die Karte Tod und stellst Dich neuen Herausfordeungen- scheint bald wieder die Sonne.


    Qs der Legung ist 6, wenn ich mich nicht verrechnet habe.
    Also Entscheidungen stehen in dieser Situation an.
    Etwas ändern oder einen anderen Weg gehen.



    Weiter will ich gar nicht ausholen, falls ich daneben liege.
    Ich hoffe, es meldet sich noch jemand, der mit Crowleykarten legt. :engel:


    LG
    Vernajoy
     
  3. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    <- legt und deutet mit allem (was nicht bei 12 auf den Bäumen ist :lachen: )

    Hallo Emma 29,

    Halla, Vernajoy -> "Umstrukturierungsmaßnahmen" find ich klasse.​


    -> "Bei mir" gehen selbige von Dir aus, Emma ;)

    ===>
    Klar Schiff machen Du sollst ... -> aufräumen Du mußt ... :saugen:

    :angry2: Aber alte Seilschaften :grouphug: hindern Dich daran :angry2:

    (Und wenn dann auch noch "29" Dein Alter ist .. wirkt es noch schwieriger, weil "alte" Seilschaften wohl nicht nur "alt-eingesessen" sondern auch noch "biologisch-älter" sind.)

    Aber dennoch: Wenn Du diese Befürchtung überwindest, dann werden andere zu Dir stoßen ... :welle: ...


    ... Klingt wie ein Ami-Movie :D :ironie: :lachen:

    Viel Erfolg

    Albi
     
  4. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    .. und noch mehr Worte :

    Du hast das 10er Endprodukt in Dir bereits vorhanden.
    Du bist in der Situation, daß Du jetzt alle Fundament-Vorbereitungen (9 Scheiben) hast ...
    Aber es hindern Dich diese sinnlosen dummen blöden 8er Kelch Blokaden.
    Dagegen solltest Du nicht mit super-duper-wilden 8er-Stäben rangehen, sondern diesen alteingessensenen Blokierern solltest Du mit ein klein wenig langsameren 6 Stäben rangehen ..
    ->
    Der Weg den Du einschlagen solltest, ist ein Mischung aus dem Narr und den 6 Stäben ... naives, aber steitges und vor allem enthusiastisches Feuer ... Du bist der Trainer, der in der Halbzeit 4 Auswechselungen vornehmen muß ...
    und das darf nicht wie wilder Aktionismus wirken, sondern es muß stärkend empfunden werden ... Darin liegt Deine "Aufgabe" .. Coach ;) :banane:

    Aber es wird der Mannschaft gut tun ... und dadurch wird das Team verjüngert und die Bilanz "sonnig" :D:D:D:D :lachen: :welle: :D:D

    Liebe Grüße.

    Albi
     
  5. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Ups, .. da habe ich wohl die Alteingessenen in einem Wort sofort ge-senst :D
     
  6. Emma29

    Emma29 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    *looooooooooool* du triffst es wohl auf den Punkt, ich hatte deswegen gerade heute abend eine Diskussion.
    Ich hatte die Karten gelegt weil ich nicht genau wusste wo das Problem war. Ich konnte einige Reaktionen meiner Kollegen nicht verstehen.
    Ich mache mein Berufspraktikum in einer Schule, ich bin Schulsozialarbeiterin. An der Schule gibts 3 Sozialarbeiter, die arbeiten da schon seit den 70er Jahren. Also Alteingessene und die machen mich wahnsinnig. Die arbeiten da nur mit den Kindern im Grundschulbereich oder den 5. und 6. Jahrgang aber die Jugendlichen in den Klassen 7- 13 fallen völlig weg. Nun kam ich daher, gerade neu angefangen, bin eh nur für 1 Jahr an der Schule und will mit den Jugendlichen arbeiten, weil ich gerade das für meinen späteren Berufsweg benötige. Da fehlt mir die Erfahrung.
    Ich dachte die Sozialarbeiter arbeiten mit allen Alterstufen, das war ja wohl nix. Die waren geschockt und haben mir klipp und klar gesagt das sie dass nicht wollen. Obwohl es da viele Probleme gibt. Die Lehrer haben sich schon an mich gewendet weil sie mit einigen Schülern nicht klarkommen, aber ich darf da nichts machen, soll mich mehr oder weniger ruhig verhalten und bloss nicht zu motiviert sein. Mich nur auf die Grundschüler konzentrieren und auf die 5. und 6. Klasse.
    Das ist alles gar nicht so einfach, ich fühle mich total eingeschränkt...und auch blockiert.

    Ich hätte die Karten jetzt nie so deuten können. Meine Freundin legt mit dem Rider Tarot, ich fand die Karten wesentlich leichter zu lesen.
    Wenn ich eine Tageskarte ziehe, das mache ich fast jeden Tag, seit ich das Tarot habe, fällt mir die Deutung der Tageskarte wesentlich leichter, als bei einer grösseren Legung. Ich glaub ich muss einfach weiter üben...ich muss mal schauen ich werde mir jetzt mal ein anderes Kartendeck besorgen. Vielleicht klappt es dann besser....grins
     
  7. *Albi*

    *Albi* Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    254
    Hallo Emma,

    (freut mich :banane: )​

    Als "Tarot-übergreifendenen Tipp würde ich ganz effektiv
    "Tarot und Lebensbaum" von Marlies Burghardt empfehlen.
    Das war man persönlicher "Kick"
    (oder natürlich auch andere Kabbala-Bücher, .. aber am einfachsten sind Tarot & Lebensbaum -gemischt -bezogene ;) )
    Kabbala ist quasi das Latain vom Tarot.
    ... und dann kannste spanisch (Marseiller) französisch (Waite), italienisch (Crowley) .. :D:D:D .. grins .. etc .. ganz easy "obendrauf flanschen".

    Das war zwar jetzt die ganz vereinfacht erklärte Kurform, aber es kommt so ganz konkret rüber ;)

    Liebe Grüße.

    Albi
     
  8. Emma29

    Emma29 Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Niedersachsen
    :lachen: na da muss ich ja mal gucken ob dass auch mein persönlicher Kick wird ;) ich bestell mir das Buch die Tage . Ich hoffe ja Albi, dass ich dann auch bald so gut im "obendrauf flanschen" bin wie du *looool*

    Ein dickes :danke: an dich
     
  9. Galena

    Galena Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    [Hallo, ich habe gute Erfahrung mit dem Narrenspiel gemacht. Suche den Narr heraus, mische die Karten und nehme dann 12 Karten heraus. In diese 12 steckst Du den Narr hinein, nochmal mischen. Auslegen. Die Karten, die vor dem Narr liegen sind Vergangenheit, die hinter dem Narr Zukunft.
    Kannst mir auch die Kartenlegung mailen.
    Liebe grüße von GalenaQUOTE=Emma29]ich habe mich auch mal im Karten legen versucht, da ich zur Zeit auch etwas Probleme auf der Arbeit habe. Bin aber noch eine totale Anfängerin. Habe etwas Probleme mit der Deutung, vielleicht liegt es auch am Crowley Tarot, mit dem lege ich momentan aber ich überlege ob ich es nicht mal mit einem anderen Kartendeck versuchen sollte. Glaub das Crowley liegt mir nicht so. Kann mir da einer von euch vielleicht helfen bei der Deutung?
    Das wäre echt super :) Ich habe das keltische Kreuz gelegt

    Karte 1 : (Die Ausgangssituation der/des Fragenden, vorhandene Kräfte)
    9 Scheiben Gewinn

    Karte 2: (was die Sache kreuzt, was sie behindert)
    8 Kelche Trägheit

    Karte 3 : (meine bewusste Einstellung zur Sache)
    Der Narr

    Karte 4 : (das innere Wesen der Sache, verborgene Aspekte)
    10 Scheiben Reichtum

    Karte 5: (Geschehnisse der jüngeren Vergangenheit)
    8 Stäbe Schnelligkeit

    Karte 6: (Geschehnisse der näheren Zukunft)
    Der Tod

    Karte 7: (meine innere Einstellung zur Angelegenheit)
    6 Stäbe:Sieg

    Karte 8: (fördernde oder hemmende Einflüsse von außen)
    Prinz der Stäbe

    Karte 9: (meine Wünsche und Befürchtungen)
    5 Scheiben Quälerei

    Karte 10 : (Ausgang, das Bestmögliche, das Ergebnis einer Sache, einer Handlung)
    Die Sonne[/QUOTE]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen