1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Botschaften von Gott an seine Menschenkinder

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Scanja, 28. Juni 2009.

  1. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Werbung:
    Botschaften von Gott an seine geliebten Menschenkinder

    Interviews mit Vassula Rydén bitte sämtliche Links von Vassula anschauen sehr aufschlussreich.

    http://www.youtube.com/watch?v=KJtoJg4e2Ao&feature=related



    LG
     
  2. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Tut mir leid Gott hat mir gesagt: nur ich kann ihn Channeln.

    Das kostet dich nur 600€ siehe meinen Thread.

    Also ist das hier eine dreiste Lüge !


    Gott sagt auch das auf youtube die verrücktesten Menschen Videos reinstellen !!
     
  3. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Hier im Esoterischen werdet Ihr den Gott,
    wirklichen Schöpfergott den einzigen wahren Gott,
    den 3 faltigen Gott ->den Gottvater, Jesu und den heiligen Geist nicht finden, sondern seinen Widersacher, der Euch dicke Lügen der Vernichtung auftischt bis zum Ende und dann seid Ihr verloren, wenn Ihr Euch nicht am Ende zu Jesu bekennt.
    Ich hoffe das wenigestens am Ende einige in letzter Sekunde sich noch zu Jesu bekennen und Ihn um Barmherzigkeit anflehen denn sonst droht Euch ein böses Ende.

    Alles andere führt ins Verderben was ins angebliche Paradies hier im Esoterischen führt, weil Gott widersagt alles was man hier auf diesen Seiten findet und was dort angeboten wird, das lässt sich in der Bibel nachlesen und das ist die einzige Wahrheit...
     
  4. Galahad

    Galahad Guest

    hey Scanja, war der letzte Joint schlecht?
     
  5. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.071
    Ort:
    burgenland.at
    Manfred Mann hat dazu folgendes geschrieben:





    und ein :zauberer1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  6. Mantodea

    Mantodea Guest

    Werbung:
    Ich gehe meinen Weg mit Jesus, wie viele andere hier auch, nur sperren wir Jesus nicht in die Hülle der Bibel ein,wenn er nicht auferstanden wäre, würde er sich im Grabe umdrehen beim Zusehen was Menschen aus seiner Liebesbotschaft gemacht haben....
    Keiner geht verloren,da Gott ein liebender Vater ist und jeden auf seinem Weg begleitet, wenn Du den rächenden,strafenden Gott-Vater brauchst und siehst, dann hast Du ein Problem was nicht mit dem gesetzlichen "am Wort kleben" aus der welt geschafft wird,
    denn dann musst Du Dich mit Deiner Projektion von Deinen Gefühlen auf Gott auseinander setzen, anstatt Deine Verdammungs-Ängste hier auf uns im Esoterikforum zu projezieren und zu denken,dass sei eine Lösung für Dich,nur Dein Ego wird es als Lösung sehen,Du verweilst inzwischen in tiefer Unbewusstheit und bemerkst es nicht....

    gibst du mir bitte ein Beispiel um das konkret anzusehen..!?
     
  7. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532


    Ich habe was gegen Esoterik weil mir dadurch was passiert ist, ich durfte quasie in das feinstoffliche Energiefeld eines Dämonen reinfassen der jemanden vorspielte das es eine verstorbene Person sei und seitdem kämpfe ich darum davon befreit zu werden.
    Ich habe schreckliches mitgemacht und wusste nicht was mir durch diesen Todenkontakt passiert ist, der auch noch angeblich in Gottes Namen absolviert wurde.
    Gott widersagt Kontakte zu toten Menschen und bestraft die Menschen die dies absolvieren, er warnt davor das es gefallene Wesen sind, das ist die Wahrheit ich kann es bestätigen und hoffe das die Menschen sich nicht mehr in solche Gefahren begeben.
    Es sind Dämonen die vorspielen Verstorbene zu sein und wenn man da noch hinfassen soll, dann hat man sie an sich haften.
    Das Gleiche ist auch anderen passiert durch Totenkontakte mit dem Hexenbrett.
    Esoterik ist das Spielfeld des Bösen und dort sind keine Engel sondern gefallene Wesen die somit Menschen in ihre Gewalt bekommen..
    Sämtliche Schwingungen und alles was Ihr spürt das sind Dämonen und Einflüsterungen derer und es hat nichts mit Engel oder Gott zu tun.
    Vor Esoterik und allem was dazugehört ist jeder Mensch zu warnen,
    es hat nichts mit Gott sondern dem Bösen seinen Widersacher zu tun.
    Esoterik und der angebliche höhere Gott ist die Masche des Bösen um Menschen dort in den Griff zu bekommen..
    Kundalini alles was Menschen dort passiert, ist nichts anderes als das Dämonen durch den Hintern pfeifen und man Zugänge zu was bekommt,
    es sind gefallene Wesen die Zugänge zu so was geben, es sind keine gute Wesen, sie veräppeln die Menschen und nehmen sie in Besitz...
    Nachdem mir dies passiert ist habe ich mich an Gott gewandt und ich kann nur jeden warnen schleunigst das Weite zu suchen und niemals mit Esoterik in Kontakt zu kommen.
    Ich kam leider zufällig auf so eine Seite,
    dachte das sind Menschen mit besonderen Fähigkeiten,
    bis mir was passiert ist, ich wusste nichts davon das es böse ist,
    oder alles was es dort gibt dem wirklichen Gott widersagt.
    Durch diese Erlebnisse und in einen tiefen Brunnen gefallen habe ich mich auf den Weg zum wirklichen Gott begeben und ich wünschte ich wäre von klein auf getauft gewesen und hätte die Bibel gekannt, dann hätte ich gewusst das dies alles böse ist und der liebe Gott vor so was warnt.
    Ich bin leider tief in in den Brunnen gefallen und dann habe ich mich erst zuletzt auf den Weg zu Gott begeben mit der Erkenntnis wenn es Dämonen gibt dann muss auch Gott dasein und er hilft mir...
    Das ist meine Bekehrung und nie wieder will ich von Gott weg und es gibt ja auch den Link "Achtung Lichtarbeit" dort sind noch mehr Menschen die bestätigen deas Esoterik böse ist und wer dort die Menschen in Beschlag nimmt, genau die Gleiche Erfahrung habe ich leider auch durch gemacht aber das Gute im Schlimmen ist, es hat mich auf den Weg zum einzig wirklichen Gott gebracht und mich bringt niemand mehr dort weg.
    Ich hätte nicht geglaubt das es diese gefallenen Wesen gibt nun erfahre ich es am eigenen Leibe.

    So ich bin ein gebranntes Kind wie viele andere auch die in das böse Spielfeld der Esoterik geraten sind und hoffe das ich durch mein Zeugnis das ich hier abgelegt habe Menschen vor solchen Gefahren warnen kann damit Ihnen nicht auch so was passiert es ist schrecklich so was erleben zu müssen und es ist schwer Hilfe zu finden..
    Exorzisten und einige Priester haben mit solchen Menschen die in Esoterik geraten sind einiges zu tun und es werden immer mehr die Hilfe suchen, das könnt Ihr auch in den Internetseiten lesen die davor warnen ...

    Finger weg von Esoterik und New Age oder wollt Ihr auch erst in den tiefen Brunnen fallen und dann eigene Erfahrungen sammeln...
    Es ist schwer die richtige Hilfe zu finden weil es gibt ja keine Dämonen und seit Anneliese Michel hält sich die deutsche Kirche mit Exorzismus zurück. Anneliese Michel hatte ein Sühneleiden das wird jetzt ans Licht kommen sie nahm die Besessenheit auf sich um für die Sünden der anderen Menschen zu sühnen.
    Befasst Euch mal damit, dann werdet Ihr finden das es durch die Jahrhunderte hindurch Menschen gab die das Leiden Christi mit den Wundmalen auf sich nahmen um für die Sünden anderer Menschen zu leiden und sie haben Wundmale an den Stellen wie Jesus Christus sie durch die Kreuzigung bekam auch in dieser Zeit gibt es Menschen die diese Wundmale bekommen Frater Elia der noch lebt oder Pater Pio und andere...
    Das alles führt zum einzigen richtigen Gott hin und das ist Jesus Christus,
    er lebt und man sollte sich an seine 10 Gebote halten und seine Lehren in der Bibel und das tut man gewiss nicht wenn man sich mit Esoterik beschäftigt mit böser Magie, Totenkontakten, Astrologie u.s.w. dann zieht man Dämonen und den Bösen an sich das ist gewiss...

    LG
     
  8. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    :lachen:
     
  9. Eisu

    Eisu Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Otelfingen ZH (Schweiz)
    Oh jee Scanja,
    wir alle haben auf die eine oder andere Art unser Kreuz zu tragen, doch tun wir das nur eine kurze, ja eine sehr kurze Zeit. Danach leben wir wieder und sind dankbar dafür dass wir dieses kostbare Leben haben mit all seinen Herausforderungen. Wenn wir uns an Gedanken, die mittlerweile X-tausend Jahre alt sind und X-mal übersetzt und umformuliert wurden, festklammern würden, dann hätten wir wohl auch ein Leben lang zu kauen und zu leiden!

    Es ist schlichtweg unfair, wenn Du wegen Deinen schlechten Erfahrungen die Esoterik verfluchst und dann hierher kommst und uns alle anklagst!

    Wenn Du um Hilfe bitten oder Klarheit finden möchtest, hast Du in diesem Forum die Möglichkeit paar Impulse zu bekommen um Dir ein Bild machen zu können. Kommst Du aber her um zu missionieren, dann hast Du wohl schlechte Karten, denn wir sind freie Seelen (viele hier) und möchten es bleiben.

    Ich und andere sind gerne bereit Dir zuzuhören und Fragen zu beantworten, doch höre bitte auf uns zu sagen was GOTT will oder nicht will -> Danke!

    Ich rede gerne mit Menschen und bin ein guter Zuhörer, doch wenn einer aufsteht und sagt: "Ich kenne den Willen Gottes", dann werde ich immer gaaaanz hellhörig und vermute Manipulation hinter seinen Worten.

    Ich wünsche von Herzen frohes Erwachen und die Erkenntnis, dass Gott ein liebender Gott ist! Das Ding mit dem Sklaventreiber-Gott ist ein Ammenmärchen was man lächelnd von sich schieben darf.

    Alles Liebe,
    Eisu
     
  10. Scanja

    Scanja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.532
    Werbung:
    Ich war hier und dies solltet Ihr Euch zu Herzen nehmen es ist mein Zeugnis und auf den Internetseiten seht Ihr auch noch viele Betroffene, denen was durch Esoterik passiert ist, mir ist nicht zum Scherzen, ich will Euch damit davor warnen und Euch auch vor Schaden bewahren, genau so wie dies andere Menschen absolvieren, denen was durch diese Esoterik passiert ist, es ist böse, dort ist Gott nicht zu finden.
    Gott findet Ihr in der Bibel, mit all seinen Werken und Taten und seinen Geboten und seinen Lehren wie seine Menschenkinder mit einander umgehen sollen, dazu kam auch Jesu auf die Erde, er lehrte das Evangelium seines Vaters und dies in Gleichnissen.
    Jesu lebt, dies ist die Wahrheit und Ihr befindet Euch hier auf gefährlichen Boden, dort ist Gott nicht zu finden, sondern all dies sind Werke und das Spielfeld wo Ihr dem Bösen begegnet, weil Gott warnt vor alle dem und schon seit Jahrtausenden warnt er vor falschen Göttern, dies ist immer wieder die Strickfalle des Bösen, um die Menschenkinder vorm einzigen wirklichen Schöpfergott wegzuführen, es ist der raffinierte Widersacher Gottes.
    Schaut Euch an wie die Menschen Hilfe suchen nachdem sie an Esoterik geraten sind und seid nicht blind und macht nicht dort weiter, dort befindet Ihr Euch auf bösem Glatteis..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen