1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Botschaft von „Nicht“

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Serenade, 29. März 2007.

  1. Serenade

    Serenade Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    211
    Werbung:
    Nicht kann nicht zerstört werden.
    Nicht ist zeit- und raumlos.
    Nicht wird auch Geist, Gott, Dao und vieles mehr genannt.

    Ist kann zerstört werden.
    Ist ist gebunden an Zeit und Raum.
    Ist wird auch die Vielfalt, die Materie genannt.

    Menschen fragen sich, was das ist, das Nicht oder das Nichts.
    Das Nicht und das Ist „arbeiten“ zusammen.

    Aus dem Nicht entsteht das Ist.
    Aus dem Ist entsteht das Nicht.

    Geist schafft Materie.
    Materie schafft Geist.

    Nicht ist ewig und unendlich.
    Ist ist begrenzt und endlich.


    Die Welt der Menschen ist veränderlich. Nichts bleibt, wie es einst war. Die gesamte Welt, samt Menschen und allen Lebewesen, kann mit einem Schlag zerstört werden.
    Was bleibt?
    Menschen sind kreativ. Sie schaffen aus ihrem Geist wiederum Geist. Es ist die Entwicklung des Bewusstseins. Menschen sind dazu geschaffen, Bewusstsein zu entwickeln, so wie der Geist (das Nicht) dazu da ist, Materie zu entwickeln, - Materie in allen möglichen Formen.
    Materie geht zu Materie.
    Geist geht zu Geist.
    Ist geht zum Ist.
    Nicht geht zum Nicht.

    Der große unendliche Kreislauf, in dem nie etwas verloren geht.
    Auch wenn Materie verendet; der Geist bleibt.

    Haben andere Lebewesen, wie Tiere oder Pflanzen Geist?
    Ja! Ebenso begrenzt wie Menschen, denn Materie lässt immer nur begrenzt Geist zu. Nur der Geist (das Nicht) ist unbegrenzt.

    Was ist der Aufstieg? Oder was passiert im Jahr 2012?
    Aufstiege gab es schon immer. Jedes Mal, wenn Materie neuen Geist schafft, ist das ein Aufstieg. Aufstieg ist bewusstseinsbedingt.
    Dies sind die Momente, in denen der Geist die Materie erneuert, um die Grenzen zu erweitern.

    Warum muss die Materie erweitert werden?
    Menschen sind dafür geschaffen, Bewusstsein hervor zu bringen, - Geist zu schaffen, - so wie Geist Materie schafft. Geist ist unbegrenzt. Materie ist begrenzt. Materie kann nur so viel Geist erschaffen, wie Materie vorhanden ist.

    Ich würde es so ausdrücken: Das menschliche Gehirn ist nur bis zu einem gewissen Grad fähig, Bewusstsein zu steigern.
    Ja. Schritt für Schritt. Entwicklung kann keine großen Sprünge machen. Es würden Schritte dazwischen fehlen und Unverständnis herrschen. Geist muss alles erkennen.

    Ich dachte immer, Gott ist allmächtig und weiß alles.
    Materie steht vor einem Spiegel, in dem sie nur Teile des Bildes sieht. Geist steht vor einem Spiegel, in dem er alles sieht, bedingt durch Raum- und Zeitlosigkeit.

    Ich verstehe. Im Geist ist alles vorhanden, was die Materie erst lernen muss.
    Nein. Geist lernt durch Materie. Materie ist begrenzt durch Raum und Zeit und kann die Fülle des Gelernten nicht erkennen. Materie ist begrenzt durch Getrenntheit. Geist ist eins. Materie ist vieles.
     
  2. signum

    signum Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    116
    hallo serenade
    da wollen wir mal hoffen das nichts sich auf eine diskussion einlässt.

    ich möchte den beitrag von nichts ,NOCH nicht kommentieren.

    1. frage kommt dieser beitrag von nichts selbst,oder hat jemand nichts beschrieben.

    frage an nichts,oder seinen sprecher.

    wie muss man sich nichts vorstellen.denn nichts heisst ja ,das noch nicht einmal energiebausteine vorhanden sind.

    wie kann nichts uns seine existenz beweisen.
    bitte keine globalen phrasen.wie z.bsp. sie dich um kleiner mensch ,sie dir die schönheit ,die kompliziertheit,die wunder der natur an ,ist das nicht genug beweis kleiner mensch.

    also,wie gesagt solche beweise meine ich nicht,sondern etwas handfestes,denn ohne beweis können wir genauso annehmen das nichts aus dem unterbewusstsein von serenade entsprungen ist.

    wer bin ich ,frage an nichts,was weist du über mich,was wird in einem monat in einem jahr mit mir sein.
    war meine prophezeiung echt,wenn ja beweise mir warum sie echt war.
    nichts, macht doch nichts ohne sinn ,richtig?warum schreibt nichts dann nicht etwas das uns menschen bei unseren problemen helfen könnte.
    warum schreibt nichts über materie und geist ,ist das wichtiger als unsere probleme helfen zu lösen.

    kann es sein das nichts nicht existiert ,sondern nur ein phantasie produkt ist.

    wie kann nichts uns verständlich machen ,das nichts durch nichts entstanden ist,oder ist nichts irgendwann entstanden,war nichts ,immer ohne je zu entstehen.wie kann etwas immer gewesen sein ohne jemals entstanden zu sein.
    weis nichts wo mein bruder ist ,oder hat nichts soviel wissen nicht.

    serenade,du warst nicht gemeint ,ich sprach mit nichts.also sei bitte nicht böse auf mich.
    mfg. signum
     
  3. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    ich versteh die ganze botschaft von NICHT nicht ...

    soll das ein channel sein ??? :confused:

    die lila
     
  4. Serenade

    Serenade Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    211
    Signum, du gehst von der Persönlichkeit aus. No na, wovon denn sonst? - wirst du sagen, denn du BIST ja eine Person!

    Hm, aus der Phantasie der Serenade entsprungen? Wie definierst du Phantasie, Signum? Hirngespinste? Vorstellungsvermögen? Oder vielleicht der "Draht" zu anderen Welten, zum höheren Selbst?
    Ich, die Serenda, kann dir nicht sagen, WOHER die Botschaft aus dem Nicht kommt. Ich bin wie ein Narr, der nichts beweisen, aber auch nichts leugnen kann.

    "Nicht" bedeutet hier, wie ja schon oben steht, unter anderem auch Geist oder Gott, - eben das, woraus alles entstanden ist.
    "Ist", wie auch schon oben steht, ist das Entstandene, oder Hervorgegangene aus "Nicht", Geist oder Gott.
    Was nennst du "denken", oder eine "Idee haben", Signum? Sicher nicht Materie, oder? Vielleicht Geist, Bewusstsein?
    Nur, was ist Geist, Bewusstsein? Etwas Handfestes?
    So gesehen entsteht aus der Materie Geist, - der große Kreislauf. Zuerst Geist, aus dem Materie entsteht, - aus der entstandenen Materie entsteht Geist.

    Weiter steht oben: Materie geht zu Materie.
    Geist geht zu Geist.
    Ist geht zum Ist.
    Nicht geht zum Nicht.


    Das besagt den Kreislauf.

    Hat also nichts mit Personen zu tun, nichts mit deinem Bruder, und doch, ihr beide schafft Geist, der zum Geist geht und der wiederum schafft Materie.
    Wiedergeburt?
    Mag sein.

    Das hier ist vielleicht nur ein kleiner Denkanstoß, nichts Besonderes. Aber wer weiß, wohin es führt. In die Klappsmühle? Hm, vielleicht gibt es Schlimmeres, oder Besseres...
     
  5. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Hi Serenade.

    So weit, so gut.

    "Geist schafft Materie" - ja
    "Materie schafft Geist" - kannst du das noch mal genauer beschreiben, was du dazu denkst, bitte ?
     
  6. signum

    signum Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    hallo serenade
    du irrst ,ich gehe nicht von einer persönlichkeit aus.
    ich gehe bei nichts von denkender energie aus.

    du fragst wie ich phantasie definiere.
    nun phantasie kann jemand im wachbewusstsein haben ,z. bsp. ein künstler.
    phantasie kann aber auch unser unterbewusstsein haben,indem es uns vorspielt kontakt mit nichts ,oder einem anderen jenseitigen zu haben.
    hat jemand tatsächlich kontakt mit nichts oder einem jenseitigen ,so sollte das bewiesen werden um sicher zu sein das es keine phantasie ist.
    ich habe deinen eröffnungsbeitrag gelesen ,du versuchst nun nochmal über geist und materie.
    ich hatte dir geschrieben ,das ich dein thema noch nicht kommentieren möchte.habe bitte noch etwas geduld.
    das all das nichts mit personen oder meinem bruder zu tun hat ist mir klar.
    ich versuche nur auf diesem wege zu erfahren ob du kontakt zu nichts hast oder nicht.
    denn gerade diese simplen fragen wegen meiner prophezeiung oder meinem bruder sollen mir klären helfen ob dein kontakt zu nichts tatsächlich besteht.
    denn er ,also gott,oder nichts könnte diese fragen beantworten.
    es ist ja auch nicht so das ich von dir antworten erwarte ,ich erwarte sie nur von nichts ,denn nur er kann sie beantworten.
    jetzt wiederhole ich nochmal worauf du beziehungsweise gott nicht geantwortet hat.
    warum erzählt er uns von materie und geist ,anstatt von wichtigerem ,nämlich wie wir unsere situation und die der erde verbessern können.
    ich hatte noch mehr fragen gestellt ,will es hier nicht nochmal aufzählen.
    sttattdessen kommt eine wiederholung von dir ,über geist und materie.
    nichts möchte erst meine fragen nbeantworten ,dann bin ich bereit mit ihm über geist und materie zu diskutieren.
    mfg. signum
     
  7. Serenade

    Serenade Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    211
    Nicht ist Ein
    Nicht materialisiert sich in Viele

    Ein ist immer Ein

    Nicht kann nicht verloren gehen
    Zu Nicht kann nichts hinzugefügt oder genommen werden

    Welten vergeistigen in Nicht
    Nicht vergeistigt in Welten

    wie muss man sich nichts vorstellen.denn nichts heisst ja ,das noch nicht einmal energiebausteine vorhanden sind.

    Nicht ist Leere in Ein
    Ungetrennt - ewig - unendlich

    wer bin ich ,frage an nichts,was weist du über mich,was wird in einem monat in einem jahr mit mir sein.

    Du bist Materie des Nicht - aus Nicht hervorgegangen
    In einem Monat, in einem Jahr bist du noch immer Materie des Nicht
    Immer verbunden mit Nicht

    warum schreibt nichts über materie und geist ,ist das wichtiger als unsere probleme helfen zu lösen.

    Probleme sind Schein
    Jedes Problem löst sich auf
    Alles vergeistigt sich in Nicht

    wie kann nichts uns verständlich machen ,das nichts durch nichts entstanden ist,oder ist nichts irgendwann entstanden,war nichts ,immer ohne je zu entstehen.wie kann etwas immer gewesen sein ohne jemals entstanden zu sein.

    Nicht ist raum- und zeitlos
    Kein Raum
    Keine Zeit
    Ewigkeit - Unendlichkeit = verfälschte Ausdrucksweise, weil Worte der Zeit
    Ebenso verfälscht = war, ist immer, wird immer sein
    Nicht = nichtsein

    weis nichts wo mein bruder ist ,oder hat nichts soviel wissen nicht.

    Nicht = keine Unterschiede
    Leben = Tod
    Tod = Leben
    Aus Nicht entsteht Materie
    Für Nicht ist Materie immer, da nichts verloren geht
    Nur scheinbare Auflösung, Vergeistigung
    Jeder Moment IST
    Verfälscht = Gleichzeitigkeit (alle Momente in einem Jetzt)
     
  8. Serenade

    Serenade Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    211

    Menschen schaffen so einiges, - materielle gesehen arbeiten sie mit dem, was DA ist. Materie in dem Sinn erschaffen, dass durch ein Fingerschnippen plötzlich ein neuer Mensch da ist, erscheint mir unmöglich.
    Aber Menschen haben Ideen, Gedanken, erweitern Bewusstsein - all das ist Geist. Deshalb glaube ich, dass Menschen nur Geist schaffen können, aber nicht Materie, so wie der Geist, oder Gott das macht.
     
  9. signum

    signum Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    116
    hallo serenade

    NICHT IST NICHT NICHTS
    indem moment wo er mit uns kontakt aufnimmt ist er nicht mehr nichts,sondern ein faktum.nichts ist eine für uns nicht fassbare energieform.
    gedanken ,gefühle sind auch eine nicht fassbare energie.schwarze materie wird von unseren wissenschaftlern postuliert doch sehen können wir sie nicht,nur theoretisch muss es sie geben.
    so ist es mit nichts,eine für uns nicht erkennbare energie,die aber dadurch das sie sich zu erkennen gibt nicht mehr nichts ist,genauso wenig wie gedanken auch nicht zu erkennen sind ,aber dennoch kein nichts sind.
    nichts berichtet dinge die eigentlich jeder weis.
    nichts hört sich gerne selbst reden ,doch auf bitten nach beweisen wird geantwortet du bist materie und wirst es auch in einem jahr sein.auf solch schlaue antwort wäre ich nicht gekommen ,das musste mir erst nichts klar machen das ich in einem jahr immer noch materie bin.nur nichts hat vergessen das ich auch geist bin.
    nichts sagt probleme sind schein ,es löst sich von selbst auf sagt nichts ,deshalb interessieren ihn die probleme hier nicht ,denn er sagt sich in einigen jahren haben die menschen sich ohnehin kaputt gewirtschaftet und schon hat sich das problem gelöst.
    macht nichts halt ein paar neue menschen.so einfach geht das.so gesehen hat nichts recht ,probleme sind nur schein.
    lassen wir uns lieber über das lieblingsthema von nichts unterhalten ,über geist und materie.
    nach wie vor ohne beweis ist NICHT NICHTS AUSSER PHANTASIE des unterbewusstseins.
    es ist von nichts nicht eine sache gesagt worden die ich nicht eh schon wusste,was soll ich da über alte kamellen reden.
    beweise gibt es eh nicht ,weil es nicht zwar gibt ,aber nicht als kontakt hier im forum
    mfg. signum
     
  10. Serenade

    Serenade Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    211
    Werbung:
    Bin ganz deiner Meinung, Signum - und danke für deine Ehrlichkeit.
    Ich sag auch ehrlich, - so ganz behagt mir "Nicht" auch nicht. "Nicht" weiß genauso viel oder genauso wenig wie ich selbst.
    So gehts mir übrigens bei meinem alten imaginären Gesprächspartner auch. Aber mit ihm ist alles viel flüssiger und ich nenn es auch Selbst-Gespräche.
    Vielleicht lass ich mal eines dieser Gespräche hier.

    Liebe Grüße, Serenade!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen