1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Botschaft von Erzengel Luzifer zu JHWH

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von luzifer, 27. November 2005.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :)

    Botschaft von Erzengel Luzifer zu JHWH ( Juni 2005 )

    Viele Menschen leben noch in ihrem Schatten des Satur´s, erkennen nicht den
    Schleier der Maya in sich zu ihrem Schöpfer, der sie doch selber sind. Euch
    sei geboten Euch nun wirklich zu erkennen, seit einander Diener wie es Moses,
    Jesus usw... Euch zu ihrer Zeit im JETZT vorleben. Doch warum erhebt Ihr sie
    durch die Kraft Satur´s ? Sie sind nicht mehr als ihr selbst seit, schlichtweg
    ein Bewusstseinsfunken in AllemWasIst = JHWH welcher Ihr alle selber seit.
    Seht JHWH ist nichts weiter als Euer Überbewusstsein in AllemWasIst ...
    ... da ist kein einzelnes Wesen, JHWH seit ihr. Und in diesem Überbewusstsein
    ihr lieben Menschen findet Ihr Euer ganzes Wissen von Euch selber vor.
    Erkennet Ihr seit selbst (Euer) der Herr, selbst Gott ... Eure Seele ist Teil der
    gesamten Trinität Gottes ... siehe Du bist selbst ein Menschensohn, in Dir
    der heilige Geist in Einheit mit dem Gottvater. Alles ist In Dir ...
    Nur wie nutzt Du Deinen Geist als Mensch der Du schon zu sein glaubst ?
    Hat mein mich Erschaffer nicht auch zuerst Adam den wirklichen Menschen
    erschaffen ? Nun glaubst Du vielleicht zu wissen wer der Adam war ...
    .. da war doch was mit einem Sündenfall, der verbotenen Frucht ...
    .. doch ob das wirklich so ist, habt ihr das wirklich mal ernsthaft für Euch
    hinterfragt ? Ich sage Euch ihr seht soft auf das Gewand einer Schrift,
    die schönen Geschichten... die vielleicht so gewesen sein könnten oder auch
    nicht. Diese liegen jedoch alle nur in dem Reich der Vermutungen und Fabeln.
    Reine Märchen und Metaphern sind sie. Habt Ihr jemals die Märchen der
    Welt z. B. der Bebrüder Grimm verstanden ? Auch hier wurden Euch Botschaften
    zur Wirklichkeit zuteil. Was ist Wirklichkeit ? Also das was wirklich ist ....
    .... Was ist Wahrheit ? Eure Wahrheiten sind nicht mehr als unendlich viele
    existente Sichtweisen ... die zwar wahr sind, jedoch nicht die Wirklichkeit dazustellen
    vermögen, so verhält es sich auch mit dem Gewand der Bibel.... mag sie noch so
    falsch übersetzt verfälscht sein.... in ihrem Körper habt Ihr Euch die Wirklichkeit
    der Dinge erhalten. Wer glaubt das Moses 40 Jahre ein Volk durch düe Wüste
    führte .. mag dies gerne tun und Glauben und sein Unwissen damit ausleben.
    Wer wirklich lieben wird .. wird erkennen das die 40 nur eine Symbolik für eine
    unbestimmte Zeit darstellt genau wie das Wort Wasser nichts weiter wie Raumzeit
    bedeutet... die entstand wie sich Naschon in vollem Gottvertrauen = Selbstvertrauen
    sich vor Moses in das Schilfmeer stürzte und die Wasser teilte ..
    und das Zeitalter der Raumzeit anbrach, der Mensch somit in die volle Dualität einging.

    Warum sucht Ihr immer alles im aussen ? Das Himmelreich ist wahrlich mitten
    in Euch ... im aussen nur als Euer Raumspiegel Eures selbst enthalten... das waren
    damals die Worte Jesu ... ihr findet jedoch alles wirklich in Euch ...
    .. in Eurer vermeintlichen Aussenwelt die Ihr ein Jeder von euch als Schöpfer selbst
    erschafft gibt es daher nichts zum zum verurteilen und richten. Ihr könnt Euch
    immer nur selber richten...
    Daher lege ich Euch ans Herz, nutzt Eure eigenen Schöpferkräfte. Will heißen, Eure
    Erzengelkräfte, Engelkräfte usw.. die in euch verborgen anstatt sie Euch im aussen
    als illusionäre Wesenheiten zu erschaffen. Dann werdet Ihr mit Euch sein...
    .. und in Euch den Weg der wirklichen Liebe zu finden, anstatt die Liebe die ihr glaubt
    zu haben. Lasset den reinen Geist in Euch scheinen... der Euch wirklich zu führen vermag.

    Und es wird Euch nichts mehr in Gott mangeln ....
    ... in dem ihr einander dienet anstatt zu beherrschen.

    - Luzifer -

    :baden:
     
  2. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    Weise gesprochen, Teufelchen.

    In deinen Worten liegt mehr Wahres als in manchen anderen "Channelings".

    An manchen Stellen triffst du allerdings nicht den richtigen Sprachstil und verrätst dich ;)

    Trotzdem hast du das System verstanden, nach dem die meisten hier "channeln". :kugel:

    Bald ist Weihnachten :engel: - warum nicht seine Predigt in Geschenkpapier wickeln?
     
  3. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Du verwechselst da was. (1500 Jahre christliche Gehirnwäsche lassen grüßen)

    Luzifer ist nicht der Teufel, sondern Luzifer wurde verteufelt.
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Hört hört. Man sagt sich, dass Luzifer unsichtbar wurde und fortan still aus dem Untergrund wirkte. Durch sein Schweigen und Lauschen wurde er nahezu unantastbar. Aber da gibt es einen allgegenwärtigen "Gegner", den er fürchten muss :)
     
  5. Lunah

    Lunah Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    879
    Ort:
    willst du mich besuchen kommen? ;)
    :guru: Verzeiht mir diesen Frevel, oh großer Satnaam. Und dennoch ist ein Beiname des Luzifer "Teufel". (Besonders unseres Lichtleins hier)

    Vergebt einer armen Unwissenden, die nicht überblicken kann, dass sich die einzelnen Glaubenssysteme mit der Zeit gewandelt haben. Luzifer, der erleuchtete, der helle und allen voran der erste (scheint sich bis heute gehalten zu haben, wenn man sich hier die Beiträge durchliest) und Panum, der Ziegengott. Fruchtbarkeit und Leben vs geistige Enthaltsamkeit.

    Der Teufel hat viele Gesichter - hüte dich, dass du ihm nicht eines Tages in die Arme läufst. (du weißt sicher, wie dies zu lesen ist ;) )
     
  6. Gitta

    Gitta Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    263
    Werbung:
    @luzifer

    ...ein schönes Channeling!

    So habe ich das auch für mich erkannt!

    Ich liebe das "Spiegelgesetz" - eines der "kosmischen Gesetze", die alle miteiander verwoben sind.

    Gruß Gitta :escape:
     
  7. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Ich sagte doch Christliche Gehirnwäsche läßt grüßen. wer gab ihm diesen Beinahmen denn.
    Luzifer ist ein göttliches engelsprinzip, was einer kosmischen Gesetzmäßigkeit entspringt, und symbolisiert den Lichtbringer. Dieses Prinzip kann nicht fallen, da dann das ganze universum aufhören würde zu existieren.
    Diese Geschichte des gefallenen Engels ist eine reine Erfindung christlichen Machtanspruches - mehr nicht- wurde aber in den letzten 1500 Jahren fest ins morphogenetische Schwingungsfeld unserer Vorstellungswelt installiert und integriert.
    Der wahre Teufel/Satan - der sich vor den *Lichtbringer* gestellt hat - und daher einen dunklen Schatten wirft, hat in der Tat viele Gesichter - ist aber vom seinem Wesen her gestaltlos. Aber wer ihn wirklich kennt (dazu müssen nur diverse Wahrheiten im morphogentischen Feld neutralisiert werden), erkennt ihn hinter allen Gesichtern. Von daher kann ich ihm nicht mehr in die Arme laufen. (ja, ich weiß es zu lesen ;) )
     
  8. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Man sagte schon vieles in den vergangenen Jahrhunderten. Das besagt aber letztendlich nichts.
    Furcht ist eine menschliche emotion und kann von ihm (?) garnicht empfunden werden, genausowenig hat er (?) einen *Gegner*
    Das sind duale menschliche Vorstellungsmuster, die es hinter der Vor_Stellung nicht gibt.
     
  9. whiterabbit

    whiterabbit Guest

    man channelt sich ja nur selbst :D
    (insider!) :lachen:
     
  10. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Wenn der Teufel ein erschaffener Geist ist, dann muss er auch Angst haben zu sterben. Den Todesstoss hat er sich aber schon längst selbst versetzt. Du glaubst ja gernicht wie emotional und verletzlich der Teufel im Endeffekt wirklich ist. Seine Stärke ist nur reine Fassade ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen