1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Boko Haram - Terror in Afrika

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Seelach, 17. Oktober 2014.

  1. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Boko Haram - Terror in Afrika


    Boko Haram zwingt Nigeria in die Knie ....

    Eine traurige Geschichte .....


    Und ein fast vergessener Konflikt.

    Mehr darüber: http://www.spiegel.de/politik/ausla...and-ist-niederlage-fuer-nigeria-a-997829.html

    Hat Nigeria eurer Meinung nach da richtig gehandelt?
     
  2. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Und das ist Boko Haram:

    Mehr darüber:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Boko_Haram
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Klar, Boko Haram ist eine weitere dieser völlig durchgeknallten Islamistengruppen. Andererseits ist sicherlich nachvollziehbar, dass man dafür sorgen muss, dass die Mädchen frei kommen. Wenn das nicht bedeutet, dass man wirklich Zugeständnisse machen muss, die fatal wären und eindeutig mehr Schaden anrichten, dann kann ich das nicht verurteilen.

    Deutschland hat jetzt wohl auch Geld bezahlt um die von Abu Sayaff (noch so eine Islamistengruppe) entführten Deutschen frei zu bekommen.

    Insgesamt darf es keine Toleranz mehr für Islamisten geben. Das Problem ist groß genug. Wenn Deutsche während des zweiten Weltkriegs ausgewandert sind, dann hat man sicherlich auch darauf geachtet, ob es Nazi-Sympathisanten sind oder nicht.

    LG PsiSnake
     
  4. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz

    Und eine der schrecklichsten und fürchterlichsten jener Sorte! :eek: :(
     
  5. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Ja, wobei es da mittlerweile schwierig sein sollte die Spitze in dieser Rangliste zu erklimmen. IS zum Beispiel war El Kaida ja schon zu brutal, wobei Machtkämpfe da natürlich auch eine Rolle spielten, dass es zum Zwist kam.

    Das "gute" bei Fanatikern ist immer, dass sie so fanatisch sind, dass Kleinigkeiten dazu führen, dass sie sich gegenseitig massakrieren.
     
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.903
    Werbung:
    Nein. Mit Verbrechern (um nichts anderes handelt es sich!) verhandelt man nicht. Statt dessen Kopfgeld auf alle Führungsmitglieder der B.H. aussetzen. Sagen wir mal 1 Million US$ pro Kopf, 5 Millionen auf den des großen Bosses, tot oder lebendig. Dann wäre der Spuk schnell vorbei. Dann macht nämlich die ganze Bevölkerung Jagd auf diese durchgeknallten Banditen und die Chefs wären nicht mal vor den eigenen Bandenmitgliedern sicher.

    LG
    Grauer Wolf
     
  7. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    War da nicht mal die Rede von einem "Waffenstillstand"?

    Es ist wohl nix draus geworden ....
     
  8. Seelach

    Seelach Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2014
    Beiträge:
    1.767
    Ort:
    Pfalz
    Werbung:
    Und heute gab es in Nigeria wieder einen schlimmen Selbstmordanschlag .....
     

Diese Seite empfehlen