1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Boji + Fälschungen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von MementoMori, 25. Januar 2007.

  1. MementoMori

    MementoMori Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin seit kurzem Besitzer von Bojis, naja ich habe sie unter dem Namen Rock-Popps erworben und habe 12 Euro bezahlt für das Paar (M etwas kleiner und flacher 2,8 cm und W glatt und rundlicher (bissl Ufo Style) 3,2 cm). Jetzt frage ich mich ob die Steine auch echt sind. Mein Männchen ist auf der einen Seite struppig aber auf der anderen Seite ganz glatt und hat unten wie einen Knopf, an den Außenrändern gibt es auch kleine braune Felcken.. Habe jetzt aber Bilder gesehen bei denen beide Seiten des Männchens strupppig waren, hab ich da ne Fälschung ergattert? Oder sind nicht alle m Bojis auf beiden Seiten struppig? Magnetisch sind die Steine nicht, hab ich probiert.

    Ich kann auch gern jemand ein Bild von meinem Männchen schicken. Wäre super wenn mir da jemand helfen würde.

    Danke für Eure Hilfe.

    Memento
     
  2. sage

    sage Guest


    Jeder Stein, egal welcher Sorte ist ein Unikat und somit sehen alle verschieden aus.
    Warum sollte irgendjemand hingehen und Pop Rocks oder Moquis fälschen??
    Die Preise werden nur künstlich hochgehalten, die "Echtheitszertifikate" werden von jedem Händler selber gefertigt. Und warum ?
    Weil eine Firma, die selber Steine vertreibt, ein Buch herausgegeben hat, in dem steht, daß diese "Bojis" und Moquis nur mit Echtheitszertifikat "original" sind.



    Sage
     
  3. Belana

    Belana Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Graz
    ganz genau! würde ich auch unterschreiben, Sage. :)
     
  4. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hallo!

    In der Tat gibt es bei Moqui Marbles kein Richtiges Echtheitszertifikat. Doch bei Bojis ist es in der Tat so. Es gibt weltweit nur eine Sorte an Echtheitszertifikaten, und diese werden an der Fundstelle schon den Steinen zugegeben.

    Ich selbst habe einige Pop Rocks Pärchen aber auch Bojis mit Zertifikat, und diese unterscheiden sich erstens ein wenig im Aussehen, aber auch in IhrerKraft und Energie. Während ich bei Pop Rocks nur ein leichtes Schwingen spüre, merke ich bei echten Bojis ein heftiges Pochen. Jeder Pop Rocks und Bojis sein Eigen nennen darf weiß, was ich meine. Mag es vielleicht daran liegen, das Bojis mit einem "geheimen" Ritual geladen werden. Im Zertifikat erfährt man dann auch viele Hintergründe.

    Liebe Grüße, Sascha
     
  5. MementoMori

    MementoMori Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo vielen Dank für Eure Antworten!

    Also ich dachte immer dass Pop Rocks und Bojis die gleichen Steine wären... unabhängig vom Zertifikat. Hab ich jedenfalls öfters gelesen in diversen Foren. Ist doch das gelbe Zertifikat, oder?

    Greetz

    Memento
     
  6. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Werbung:
    Hallo Memento!

    Da hast Du recht - mineralogisch sind es haargenau die selben Steine. Bojis bekommst Du nur (!!!) mit dem gelben Zertifikat (Achtung - dieses muß eine vertiefte Prägung haben).

    Der Unterschied, den ich euch darlegen wollte ist der energetische... Dann hier unterscheiden Sie sich sehr stark von Pop Rocks.

    Liebe Grüße, Sascha
     
  7. sage

    sage Guest



    Bojis sind Pop Rocks, allerdings haben sich 2 clevere schwestern aus USA den Namen Bojis gesichert und verkaufen sie unter diesem Namen. Sie machen ein Riesentheater um diese Steine, behaupten, sie noch zusätzlich mit Energie aufzuladen. Außerdem verkaufen sie auch exclusive "Rainbow-Bojies", die dann mal so schlappe 650 $ kosten(nein, ich habe kein Komma und ne null vergessen). Das sind "stinknormale" Bojis(Pop Rocks), die chemisch behandelt wurden und dadurch dieses Regenbogenschillern haben. Mit dem unterschiedlichen Gefühl bei "Bojis" und Pop Rocks ist es eher ein Placebo-Effekt, die sind teurer, die müssen? besser, stärker sein.



    Sage
     
  8. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Hallo Sage!

    Naja, da kann sich dann doch jeder selbst ein Bild davon machen. Und wer bei Steinen "nur" von einem Placebo Effekt redet hat wahrscheinlich nie wirklich eigene (!!!) Erfahrungen gemacht. Ins Buch schauen und die Wirkung dann "nachmachen" könnte man Placebo nennen - das stimmt.

    Doch mir passiert es oft, das ich zufällig Steine in die Hand nehme, und merke, das sie etwas ganz anderes bewirken wie in den Büchern steht. Und so macht jeder selbst seine Erfahrungen.

    Und die wenigsten hier werden leugnen, das man Steine energetisieren bzw programmieren kann.

    Liebe Grüße, Sascha
     
  9. sage

    sage Guest


    Ich schrieb nicht von nur!
    Aber Bojis sind nicht existent. Es gibt nur Pop Rocks. Und energetisieren kann jeder, der Reikieinweihungen hat.
    Wenn morgen jemand auf die Idee kommt, die Steine "Elfrieden" zu nennen und sie dann für einen hohen Preis verkauft, werden wieder welche glauben, daß sie keine Pop Rocks sind.
    Klar, wenn ich bei den beiden Tanten beziehen würde, wäre ich auch gezwungen, sie als besser und wirkungsvoller als ordinäre Pop Rocks zu deklarieren, schließlich lassen sich diese Geschäftsfrauen ihre umgetauften Pop Rocks schon von den Händlern anders bezahlen und den Preis muß man erst mal rauskriegen.
    Sorry, ich vertrau da eher auf meine Erfahrungen und auf Gienger, der seriös mit den Steinen arbeitet und nicht das Blaue vom Himmel verspricht, was die Wirkung der einzelnen Mineralien angeht.




    Sage
     
  10. Franky

    Franky Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Niedersachsen, nähe Stade
    Werbung:
    hi sage,
    kann dir da nur beipflichten:)
    Gienger ist wirklich klasse:clown:

    Licht und Liebe
    Franky
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen