1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Böse Geister???

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Cara1628, 8. Juni 2010.

  1. Cara1628

    Cara1628 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ich (17) bin neu hier und hab mich angemeldet um hier vielleicht Hilfe zu bekommen.Es wäre echt toll wenn mir endlich jemand helfen könnte, da ich mittlerweile an meinem Verstand zweifle und mir nicht mehr sicher bin was hier passiert!?!Folgendes: Alles hat angefangen als ich 12 war und mein 'Ex-Stiefvater' meine Mutter mit einer Scientologin betrogen hatte und dann selbst in die Sekte eintrat.Ich bin mir nicht sicher ob es was damit zu tun hat aber in dieser Zeit hat alles angefangen.Ich konnte immer schlechter schlafen und hatte Träume die mir große Angst machten.Vorallem machten sie mir Angst weil sie teils danach auch passiert sind.Ich habe mich in meinem Zimmer immer unwohler Gefühlt und hatte das Gefühl beobachtet zu werden.Manchmal hatte ich auch das Gefühl, dass da jemand oder etwas ist was ich nicht erklären konnte.Es hat einfach nicht menschlich gewirkt, aber es machte mir angst.Ich hatte das Gefühl das es etwas böses ist.In meinen Träumen sah ich immer öfter Gestalten mit verzerrten und unerkennbaren Gesichter.Irgendwann war es dann so, dass immer wenn ich in mein Zimmer ging (egal ob Tag oder Nacht) oder auch wenn ich nur von weiten hineinschaute, dass ich furchtbare Angst bekam und anfangen musste zu weinen.Ich konnte es nicht unterdrükcken.Es kam einfach.Ich hab geweint und hatte angst und hab mich dann immer mit dem Rücken gegen die Wand gedrückt und gehofft das das was da war weg geht.Seit dem kann ich nicht mehr im Dunkeln schlafen, auch heute nicht.Ich bin mir eigentlich sicher das es real war was ich da gesehen hab und es kam mir einfach so vor als wäre es böse gewesen.Heute ist es bei mir oft so, dass wenn ich einschlafe und in dieser Phase bin wo der Körper schläft und der Verstand noch halbwegs da ist, dass ich da etwas in meiner Nähe spüre.Manchmal spüre ich auch, dass mich etwas berührt und dann will ich mich bewegen oder schreien aber ich kann mich einfach nicht bewegen.Es ist so grausam und es passiert so oft.Ich würde gerne noch so viele Details schreiben aber der Text ist sowieso schon sehr lang und ich hoffe das ihn jemand durchließt und mir helfen kann.Ich weiß wirklich nicht was ich noch tun soll!!!
     
  2. http://home.snafu.de/tilman/j/freiheit.html

    Dein Stiefvater ging dorthin......

    falls du magst, lies mal :)
     
  3. Hallo Du,
    ich denke, wenn man sowas erlebt ist es eine sehr schlimme Sache. Ich schaue mal, was ich für Dich tun kann. Kann sein, dass sich etwas verändert und es besser wird. Du kannst ja schreiben, wenn Du eine Veränderung festgestellt hast.
    lg
    schlangenstab
     
  4. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.159
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Hallo Cara,

    oft nimmt die Medialität ab ca 12 Jahren zu und erhöht die Wahrnehmung, hellsehend, hellhörend u nd hellfühlend, von Geistwesen, meist Verstorbenen. Dies kann einen Zusammenhang mit dem Ex-Stiefvater haben, muss aber nicht, sondern kann reiner Zufall sein - weil Du offenbar gerade zu jenen gehörst, die diese Fähigkeiten entwickeln.

    Viele Menschen, vor allem wenn sie einen Gottesglauben und ein Weiterleben danach abgelehnt hatten, finden den Weg nicht und tummeln sich noch während Jahrzehnten auf der Erde und freuen sich darüber, die Menschen zu ärgern, zu ängstigen und in die Irre zu führen.

    Das beste ist, einen intensiven Kontakt mit Deinem Schutzengel zu pflegen und ihn fortwährend um Schutz zu bitten. Bete auch für die Wesen, die offenbar Dein Zimmer bewohnen - einerseits hilft es ihnen den Weg zu finden, so sie nich bösartig sind oder sie verschwinden, weil sie die gute Schwingung, die die Gebete bewirken, nicht ertragen.

    Schick die Wesen einfach weg, vergiss aber nie, sie mit positiven Gedanken auf den Weg zu schicken und bitte um Deinen Schutz.

    lg
    Syrius
     
  5. Emine

    Emine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Erftkreis
    Hallo zusammen!
    Unsere lieben verstorbenden
    sind nicht böse... auser dem denkt ihr nicht positiv über Sie.
    Sie wollen uns nur hellfen....
    Schüzen soll man sich auf jeden fall das stimmt mit der farbe blau.
    Angst- negativ
    Emine
     
  6. Kelly

    Kelly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2007
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Was du geschrieben hast klingt ja sehr schön. Allerdings bezweifle ich irgendwie das sich der Charakter eines Menschen grundlegend zum positiven ändert wenn er stirbt. Warum zB sollte einer der andere gerne etwas an der Nase herumgefüht hat, dann plötzlich nur noch helfen wollen?
     
  7. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    Werbung:
    hey, ich bin zur zeit etwas im stress, aber wenn du magst kannst du mir eine pn schreiben, dann kann man das mal abseits besprechen... ich hab einige tipps für dich (denk ich ;) )

    aber das wichtigste: versuch keine angst zu haben! aber naja, schildere mir mal was genau du fühlst usw in ned pn, danke ;)

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen