1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Börsenspiel - Kaufen Verkaufen!

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von Iakchus, 21. Oktober 2008.

  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo

    Wie wäre es mit einem Börsenspiel?

    Jeder hat 1000 imaginäre Euros und kann sich bewähren, ob er im Trend einer Aktie liegt. Man muss so tun, als hätte man 1000 Euro.
    Man kann nicht in Aktien anlegen, wenn man kein BARGELD hat. Wenn man bereits in anderen Aktien angelegt hat, dann muss man erst verkaufen.

    Zum Beispiel in der Form: http://www.esoterikforum.at/forum/blog.php?b=861

    Ein Kinderspiel.

    Ich würde es so machen: Jeder der sein Spielchen machen möchte, macht seinen eigenen Blog auf (am besten Kommentare sperren) und verlinkt den Blog hier.

    P.S. vorsorglich: Wer alles verloren hat von den 1000 Euro, dann muss man eben mal weitersehen wies mit dem Spiel weiter gehen soll. Jeder ist für sein eigenes Spiel verantwortlich und jeder kann seine eigenen Regeln machen.
    Ich wollte erst mit 10.000 Euro anfangen, aber das ist nicht gerade realistisch, weil ich einen solchen betrag im Leben nicht haben würde.

    LG
    Stefan
     
  2. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Kann ich nicht mitmachen, weil ich mich nicht auskenne [​IMG]
    Börsespielchen sind nix für mich [​IMG]
     
  3. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Es soll sogar schon Todschlagsfälle beim Monopoly
    gegeben haben ?
     
  4. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Glaub ich sofort. [​IMG]
    Wenn man beim Monopoly schlimm betrogen wird, gilt wohl wirklich "Todschlag" und nicht "Mord" vor Gericht. [​IMG]
     
  5. elfe7

    elfe7 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    4.663
    Beim Schwarzen Peter auch
     
  6. Werbung:
    Es wäre einfacher, wenn du der Spielleiter wärest und die Bank übernimmst,
    die du an den ersten Verlierer weitergibst und alles hier im Thread verbleibt,
    denn Blogs extra aufmachen ist zu umständlich - dann doch lieber zitieren....

    .... wie du siehst hat das Spiel bisher keine Frucht.... :)
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.509
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Na gut, aber mit 1000 Euro hüpfen wir nicht weit.


    Ich kenn deinen Link nicht aufmachen ....



    :)
    Frl.Zizipe
     

Diese Seite empfehlen