1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

BodyTalksystem???

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von AnimaMea, 16. Oktober 2008.

  1. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Werbung:
    Hallo zusammen!
    Kennt jemand das Bodytalksystem?Ich war auf einer Messe zu so einer Anwendung und es hat mir sehr gut getan!
    Es ist eine Mischung aus der westlichen und östlichen Medizin,Chiropraktik/Osteopathie,Grundlagen der angewandten Kinesiologie..
    Habt ihr damit Erfahrungen gemacht?

    Liebe GRüße
    AnimaMea
     
  2. isibraut28

    isibraut28 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    also ich habe in Neumünster eine Heilpraktikerin gefunden die BodyTalk praktiziert und war dort schon zu einigen Behandlungen. Ich bin Angstpatientin und habe mit einigen Dingen zu kämpfen die ich endlich bearbeiten möchte, und mit Hilfe von BodyTalk geht es mir auch schon um vieles besser. Mein Freund hatte als Kind eine Hirnhautentzündung und davon noch heute bei starker Sonneneinwirkung oder auch Wetterbedingt, oft starke Kopfschmerzen. Er läßt sich dort auch behandeln und verspürt Besserung. Ich kann nur von uns sprechen, uns tut es sehr gut. Wobei ich leider sagen muss, daß man es sich nicht unbedingt dauernd leisten kann. So eine Behandlung kann sich ja, je nach Gesundheitszustand über viele Monate hinziehen. Und teilweise braucht man auch mal wöchentlich, eine neue Behandlung. Da eine Sitzung jedoch 60,- € kostet, ist es für uns nicht machbar, diese Behandlungsform so oft wie eigentlich benötigt, wahrzunehmen. Ich wüßte auch nicht daß die Krankenkasse etwas von den Kosten übernimmt, wie leider bei vielen Wirksamen Heilmethoden.

    Gruß Isi
     
  3. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo und danke für deine Antwort!
    Als ich eine Angststörung hatte(so hat es mein Arzt genannt),bin ich zur Heilpraktikerin und die hat mir auch so ein speziell Programm zusammen gestellt(Kiniologoie,Gespräche....)hat pro Sitzung 65Euro gekostet!!!
    mmmhhh...ich würd es gerne selber lernen...ich habe den ersten Grad im Reiki und davon sind ja auch ein paar Elemente enthalten..

    Liebe Grüße
    AnimaMea
     
  4. francesca531

    francesca531 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Wow 65 Euro ist aber ziemlich viel Geld! Sollten Angststörungen nicht über die Versicherung gedeckt sein?
    Meine Mutter hatte auch öfters Angststörungen, dann hat ihr eine Freundin geraten, dass sie bevor sie zum Arzt geht sollte sie sich einige Infromationen über Krankenversicherungen herraussuchen, damit sie sich unnötige Kosten erspart.
     

Diese Seite empfehlen