1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blutdruck leicht erhöht tagsüber Tipp Erfahrungswerte

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Ritter Omlett, 19. Oktober 2013.

  1. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo!
    Nach einigen Jahren extremen Stresses änderte sich mein Leben schlagartig in alles ist in Ordnung und viel Zeit für mich, sprich es änderte sich von einem Extrem in das andere.

    Ich habe inzwischen mein Leben umgestellt auf viel Sport seit ca. 8 Monaten die Ernährung ist noch bei mir sehr bodenständig und recht ungesund zuviel Kaffee.

    In ca. 2 Monaten habe ich vor mich eventuell einen umfassenden Gesundheitsuntersuchung zu unterziehen will aber vorher vieles umstellen.

    Ich habe seit 1 Woche mir auch ein Blutdruckprotokoll erfasst.
    Es sieht so aus: von 19.00 Uhr bis 08.00 Uhr habe ich Normalwerte je nach Messung zwischen 120/75 und 135/80.

    Von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr ist immer der erste Wert erhöht zwischen 142/75 bis 154/82 langsam steigend in den Nachmittagsstunden, dabei wirds mir etwas warum ums Gesicht ich bin unruhig und gegen 19.00 Uhr bin ich plötzlich wieder total relext alles norma.

    Protokoll 17.00 Uhr 154/82 um 17.00 Uhr
    17.00 bis 18.30 Uhr langsam laufen duschen, um 19.00 Uhr alles total relext Wert 130/80, das bedeutet der Blutdruck kommt mir vor sinkt sogar während der Anstrengung alles fühlt sich toll an.

    Fazit hätte ich nur ein Morgens und Abends gemessen ist alles super.

    Hat wer so ähnliche Erfahrungen? hat wer ähnliche Erfahrungen gemacht, was hat er sonst noch dagegen unternommen.
    Zusammenfassend: leichter Bluthochdruck erster Wert zwischen 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr Abends.

    Weitere Risikofaktoren habe ich nicht bin Nähe 50 188cm gross und 82 Kilo mache derzeit 3x die Woche Sport.

    Was mir auffällt, es kommt mir so vor als ob mein Nervensystem noch in alten Zeiten lebt, kann sowas auch sein? Als ob mein Körper irgendein Programm einschaltet.

    Auf alle Fälle lasse ich mich mal untersuchen, die Ernährung stelle ich auch noch um.

    Vielen Tag für sonstige Tipps oder Erfahrungsberichte.
    LG
    Ritter Omlett
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2013
  2. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Nur die Werte betrachtend würde ich da gar nichts machen. Man therapiert keine Messwerte.

    Mach halt weiter deinen Sport und ernähre dich normal. Lass dich ruhig mal durchchecken. In dem Alter nicht verkehrt.
     
  3. medial

    medial Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2013
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Hallo Ritter Omlett! Wenn diese Werte jeden Tag um dieselbe Zeit erhöht sind, kann es ein Zeichen für eine Unverträglichkeitsreaktion auf gewisse Lebensmittel sein. Der Durchcheck beim Arzt ist trotzdem immer empfehlenswert. Ich würde meinen, dass du Kakao (Schokolade) und Kuhmilchprodukte nicht gut verdauen kannst. Wenn du deine Darmschleimhaut aufbaust (Bakterienkulturen), müsstest du nach 2 Monaten auch mit dem Blutdruck trotz allem Essens wieder beschwerdefrei sein. Ganz liebe Grüße, medial
     
  4. Shania

    Shania Guest

    Du misst deinen Blutdruck mind. 4 x täglich.....vielleicht liegts daran? :confused:
    Ich kann mir vorstellen, dass du eine gewisse "Erwartungshaltung" im negativen Sinn hast und dein Körper diese erfüllt.
    Du rauchst nicht, trinkst nicht, betreibst Sport, bist nicht übergewichtig.....freu dich daran und such nicht krampfhaft ein Haar in der Suppe, wo keines ist.
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    schön :)

    schätze, dein System (Körper, Geist, Psyche ..) hat noch das alte "Streßprogramm" drauf und braucht noch eine Weile, bis es auf "ruhiger" umschaltet.

    ob das mit dem Kaffee zusammenhängt? und mit dem altgewohnten Streß vielleicht auch.
    waren das früher deine typischen Streßzeiten?

    LG
    Y.
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Werbung:
    Hallo

    Hast du mal versucht das Laufen vorzuziehen?

    Das dein Laufen deine gewisse Unruhe entgegenwirkt? Bei Nervösität kann ja auch der Blutdruck ansteigen.

    Bewegst du dich den tagsüber sonst garnicht?

    Auf jedenfall aber zum Arzt, du weißt ja, Prognosen nur dort :)
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Hast du evtl. auch eine Schilddrüsenüberfunktion? Oder nimmst du Schilddrüsenhormone?
    So etwas kann auch durch ein Anfluten der Schilddrüsenhormone passieren, was erklären könnte, dass die Werte abends soweit wieder ok sind bzw. warum.

    Oder wenn man evtl. etwas zu hoch eingestellt ist. Weil der systolische und der diastolische Wert bei dir auch soweit auseinander sind,
    das hab ich selbst auch mal so gehabt und auch mal davon gelesen in Verbindung mit der Schilddrüse.

    Kann, muss aber sicher nicht so sein. Bei dir jetzt mein ich.
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Davon hab ich auch mal gelesen. :thumbup:

    Evtl. auch eine zu jodhaltige Ernährung vielleicht. - zu viel Fisch usw. usf.
     
  9. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Danke für die Tipps, dabei war einiges hilfreich

    Heute war am Vormittag um 10.00 Uhr noch 135/80 nach einer Tasse Kaffee. Nachmittag das in letzter Zeit übliche Kopfweh, auch etwas Magenweh und 161/82 um 17.00 Uhr.
    Ich ging unmittelbar danach 10 Kilometer laufen und duschen, alles wie üblich alles vollkommen normal, nach ca. der Hälfte meiner Runde spürte ich wie sich alles beruhigte.
    Nach einem heissem Bad Blutdruck 135/80 und ein niedriger Ruhepuls als vorher, total entspannt, auch das sind sicher im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung wichtige Infos.

    Das mit der Ernährung stimmt, ich esse unheimlich viel, zu Mittag ein Bier dazu. Der leichte Blutdruckanstieg knapp über 140 ist aber schon zu Mittag vor Essen.
    Ich vertrage keinen Kakau die Verdauung läuft recht unrund.

    Heute war ich bei einer tibetischen Ärztin, die mir Kräuter mitgab.

    Was auch stimmt, ich kann nicht sagen die vorangegangen Jahre ob ich Stress verspürte oder nicht ich hatte einfach keine Zeit dazu.

    Auf alle Fälle warum ich nicht gleich zum Arzt gehe, Leute die ich kenne mit ähnlichen Problemen bekamen Tabletten und ich glaube das mein Fall vielleicht zu schnell abgetan wäre, dann nehmen sie eben um 12.00 Uhr eine Tablette.

    Ich war früher Ausdauersportler und hatte einen Ruhepuls von 40-50. Dieser hat sich jetzt mit 6 Monaten Sport wieder auf 52 reduziert, zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr bewegt sich dieser bei 80-85.


    LG und Danke für die Infos
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Vielleicht läufst du dir den Stress, den hohen Blutdruck (evtl. auch durch Stresshormone/Cortisol bedingt?), auch einfach weg.

    So kann man ja die Stresshormone abbauen, indem man läuft, sich bewegt.

    http://www.spitzbarts-gesundheitspr...-den-raeubern-ihrer-jugend-einfach-davon.html

    Auch das heiße Bad könnte ja dafür sprechen, dass es Stressbedingt ist, wenn es dich entspannt und beruhigt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen