1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blumentöpfe zerbrochen und bin abgehauen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 15. April 2009.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo,

    VORHER - vor diesem Traum hatte ich eine ganz andere Traumszene:
    so ungefähr, dass mir jemand sagte, ich bräuchte keine große finanzielle Zukunftsangst zu haben, es wird hier in Deutschland immer Töpfe geben!
    Jemand sagte, ich soll ganz beruhigt soo weitermachen, was ich gerade mache. Und dabei brauche ich keine finanziellen Ängste haben.

    Na! Da bin ich mir nicht sicher ob DAS stimmt, denn wenn die Töpfe leer sind, sind sie leer!!! !!! Ob Lebensunterhalt und Miete zukünftig immer gesichert bleiben, kann ich NICHT glauben, so wie es aussieht! Wir kommen schließlich noch schlechteren Zeiten entgegen, nicht besseren Zeiten!!

    O.g. Traum glaube ich nicht !!!


    Der Traum:
    Es wurde meine neue Wohnung renoviert ich und ein Freund/Bekannter taten das. Wir haben schon ganz schön viel Geld reingesteckt für die Renovierung.
    Im Nebenhaus ist ein Blumenladen. Mit einer Besitzerin und einer Angestellten. Der Laden ist sehr belebt. Kunden kommen und gehen.

    Vor dem Blumenladen standen ca. 300 verschiedene Blumentöpfe aus Keramik auf der Erde in Reihen, auf fast den gesamten Fußgängersteig.
    Ich lief da lang und bin dort ausgerutscht und hingefallen. Dabei gingen ca. 5-6 kleine Töpfe zu Bruch. Mein Freund meinte: typisch! - und noch ausgerechnet jetzt wo wir kein Geld haben und ging wieder hoch zur neuen Wohnung zum weitermalern.

    Und ich setzte mich auf den Sitz oder Steine der vorne vor dem Blumenladen war und wartete, ich wartete bis alle Kunden raus sind und die Chefin Zeit hat. Ich mußte meinen Schaden ja leider melden, dass ich die Töpfe kaputt gemacht habe. Im Traum dachte ich, dass haben sie ja sowieso gesehen und ich bin ja die neue Nachbarin.
    Ich sammelte die Scherben in einen kleinen Karton und die Töpfe stellte ich so wieder hin, dass man die Schäden nicht sieht.

    Ich wartete lange, vllt 2 Stunden. Aber der Laden war ja immer voll.
    Eine Angestellte währenddessen kam raus und ich erzählte ihr das. Sie sagte: du arme, schade dass dir das passiert ist. Momentan hat die Chefin noch keine Zeit, der Laden ist voll. Sie ging wieder rein.

    Gerne wollte ich nicht ehrlich sein und warten, denn ich hatte ja kein Geld, auch noch für die kaputten Blumentöpfe zu zahlen. Warsch. kostet das ne ganze Menge, auch wenns kleine Töpfe sind.

    Ich hatte dann die Nase voll vom Warten und ging hoch ins Nebenhaus zu meiner Wohnung, wo mein Freund gerade malert. Ich sagte ihm, dass ich abgehauen bin, den kleinen Karton mit den Tonscherben habe ich mitgenommen und ich werde dort nicht mehr hingehen!

    Er war entsetzt und antwortete: "Mensch, mach das nicht, dass sind ANSTÄNDIGE LEUTE, und die sind nicht so wie du!!! Wie willst du dich denn hier noch sehen lassen bei den Nachbarn usw.? die haben dich doch bestimmt längst gesehen!"
    Ich sagte: "na, ich kann doch immer zur Hintertür rein und zeigte auf den Hintereingang zu meiner Wohnung!
    Ich will dort nicht mehr hin, ausserdem habe ich kein Geld den Schaden zu bezahlen!" Er fand das alles nicht richtig.

    Ende.

    Hmm... schlechte Situation und schlechtes Gewissen. Als ich dann längst wach war habe ich mir überlegt, bei so einer Situation wäre es besser direkt zur Chefin hinzugehen, es ist ja nicht gesagt, dass ich für meinen Schaden aufkommen muß, vielleicht erlässt sie es mir, die hatten ja hunderte von den Töpfen oder es gibt eine andere Lösung wie Ratenzahlung oder so...
    Im wirklichen Leben hätte ich es wohl nicht vertuschen wollen und wäre nicht abgehauen (vielleicht - so ganz sicher bin ich mir jetzt auch nicht, aber da die mich gesehen haben bestimmt, und dazu noch meine neuen Nachbarn sind, denke ich mal schon, wäre ich höchstwarscheinlich nicht abgehauen).


    Was bitte bedeutet der Traum?
    Ich habe nicht die geringste Ahnung.
    Danke für Hilfe :danke:
     
  2. 88alex88

    88alex88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wien
    Du scheinst unterschwellig Angst vor der Zukunft zu haben, Angst, dass du deinen Lebensstil nicht mehr beibehalten kannst, Angst, dann die Kontrolle sowohl über die äußeren Dinge (Geld, etc.) als auch die inneren Stabilität zu verlieren (wenn es dir schlechter ging, würdest du vielleicht Dinge tun (z. B. abhauen wegen den Töpfen), die du jetzt, solange es dir gut geht, nicht tust.

    Kann es das sein?

    Liebe Grüsse

    Alexander
     
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Welchen Lebensstil?
    Ich leb ja schon "von Gottes Hand in den Mund" mehr oder weniger.
    Geld verlieren? "Nichts" kann man auch nicht verlieren. Dazu müsste man erstmal Geld haben, bevor man es verlieren kann.

    (ein armer hungernder Afrikaner oder Inder würde das natürlich ganz anders sehen).

    danke.
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Mir kam eine Idee, weiß nicht, vielleicht stimmts ja auch nicht.

    diese ca. 300 leeren Blumentöpfe könnten die Bedeuten = Arbeitsstellen?
    (oder: Staatliche Töpfe/Gelder?)

    Keine Ahnung... rätselrat...
     
  5. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    Hallo,

    Wie du schon bestimmt weiß, steht die Wohnung für deine Einstellungen und dein „Denken“.
    Du bist mit „Renovieren deiner Wohnung beschäftigt“, anders ausgesprochen, du bist am Umdenken. Wahrscheinlich sagst du, das bin ich schon lange. Aber glaube mir, gerade dann wenn wir denken, dass wir unsres Denken umgestellt haben, haben wir eben noch nicht. Dein Freund steht in deinem Falle für dein Ratio, Verstand der sich um die geistige Veränderungen bemüht. Das Geld würde dann für Selbstwert oder Energie( Kraft) stehen.
    Das Geschäft symbolisiert immer das, was wir benötigen. Daher würde ich meinen, dass
    Du dich nach etwas Glück, Harmonie (Blumen) sehnst. Etwas was du einpflanzen kannst und später dich daran erfreuen kannst oder ernten kannst. Auch die Blumentöpfe lassen meistens was erfreuliches wachsen, gedeihen(Blumen). Leider gehen dir die Töpfe kaputt, daher wird das „Misslingen“ oder nenne es Schwierigkeiten aller Art, dargestellt.
    Durch das Ausrutschen und Hinfallen würde die Lage unterstrichen und betont. Auch die leere Blumentöpfe sind im Moment nicht günstig. Stagnation.
    Die Angestellte und die Chefin sind deine Persönlichkeitsanteile, die eine bedauert deine Lage, die andere hat keine Zeit sich eigentlich für dein Problem zu kümmern. Oder wird eben abgelenkt. Du bist abgehauen, vielleicht hast manchmal keine Lust und findest dich mit Scherben ab. Irgendwie sagt dir aber dein Ratio, dass deine Handlung oder Vorgehensweise sich nicht ganz optimal gestaltet, was auch immer es seien mag.
     
  6. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    Hallo Berlinerin,
    für mich geht es beim Träumen um das Verstehen der Hinweise..

    wenn Du SO DENKST WIE DU DENKST HAST DU SCHON VERLOREN
    Du bist GENAU SO VERLOREN WIE DER MANN MIT DER VOLLEN SCHEUNE!

    verstehe und ERINNERE Dich um was es im Leben wirklich geht!
    WELCHEN WERT HABEN BLUMEN?
    Man kann sie nicht essen, nicht mit Ihnen spielen, sie verwelken und müssen auch noch GEPFLEGT werden
    welchen Wert haben BLUMEN?
    Wenn DU nicht verstehst warum der Blumenladen immer voll ist, verstehst Du auch nicht worum es im Leben geht...

    WAS IST ES, DAS DU FÜR DEINEN GEIST ERWORBEN HAST
    und
    WAS IST ES, DAS DU DAHER FÜR DEN GEIST und FÜR DEN GEIST anderer tun konntest?

    Eine Blume KANN DIR BEWUSSTSEIN SCHENKEN(!), aber dazu musst Du dein BEWUSSTSEIN auf die Blume lenken
    wenn Du das NICHT TUST zerbricht der Topf UND DER KRUG BLEIBT LEER

    das was Dir BLEIBT ist dieser GETEILTE AUGENBLICK im Anblick der Blume, das LICHT in Deinem BEWUSSTSEIN, dass sie SCHENKTE
    und hast Du es NICHT GETAN, hast Du Dein Bewusstsein NICHT mit Ihr geteilt, kannst Du auch ANDEREN keine NAHRUNG sein,
    so das sie ERKENNEN, WAS ES IST, das Ihnen fehlt und woran es Ihnen mangelt.

    Es kommen DUNKLE Zeiten auf Dich zu?
    Nun das wird von Deinem BEWUSSTSEIN abhängen und WORAUF DU ES RICHTEST
    auf das was Dir BLEIBT und Dich REICH werden läßt
    oder auf das, was VERGEHT und Dich ARM bleiben läßt


    LG


    Regina




     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo sonnygirl,

    sehr schön gedeutet.
    Danke, selbst wäre ich so nicht drauf gekommen.

    Ich dachte für das "Selbst" allgemein, dass das Denken, Einstellungen auch drunter fällt, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen (bei mir), aber es stimmt natürlich. :)
    Es ist nur komisch, dass ich dann im Traum durch die Hintertür in meine Wohnung kommen wollte. Also vllt. einen anderen Ausweg, Zugang. Wie umständlich und umwegig. :)

    Ja.

    DAS ist wahrsch. sogar der Punkt im Traum. Etwas Energie aufwenden (tun, "bezahlen"), damit ich kein schlechtes Gewissen haben brauche und durch die Vordertür kann und damit es mir gut geht.
    Denn am Verändern und Umdenken bin ich zwar schon... und auch schon lange.... aber viel abgelenkt und dann teilweise ziehe ich einiges nicht ganz durch, mache es nicht regelmäßig, usw...


    Aha ja. Muß wohl stimmen!! Denn diesen o.g. Freund habe ich gestern real den Traum erzählt und er hat mir gesagt: "Na du weißt doch, dass ich so eng sowas alles nicht sehe". Er fand das also ok, dass ich da einfach abgehauen bin ;) *lach (ganz anders also als im Traum).


    Ich wußte nicht, dass Geld auch Energie, Kraft bedeuten könnte, (ich dachte an Werte und anderes) Wenn das so ist (und das wird so sein) dann verstehe ich den Traum jetzt und du hast gut gedeutet.


    Ja etwas Glück fehlt noch und auch etwas Kraft und klein bischen mehr Gesundheit. Das stimmt.


    Das ist richtig.


    Ja, einerseits bedauere ich manches und andererseits lenke ich mich leider mit ganz was anderem ab, anstatt das Thema durchzuziehen :(
    richtig.


    Schlecht, aber wahr :(
    Wie dumm, nicht wahr.

    Das ist wahr, siehe oben.

    Perfektere Deutung gibts nicht, echt gut!
    Ich wäre wirklich nie drauf gekommen, gut dass du ihn gedeutet hast!

    Im Grunde zeigt der Traum ja eigentlich "nur" die momentane tatsächliche Situation in einigen Hinsichten.

    Der Traum hat recht und mich ermuntert einiges doch durchzuziehen, auch wenns ein bischen Aufwand ist. Ablenken und abhauen bringt eh nichts.
    Im Grunde genommen ist der Weg durch die Hintertür gar nicht der einfachere bzw. bessere. Durch einiges muß man halt durch im Leben.

    Lieben Dank!!:kiss4:
     
  8. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Liebe Regina,

    stimmt.


    :(

    Ja, also kein Wunder wenn die Töpfe in Scherben gehen und nichts bei rauskommt.




    Wie wahr!

    Ich will versuchen meinen Focuss jetzt mehr darauf zu richten,
    sonst werde ich zusehr abgelenkt, bzw. lenke mich selbst ab,
    und dann wird alles nichts.

    Lieben Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen