1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blume des Lebens

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von culina, 22. Juli 2007.

  1. culina

    culina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Villach
    Werbung:
    Hallo!
    Wer kann mir eine ausführliche Information über die Blume des Lebens geben, da dieses Symbol auf einen Foto meines Freundes sichtbar ist.
    Was beteutet dies, wie erhält man es!
     
  2. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    googeln!!

    dann erscheint u.a. drunvalo melchizedek...
     
  3. Antana

    Antana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Ort:
    im Hunsrück
    http://www.blumedeslebens.de/willkommen.html

    schau mal hier nach....

    Anhänger und Aufkleber kann man in Esoläden kaufen.
    ich hab z.B: einen Aufkleber mitder Blume des Lebens , auf den ich immer meine Tassen und Gläser stelle, damit sie harmonisiert werden.

    Es gibt von Drunvalo Melchizedek zwei Bücher die heissen
    auch BLume des Lebens und sind echt informativ.
    Buch eins hab ich sozusagen verschlungen, mich gefüttert mit den Infos,
    über die Blume des Lebens.
    antana
     
  4. culina

    culina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Villach
    Danke für Deine Information, werd ich demnächst organiesieren und nachlesen!
    Liebe Grüße Culina:kuss1:
     
  5. Astroharry

    Astroharry Guest

    Die Seite ist zwar sehr schön gemacht, es feht mir aber hier wirkich der historische Bezug.
    Dass das Sechseck eine zentrale Geometrie in allen Bereichen der Physik und der Religionen darstellt ist nicht neu.
    Dass man dazu Erleuchtungsseminare machen kann ist schön, wenn man das möchte, aber es sagt nichts darüber aus woher dieses Symbol kommt und auch nicht was es ursprünglich, historisch bedeutet hat.

    Soweit ich weis, fand man eine Gravur und auch Zierelemente als Fenster ausgeführt bei Bauten die man den Templern zuschreibt.
    Was es ursprünglich bedeutete ist wohl eher unklar. Jedenfalls gibt es keine mir bekannten historischen Dokumente darüber.
    Vielleicht weis ja jemand etwas dazu.

    Die Blume des Lebens, diese Bezeichnung ist, so denke ich, eine Erfindung der Moderne.
    Es handelt sich lediglich um, Kreise, die um die Schnittpunkte eines Hexagramms(Sechseckstern) gezogen werden.
    Damit ist man dann beim Hexagramm angelangt und dieses taucht überall in den Religionen und in der Geometrie auf.
    Es handelt ich aber dann um die Symbolik des Hexagramms, womit man Bände füllen könnte.

    Gruß
    Willibald
     
  6. Antana

    Antana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Ort:
    im Hunsrück
    Werbung:
    hat auch keiner gesagt, Willibald, dass das was Neues ist,
    im Gegenteil, Drunvalo hat ja gerade herausgefunden, dass es URALT ist...
    mir gefällt der Name dafür sehr gut, ich kann dir, wenn du mehr Infos willst, Hintergründe, ect. nur empfehlen, das Buch zu lesen......

    Der link sollte nur einen ersten Überblick geben und alles, was man nicht will,
    wie eh vergebliche Kurse für Erleuchtung, kann man ja ausblenden,
    mich interessiert z.B: auch überhaupt nicht die Meditation, die Drunvalo erklärt, in Band zwei,
    oder die thema der Seminare sind,
    für mich ist das alte Energie...

    Für viele Menschen sind solche Seminare ja auch Wege...zu sich selber....
    LG antana
     
  7. Astroharry

    Astroharry Guest

    ich denke, dass ich auch in dem Buch wenig neues erfahren werde.
    Was mich einwenig ärgert ist, dass man damit den Leuten das Geld aus der Nase zieht.
    Ich meine, das Hexagramm ist doch offensichtlich ein uraltes Symbol.
    Dass es als Projektion auch als Würfel und Tetraeder gesehen werden kann und dass wir damit die ganzen kristallstrukturen beschreiben können, dass dieses Hexagram auch als Ordnungssschema für die Materie d.h. die Elementarteilchen Quarks und Leptonen bekommen, dass es auch auf die alten Modelle vom Menschen und dessen Psyche anwendbar ist. Dass es im Senarius in der Musik anwendung findet, dass es die Basisfigur der Kabbala ist.
    Das alles kann ich Dir in einer halben Stunde erklären.

    Aber dass man damit nun im Pythagoras-Fiber und im Geschwindigkeitsrausch durch alle Seminare bis zur Erleuchtung rast. Das ist Betrug oder besser Bauernfängerei.
    Ich denke, dass ich zum Buch auch noch einen dritten Band schreiben könnte. Das ist gar kein Problem.:)

    Aber wem ist damit wirklich geholfen und wer erfährt dadurch die Erleuchtung?

    Als alte/junge:) Kräutersammlerin wird Dir nicht entgangen sein, dass Lilien diese Hexagrammstruktur wunderbar abbilden.

    Gruß
    Willibald
     
  8. Astroharry

    Astroharry Guest

    Zitat aus
    Und siehst Du das ist bereits Unsinn.
    Ba ist nicht der grobstoffliche Körper. Er ist eher das Gegenteil, wenn wir von ägyptischer Lehre sprechen, soweit sie uns bekannt ist.
    Woher hat er das? Wo steht das?
    Ich glaube ehrlich gesagt kein Wort. Es sind Halbwahrheiten zusammengestoppelt und teilweise erfunden.
    Ich bitte um entschuldigung, aber das ist Unsinn.

    Unser Lichtkörper ohh gott, was ist das für ein Unsinn...:weihna1

    Es wäre besser wir würden uns auf unsere einfache Fähigkeit der Meditation besinnen um unseren inneren Frieden erst einmal zu finden. Gott wird und das zeigen, was für uns nötig ist und er wird es uns durch innere Führung zeigen, so wie wir es auch verstehen können. Schritt für Schritt.

    Aber bitte, wer mit 17 Meditation seinen - nicht vorhandenen - Lichtkörper vor sich hertragen möchte um dann zu verkünden "Ich bin Erleuchtet" und habe einen Lichtkörper.

    Es genügen ein paaar einfache Atemübungen, um unseren Astralkörper aufleuchten zu lassen. Aber der Licht-Körper, ... das mag ganz was Anderes sein. Und was hat das Hexagramm mit den Körperproportionen zutun... Alles totaler Blödsinn...:clown:

    Es ist geschmackssache, ich finde das abgeschmackt.

    Sorry

    Lieben Gruß
    Willibald

    P.S. wir können gern darüber reden, was das Hexagramm so alles kann und was es bedeutet, auch über das neue Jerusalem, so wie es in der Offenbarung steht, aber sei gewiss, es wird Dich nicht einen cm weiterbringen.
     
  9. Astroharry

    Astroharry Guest

    Jetzt habe ich euch verschreckt, das wollte ich nun wirklich nicht.
    Lichtkörper: Ihr könnt darüber in der Bibel lesen.
    Es ist das neue Jerusalem. Lest doch das mal, das 21 Kapitel der Offenbarung des Johannes.
    Die Merkaba ist eine Begriff aus der Kabbala und bedeutet vermutlich das, was in der Offenbarung über das neue Jerusalem geschrieben steht. Die Merkaba wird im Sohar erwähnt, und idt ein Kommentar zu den Büchern Moses.

    Die körperproportionen folgen jedoch weniger dem Hexagramm als vielmehr dem goldenen Schnitt. In der Künstleranatomie nähert man die Körperproportionen mit einer Achter-Teilung an. 5/8=0,625 liegt nahe am goldenenn Schnitt 0,618...

    Ka und Ba sind ägyptische Hieroglyphen
    Ka bedeutet soviel wie Gesundheit, Wohlbefinden, Lebensenergie und Wird mit zwei angewinkelten erhobenen Armen dargestellt.

    Die "Heilige Geometrie" darüber könnt ihr im Roman "Einweihung" von Elisabet Haich alles nachlesen, was in den ägyptischen Priesterschulen gelehrt wurde.
    http://www.amazon.de/Einweihung-Elisabeth-Haich/dp/376990415X

    Ich hoffe ich konnte den ärgsten Unsinn etwas grade richten.:)

    Gruß Willibald
     
  10. Antana

    Antana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Ort:
    im Hunsrück
    Werbung:
    sorry, Willibald, schau gerade erst wieder hier hinein,
    aber ich mag deine Beiträge nicht lesen, sei mir nicht bös...
    es entstand sofort der Eindruck ,dass du dein Welbild gar nicht öffnen möchtest,
    du denkst was du denkst und ich möchte es auch gar nicht ändern...

    jeder der Wege von über 6 Milliarden Menschen ist ein anderer....

    in dem Buch Blume des Lebens Band eins, steht wunderbar viel Wissen drin und es wird einem da alles so klar....ich fands gut
    und das kann ich genauso stehen lassen, wie deine Beiträge

    weißt du, ich lese solche Dinge mit dem Herzen und nie mit dem Kopf und das innere Wissen, was ich da erspüre ist mir meist Antwort genug.
    Worte von anderen, egal wem, sind solange Hülsen, bis man fühlt, was man bei sich anknüpfen kann....dann geht es einen Schritt weiter
    und wenns ein Satz in einem dicken Buch wäre, der mir ein Tor öffnet, wäre es das Geld wert gewesen :))
    liebe Grüße von antana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen