1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blockadenlösung

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von pasinmo, 25. Januar 2011.

  1. pasinmo

    pasinmo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    228
    Werbung:
    Wer hat Erfahrungen in Blockadenlösung und sie durchführen lassen?
    Meine Meinung darüber ist inzwischen sehr geteilt.
    Wirkt es überhaupt?
     
  2. Traummond

    Traummond Guest

    Hallo pasinmo,

    ich kann aus eigener Erfahrung nichts dazu sagen, aber meine Schwester geht seit vielen Jahren immer und immer wieder zu einer Kinesiologin, um sich Blockaden lösen zu lassen. Alle paar Monate ist es auch wieder die gleiche Blockade.

    Ich persönlich denke, daß nur der betroffene Mensch selbst in der Lage ist, seine Blockaden vollständig zu lösen, da das richtige Denkmuster von innen kommen muß.

    Aber, wie gesagt, nur meine Meinung.

    LG

    Traummond
     
  3. pommesfritzl

    pommesfritzl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    845
    Ort:
    innerhalb von schönen Bergen des Alpenlands
    :D nicht nur Deine Deinung :banane: sondern auch meine Meinung... :zauberer1
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    manchmal braucht man anstösse oder unterstützung von aussen,um blockaden zu erkennen und zu bearbeiten.da hat wohl auch jeder sein eigenes system.auch wenn es manchmal scheint es würde nicht wirken,werden doch oft unbewußt prozesse in gang kommen,die sich einem erst später erschliessen.durch stress ,hektik,ernährung können immer wieder neue blockaden entsehen.somit halte ich alternative heilmethoden für eine gute möglichkeit den körper/seele/geist zu reinigen und zu pflegen.
     
  5. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Ob man Blockaden als solche erkennt bzw. in Blockadelösung einen Ausweg aus einer unangenehmen Situation sieht, hängt meiner Meinung nach vor allem davon ab, wie ein Mensch die Welt sieht.
    Wer rein technisch, naturwissenschaftlich eingestellt ist, wird Ursachen wahrscheinlich woanders suchen. Wer ein wenig über den "realistischen" Horinzont hinaus sieht oder sich dazu anschickt, wird sicher irgendwann mit diesem Thema konfrontiert werden, wahrscheinlich auch selbst bei sich welche finden.
    Ich persönlich, setze mich ruhig hin und suche Verbindung zu Gott, verbinde auch die Blockade (dazu stelle ich sie mir irgendwie vor oder vesetze mich in den betreffenden Körperteil) mit Gott. Das tue ich so lange, bis ich sie nicht mehr spüre.
    Wenn sie sich irgendwann wieder einmal bemerkbar macht, tue ich das Gleiche wieder.
    Es ist durchaus in Ordung, wenn man sich (professionelle) Hilfe dazu sucht. Ich würde als Hilfesuchender den Helfenden jedoch bitten, daß er mir die Zusammenhänge erklärt und mir sagt, wie ich mit so etwas das nächste Mal selbst klarkommen.
    Bei mir ist diese Form der Blockadelösung das allererste Mittel, wenn es mir mal körperlich, gedanklich oder emotional nicht so gut geht. Ich weiß nicht mal, wer mein Hausarzt ist.

    Lelek
     
  6. Frenchie82

    Frenchie82 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Unterstellt mir Boshaftigkeit, aber...ich bin da jetzt ziemlich skeptisch, hat doch der Threadsteller 1-2 Threads zum Thema Partnerrückführung/-zusammenführung usw. erstellt...und ich frag mich, WELCHE Blockaden er wohl meint?
    Deine oder ihre?
    Möchte nicht das durchgeleierte Thema PZF/ PRF durchkauen...doch..ja...vielleicht kann ja pasinmo mehr Licht ins Dunkle bringen...
     
  7. Tigermotte

    Tigermotte Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    136
    Darf ich zwischendrin ne doofe Frage stellen? Was ist denn eine Blockade überhaupt? Ich habe den Begriff schon so oft gehört oder gelesen, aber ich kann mir nix drunter vorstellen. Wie merkt man denn, dass man eine hat? :confused:
     
  8. pommesfritzl

    pommesfritzl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2010
    Beiträge:
    845
    Ort:
    innerhalb von schönen Bergen des Alpenlands
    naja, so wie ich das verstehe, kann z.b. Angst zu vielen Blockaden führen. Man will etwas tun, z.b jemanden ansprechen, aber die Angst blockiert dich.
     
  9. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Da stimme ich dir größtenteils zu. Allerdings ist auch die Herstellung von Zusammenhängen (Streß macht mich zu, wenn ich das und das esse, dann ist es richtig ect) eine Blockade an sich. man kann auch im Steß oder hektik völlig frei und unbelastet sein. Dahin zu kommen aber ist nicht immer leicht;)

    @pasinmo: du gibst nicht auf, was? Bis du die Liste mit allen Möglichkeiten durchhast:D
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Pasinmo: Wenn Du Deine eigenen Blockaden lösen möchtest und alleine nicht weiterkommst, empfehle ich Dir professionelle Hilfe zu suchen.

    Blockaden von anderen Menschen kannst Du eh nicht lösen. Das ist eine Entscheidung, die jeder Mensch für sich selbst treffen muss.
     

Diese Seite empfehlen