1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blockade

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Lovechild, 23. April 2009.

  1. Lovechild

    Lovechild Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    257
    Werbung:
    Hallo alle,bin 20 JAhre alt und komme aus wien.

    habe folgendes Problem.

    ICh leide derzeit unter einer Geistigen Blockade ,ausgelöst durch eine kleinigkeit.

    ICh erzähle:

    EIn Freund von mir kahm auf mich zu um mich zu errinern in der Arbeit anzurufen (wegen eines Vorstellungsgespräches) sagte ich Ja gut danke das du mich errinerst , darauf sagte er weil arbeiten ist ja der sinn des lebens,daruf hielt ich kurz inne weil ich nicht dieser ansicht war doch kurz darauf sagte ich doch ja eh.

    dies löste sofort eine geistige blockade bei mir aus, ich fühle mich vom pech verfolgt, hatte das vor einigen tagen auch mit dem problem das ich was sagte was ich nicht sagen wollte,darauf hin war ich so extrem blockiert das ich überhaupt nicht mehr wusste wie ich wieterleben soll.
    habe es aber dann geschaft sie zu lösen und war überglücklich.

    Muss dazu sagen das ich sehr sensibel bin was meine gedanken betrifft.

    ich hoffe ich habe glück das mir irgendwer weiterhelfen kann,was ich tun könnte .es ist nicht schön vom pech regelrecht verfolgt zu werden.

    LG
     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Hört sich eher nach geistigem Dünnpfiff an.
     
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Wenn Du sagst Du könntest das lösen... wobei suchst Du dann Hilfe?
     
  4. Lovechild

    Lovechild Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    257
    seht ihr mein pech..ich habs gewusst das sowas passiert.

    is eh klar.
     
  5. lilun

    lilun Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    110
    :confused:
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Pech zu Pech.
    Geld zu Geld.
    Gott zu Gott.
    So hat Gott die Welt gemacht.
     
  7. Lovechild

    Lovechild Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    257
    gibts denn keinen der etwas nützliches schreiben könnte, bitte?
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Wo ist da Pech? Du möchtest, das jemand etwas vernünftiges schreibt und ich meine das ernst: Wo siehst Du Pech, und warum? Dein Eingangsbeitrag ist wirklich wenig konkret. Das soll kein Vorwurf sein, aber Du kannst dann nicht mit hilfreichen Antworten rechnen. Vielleicht ist das Hilfreichste für Dich, wenn Du Dir mal genau ansiehst, wo Du überall "Pech" zu sehen glaubst, gleichzeitig aber Deinen eigenen Anteil als Ursache ausklammerst. Wie gesagt.. nicht als Kritik auffassen. Dich zu verurteilen wäre dieselbe Schiene. Aber egal wie hoch Du Deinen Einfluss, Deine Möglichkeit gewisse Dinge zu kontrollieren, einschätzt... Du hast nur "das". Und genau an diesen Schrauben musst Du drehen. Deinen Wirkungskreis perfektionieren, was gleichbedeutend damit ist: Fehler vermeiden... wie auch ihn auszuweiten. Und wenn Du dann tief in dieses Thema einsteigst, wirst Du die Ursachen für was auch immer klarer erkennen können und erkennen ist tatsächlich gleichbedeutend mit "ändern können". Immer da, wo man zu einer Änderung nicht fähig ist, erkennt man die wahre Ursache noch nicht.
     
  9. Nightbird

    Nightbird Guest

    Sag beim nächsten mal einfach: Nein, Arbeiten ist nicht der Sinn des Lebens.

    VG,
    ever
     
  10. Lovechild

    Lovechild Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    257
    Werbung:
    ich muss es schaffen diesen fehler aus meinen gedächtniss zu löschen dann kann ich wieder frei denken und handeln.

    im moment geschieht alles ohne das ich einfluss darauf habe .

    anstatt glück zu erfahren erfahre ich nur pech,das heftet an mir und ich bekomms nicht weg. wirklich!

    erst wenn ich es schaffe zu löschen dann gehts wieder.

    letztens hat das 3-4 tage voller qualen gedauert bis mir der geistesblitz kahm.

    is echt krass.

    mann übernimmt für alles was man sagt verantwortung automatisch und somit auch für meine aussage die darauf hin alles verändert hat. versteht ihr.?

    falls jetzt bösartige aussagen kommen bestätigen sie nur mein weiteres pech, versteht ihr ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen