1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

blindflug

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von moonlight1305, 29. Juni 2011.

  1. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    Werbung:
    hallo,

    ich hoffe, ihr könnt mir mal wieder bei der deutung meines traumes helfen.

    vorweg: in meinen träume ich oft, dass ich von zuhause richtung arbeit unterwegs bin, so wie real auch täglich... nur ist es meist dunkel.
    diesmal nun anders:

    ich fuhr mit meinem auto meine übliche strecke. ich fuhr aber richtung heimwärts im nachbarort.

    in meinem auto konnte ich alles sehe. aber ich konnte draußen nichts weiter erkennen, meine augen taten mir etwas weh, so, wie wenn man sehr müde ist.

    vor mir fuhr ein anderes - unbekanntes - auto. an einer kreuzung, wo ich vorfahrt beachten musste, konnte ich nicht sehen, ob andere fahrzeuge kommen. es war stockdunkel.

    ich fuhr einfach mit, als das auto vor mir abbog, mit einem sehr unguten gefühl im bauch.

    an der nächsten kreuzung, die auf eine stark befahrene bundesstraße mündet, war es wieder so.

    ich konnte nicht sehen, ob bevorrechtigte fahrzeuge kommen. ich fuhr einfach auf gut glück los.

    ich weiss nicht, ob es meine angst war oder ob mich im traum tatsächlich andere fahrzeuge erfassten und es zu einem schlimmen unfall kam, kann ich nicht mehr sagen.

    jedenfalls wirbelte es mich herum, ich hatte ein gefühl im bauch, wie wenn man achterbahn fährt, für mich sehr unangenehm. dann war der traum zu ende.

    ich denke, dass es ein wichtiger traum war und es tief aus meinem unterbewusstsein kam, da es so dunkel ringsum war. ..

    vielleicht habt ihr eine idee ?

    lg !
     
  2. kimama88

    kimama88 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    402
    ich würde sagen, das jemand in deinem leben ist/war/kommt, dem du blind vertraust. hast du im traum keinen unfall gehabt, kannst du dieser person auch vertrauen. hattest du jedoch einen unfall, solltest du aufpassen wem du vertraust. doch irgendwas steckt da noch drinn, das ich dir jedoch nicht sagen kann.
    anderer seits kann es auch sein, das du probleme hast mit dem vertrauen, und dieser traum zeigt dir das du vertrauen könntest, oder deine zweifel begründet sind.
    lg
     
  3. moonlight1305

    moonlight1305 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    280
    @ kimama

    vielen dank ! das ist ein guter hinweis... da muss ich drüber nachdenken, aber an dem problem mit dem vertrauen ist auf jeden fall was dran.

    lg !
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Du bist nervös,unsicher..suchst nach einen Ausweg..Dein weg,so wie er jetzt ist,magst du nicht,es gefällt dir nicht und du suchst nach etwas anderem..In dein Leben kommt ein Ereignis,der dich sozusagen wachrüttelt,dir zeigt..so geht es nicht..Halte deine Augen und Ohren offen;)
     

Diese Seite empfehlen