1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blinde Katze

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sakuya1, 24. Juni 2007.

  1. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Werbung:
    Seid einiger Zeit komme ich täglich bei einer Katze vorbei, sie hockt immer am selben Platz, ich bringe ihr oft was mit, ein bisschen wurst oder fleisch, dabei ist mir aufgefallen das sie das essen nicht gleich nimmt sondern danach sucht, ihre augen sind trübe und ihr fell stumpf auch läst sie niemend zu nahe ran, aber sie scheint lieb zu sein, vielleicht hat sie einfach zuviel mitgemacht. ich würde ihr gern helfen, aber habe auch angst vor ansteckenden krankheiten wegen meinen stubentigern. was wäre die beste möglichkeit für die katze und was kann es bedeuten das sie immer an der selben stelle zu finden ist? übrigens habe ich sie Jacky genannt
     
  2. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    Ich finde, du hilfst ihr schon viel damit, wenn du ihr essen gibst.

    Ich weiß ja nicht, ob du kosten tragen möchtest, aber du könnest mal mit ihr zum TA gehen. Ob die Katze das überhaupt will.. hmm.. weil du ja schreibst, sie lässt niemanden an sich ran..
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Katzen suchen sich ihre Besitzer aus, nicht umgekehrt.
    Laßt euch Zeit um Zutrauen zu finden. Wenn sie reif ist, bring sie zum Tierarzt, wenn du das Geld in sie investieren möchtest, und laß sie untersuchen und impfen.

    Ich kenne keinen einzigen Menschen, der sich durch Streicheln mit anschließendem Händewaschen todbringende Krankheiten zugezogen hat.
     
  4. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    @ liebe Sakuja

    Ich sage einfach mal DANKE, weil Du nicht achtlos an der Katze vorbei gehst!

    Da Du selbst Katzen hast, müsstest Du wissen, das es durch reinen Körperkontakt keine übertragbaren Krankheiten für den Menschen gibt!

    Es stimmt...Katzen suchen den Menschen aus!

    Das die Katze zurück schreckt ist normal, wenn sie blind ist...woher soll sie wissen, was da auf sie zu kommt?

    Du wirst sie sicherlich immer ansprechen und dann füttern?
    So wird sie Deine Stimme/ Deinen Geruch bald mit Nahrung in Verbindung bringen!

    An was für einer Stelle sitzt die Katze?
    Beschreib es mal genauer...

    Das stumpfe Fell ist sicher von einer Verwurmung...es gibt Milbemax Tabletten beim Tierarzt, kostet ca. 4,50€...die steckst Du in ein Stück Wurst...noch besser in Mett...da hilfst Du ihr schon etwas!

    Bleib einfach am Ball und berichte uns, ja? Danke

    die Antenne
     
  5. Sole

    Sole Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    825
    Hallo sakuya1,
    ich würde dir auch raten die Katze erstmal nur regelmäßig zu füttern, wenn du es kannst, und wenn sie vertrauen zu dir gefasst hat kannst du ja mal mit ihr zum Arzt gehen.
    Ich füttere auch inzwischen drei Wildkatzen neben meinen vier Katzen mit.
    Und sie werden auch immer zutraulicher.
    Liebe Grüße
    Sole
    :liebe1:
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Hallo

    Setze dich doch einmal mit dem Tierschutz in Verbindung.

    LG Tigermaus
     
  7. sage

    sage Guest



    Schweinefleisch(Mett) kann für Katzen tödlich sein. rohes Schweinefleisch grundsätzlich nicht füttern.
    Ich weiß nicht, wo Du wohnst, Sakuja, aber frag doch mal beim zuständigen Tierheim nach, die fangen , jedenfalls bei us, die Tiere ein, sie werden tierärztlich versorgt und dann vermittelt.
    Mit dem Anfassen wäre ich in Deiner Stelle trotzdem vorsichtig, da sich Deine Katzen anstecken könnten.



    Sage
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover

    ...Ich habe doch tatsächlich gedacht, das Sakuja sich die Hände waschen würde...

    Also liebe Sakuja...immer schön die Hände waschen...:weihna1

    Und wenn du 10 Gramm RINDERmett der Katze verabrreichst, wird die nicht daran erkranken...hätte ich auch gleich schreiben können...:liebe1:

    Ich sage dies, weil meine Katzen ihre Tablette schon jahrelang so bekommen!
    Die Ältesten sind sieben und gesund!

    Sicherlich kannst Du dem örtlichem Tierschutzverein vortragen, was Du mit der Katze erlebst...vielleicht freuen die sich ja über eine alte, blinde(?) Katze mehr, als unser Pseydo-Verein hier!

    Ich wünsche vor allen Dingen der Katze den besten Verlauf!

    @ liebe Sage

    Das interessiert mich wirklich: Von welchen übertragbaren Krankheiten sprichst Du?


    die Antenne
     
  9. sage

    sage Guest

    ZB Katzenseuche, Katzenschnupfen etc...Ob da "normales" Händewaschen reicht, weiß ich nicht.
    Trübe Augen können ein Zeichen dafür sein.
    Bei uns in der Gegend heißt nur "Durchgedrehtes" vom Schwein Mett, daher bin ich davon ausgegangen, daß Du das meinst.Rind heißt hier Hack oder, wenn ´s vom "Besten" ist, Tartar.
    Unser tierheim kümmert sich wirklich super um Tiere, selbst verletzte Stadttauben werden versorgt.

    Sage
     
  10. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    Da habt Ihr aber ein vorbildliches Tierheim :liebe1: So soll es ja auch sein, nicht wahr???

    Gegen Katzenseuche & Katzenschnupfen sind die Katzen von Sakuja wohl hoffentlich geimpft!?

    Meine Katzen werden jährlich alle dagegen geimpft, einschliesslich Tollwut!

    Na, warten wir mal ab, was Sakuja uns berichtet..

    die Antenne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen