1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blind und Materie

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mystory, 31. Oktober 2009.

  1. Mystory

    Mystory Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    wie passen menschen, die seid geburt an blind sind mit der these zusammen, dass materie nicht existiert, und sie eine erschaffte wahrheit unseres bewusstseins ist?

    stichwort: durch wände gehen....:D
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Die Frage verstehe ich nicht so ganz. Blinde können doch - wie andere Menschen auch - die Materie fühlen.

    Der Geist inkarniert und erschafft damit seinen Körper als Materie. Mit dem Körper ist auch andere Materie erfahrbar. Ob man sie nun sieht oder nicht. Ein Wesen, welches in der Materie lebt, wird diese erfahren....
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Wer sagt, dass die These zutreffend ist?
     
  4. perspektive

    perspektive Guest

    hat kürzlich einer zu mir gesagt...

    wenn de dich auf einen bahngleis stellst und der zug kommt angerattert, ist wurst ob du ihm den rücken zudrehst und nicht an ihn glauben willst

    ich verstehe die frage, so wie sie gestellt ist, nicht richtig...?
     
  5. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Wenn du nun aber genug fest daran glauben würdest, dass er rechtzeitig anhält, würde er das tun. Nur wirst du niemals so fest dran glauben können, weil deinem Unterbewusstsein von Kind auf etwas anderes eingegeben wurde.

    Nur die ganze Welt wird ja nicht bloss vom Glauben bzw der Wahrnehmung einer Person erschaffen, sondern von allen. Deshalb sollte das bei Blinden kein Problem sein, denn sie hören, fühlen, bekommen mit, was die Leute um sie herum sehen/als Realität verstehen. Dazu kommt eine eigenen Wahrnehmung, die durch das Hören und Fühlen entsteht.
     
  6. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    siehe den unfall vor kurzem mit einem zug den ein baby überlebte (in japan?):)
     
  7. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Sydney, Australien. Ist aber nicht der erste bekannte Vorfall dieser Art. Überleben die Babys also, weil sie nicht wissen/glauben, dass da ein tödlicher Zug über sie hinweg rollt? Oder meint es das Schicksal bloss mit all diesen Lebewesen gut?

    Ich halte Ersteres für weitaus wahrscheinlicher. ;)
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Es gibt ja auch immer wieder Babys, die bei Unfällen sterben. Ich würde da eher an das Schicksal glauben....
     
  9. perspektive

    perspektive Guest

    ... sie existiert - bewusstseinsimmanent..
     
  10. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Ja, grundsätzlich glaube ich auch an das Schicksal. Nur habe ich mal ein Buch gelesen, wo die These verbreitet wird, dass man sich alles aus- oder einreden kann und es stark vom Glauben an eine Sache abhängt, ob sie eintrifft oder nicht bzw wie diese Sache uns beeinflusst. Ich habe das mal beobachtet und festgestellt, dass es verblüffend oft zutreffend ist...

    handkerum muss man aber auch sagen, dass es auch noch andere Theorien über Materie gibt, die besagen, dass sie existiert, unabhängig von Wahrnehmung oder Glaube. Ich denke das mit den Babys ist so eine Sache, über die man nachdenken müsste. Die Thread-Frage und auch die, warum das mit dem Glauben nicht immer funktioniert lässt sich aber meiner Meinung nach ganz einfach beantworten: Eben, es erschafft ja nicht nur die Wahrnehmung oder das Wissen einer einzelnen Person die Welt...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen