1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blickrichtungen...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von antilope, 11. Juli 2009.

  1. antilope

    antilope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    oberösterreich
    Werbung:
    hallo!:confused:
    ich glaube mit der blickrichtung von den hauptpersonen habe ich noch meine probleme. dachte immer links von der hauptperson ist vergangenheit, rechts davon zukunft und zwischen den beiden hauptpersonen liegt das wesentliche. wie kann man dann das deuten wenn sich die beiden jedoch nicht ansehen sondern den rücken zukehren??
    danke vorerst für die hilfe!!:danke:
     
  2. isabaux

    isabaux Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich dachte immer, im Rücken der Person liegt die Vergangenheit. Das macht wahrscheinlich jeder anders.

    Ich hab mal gelesen, wenn die Personenkarten Rücken an Rücken liegen, dann haben sie sich nichts mehr zusagen.

    lg
    isa
     
  3. antilope

    antilope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    oberösterreich
    bin mir nicht ganz sicher wie ich das deuten soll:

    habe im großen bild die zeile mit:


    und weiß nicht ob die 7 jetzt zur vergangenheit gehört oder zur zukunft: 29 und 28 haben sich den rücken zugekehrt!!

    :zauberer1 steh jetzt irgendwie an ...

    ganz liebe grüße
    antilope
     
  4. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    huhu antilope,

    das liegt an dir, wie du es für dich festlegst und so fallen dann auch immer deine karten.

    für mich wäre die einzige zukunft der dame die schlange und alles, was im grossen KB danach käme.
    ihre vergangenheit wäre von haus bis herr. also wäre er ihre VG.
    bei ihm wärs ebenso. alles hinter seinem rücken, wäre seine VG.
    das macht aber jeder anders.
    ich deute immer in blickrichtung der PKs.

    eo
     
  5. antilope

    antilope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    oberösterreich
    danke eo,

    d.h. wenn ich es immer so gesehen hab, soll ich es auch so deuten?
    schlange würde in dem fall zur vergangenheit und zur zukunft passen, haus bis herr jedoch gar nicht zur vergangenheit...
    ich glaub ich muß noch gaaanz viel üben und nicht versuchen mit etwas gerade zu biegen :D
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    also ICH sehe die schlange als einzige ZK karte in diesem bild und haus bis herr als VG.
    beim herrn ist die ZK nicht zu sehen, er schaut in die veränderung (bildrand) und seine VG wäre: schlange bis sonne.
    aber wie gesagt, so lege und deute ICH.

    eo
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ich würde Blickrichtungen im Sinne eines Zeitfaktors nur beachten, wenn ich auch eine Zeitfrage gestellt hätte.

    Bei einer allgemeinen Legung deute ich im Falle die zwei, drei Karten zwischen den Hauptpersonen nicht zeitlich, sondern inhaltlich. Im Rücken liegt das, was stärkt, prägt, charakterisiert; in Front das, was absehbar, der Person bewusst und greifbar ist.

    Zeitliches ist m.E. immer schwierig, da - wenn Karten nah im Rücken liegen - kein Abschluss dessen da ist. Insofern ist es imho nicht sinnvoll Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft isoliert zu sehen.

    Loge33
     
  8. hoffnung

    hoffnung Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Inwil (LU) Schweiz
    ich habe gelesen, alles was im Rücken liegt, ist die Vergangenheit und die Karten welche in der Blickrichtung liegen, ist die Zukunft

    gruess Meli
     
  9. antilope

    antilope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    oberösterreich
    hallo,

    habe dazu keine zeitfrage gestellt sondern nur ob eine von mir beendete affäre in etwas anderes übergehen könnte.
    und weil sie so kurz war, passen für mich die bilder zwischen uns nicht in die vergangenheit. die schlange schon, die gabs vor mir und jetzt wieder.
    leider.
    naja so ist es halt einmal!!:autsch:

    danke jedenfalls für die tips,
    antilope:danke:
     
  10. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    naja, aber die anzahl der kartendeutet ja nicht unbedingt auf die länge/kürze der sache hin ;)
    ich seh es so, dass es zwischen euch eine ziemliche anziehung gab und reiter-rute-sonne war das nicht irgendwie email oder sowas?
    blumen-haus dann halt die treffen im hotel oder bei jmd zuhaus.
    passt doch, oder?

    eo
     

Diese Seite empfehlen