1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

blicke nicht richtig durch

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von lirana, 13. September 2013.

  1. lirana

    lirana Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    332
    Werbung:
    hi

    ich habe das keltische kreuz für mich und jemanden gelegt.ich glaube allerdings das ich es zu positiv sehe,kann bitte mal jemand drüber schauen und mir sagen ob ich es wirklich zu positiv sehe.
    meine frage war wie es zwischen uns weiter geht.

    1.darum geht es:
    wege:
    es geht um endscheidungen,einen weg den man gehen kann.

    2.das kommt hinzu:
    fische:
    es kommen gefühle hinzu die sich vielleicht auch vermehren werden.

    3.das wird erkannt:
    störche:
    ich erkenne das sich etwas,vielleicht ich selbst mich verändere oder verändert.kann auch sein das ich noch etwas wechselhaft bin.

    4.das wird gespürt:
    ruten:
    ich spüre das auseinandersetzungen und diskussionen kommen.

    5.das hat dahin geführt
    lilien:
    leidenschaft?hilfe? (hier weiss ich nicht was ich da deuten soll weil das in der vergangenheit nix war.)

    6.so geht es weiter:
    ring:
    ich bin in einer beziehung daher kann ich mir hier nur vorstellen das ich mich im kreis drehe.

    7.so sehe ich es:
    eulen
    ich sehe viel sorgen in der situation

    8.so sehen es die anderen oder dort findet es statt:
    dame
    keine ahnung was ich mit der karte anfangen soll.ne andere frau vielleicht.

    9.das erwarte oder befürchte ich:
    bär
    ja das könnte mein partner sein

    10.dorthin führt es:
    mond
    es kommen ängste und unsicherheiten.vielleicht auch etwas intuition


    was meint ihr?
    vld
    lg
    liri
     
  2. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Lirana,

    1. Wege: zeigen mir klar auf, dass es für dich Zeit ist, eine Wahl zu treffen.

    2. Fische: Gefühle, aber auch Tränen, Traurigkeit, welche anzeigt, dass die Situation belastend ist für deine Seele.

    3. Störche: Veränderungen, die stattfinden wollen, um der Traurigkeit ein Ende zu setzen, die Seele zu entlasten

    4. Ruten: du setzt dich mit dem Thema auseinander, innerliche Auseinandersetzung, Für und Wider

    5. Lilien: Leidenschaft, welche dir im Moment fehlt, sexuelle Bedürfnisse, die nicht erfüllt werden. Aber auch eine gewisse Harmonie, welche du dir wünscht, die von dem Thema als gegeben gefühlt wird

    6. Ring: an dem Thema Beziehung wirst du nicht vorbei kommen. Das ist und bleibt das zentrale Thema. Zum einen drehst du dich im Kreis, suchst einen Ausweg, zum Anderen versuchst du, dich dem Thema Beziehung zu entziehen. Die akute Situation macht Sinn, wenn du IN dich gehst und herausfindest, was bei dir los ist, was du suchst, wovor du Angst hast, weg läufst. Thema Beziehung ist das Thema, was dich begleitet, bis du es gelöst hast. Das beginnt bei dir.

    7. Eulen: Aufregung, Sorgen, Gedanken um das Thema, die Sorgen gehen in den Alltag mit rein, verschiedene Meinungen, Gerede um das Thema.

    8. Dame: Die anderen sehen, was du ihnen gestattest, was sie sehen dürfen. Dich als die Person, wie du dich gerade zeigst. Dort findet es statt, sehr interessant. Die weibliche Intuition, annehmen was ist, wachsen lassen. Der Hinweis, nach innen zu gehen und hochkommen lassen, was hoch möchte. Hinweis auf das Beziehungsthema

    9. Bär: du erwartest etwas, jemanden, der dir Stärke gibt, Rückhalt, der dich beschützt und in dessen Schutz du dich fallen lassen kannst.

    10. Mond: du wirst seelisch wachsen an diesem Thema. Du kommst dir selber, deiner Intuition ein ganzes Stück näher, wenn du es zulässt. Du findest wieder Harmonie in dir selber, Ausgeglichenheit.

    Das ist, was mir so dazu einfällt.

    Alles Liebe :umarmen:
     
  3. lirana

    lirana Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    332

    wow danke das passt wirklich sehr gut.besonders das ich mich mit dem thema beziehung auseinandersetzten muss,was mir sehr schwer fällt.
    stimmt ich suche bzw hoffe das mir jemand mit stärke entgegen kommt um es für mich einfacher zu machen.doch das kann keiner

    lg
     
  4. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Hei Lirana,
    ich mag auch noch einige Aspekte einbringen...

    1.+2.darum geht es/das kommt hinzu
    Wege/Fische:
    Du stehst vor einer Entscheidung, kannst das Eigentliche aber noch nicht so richtig greifen. Es heisst ja auch: Das ist es + das kreuzt es; insofern stehen die Fischlein mit ihrer Tiefgründigkeit den Wegen da etwas im Wege ^^

    3.das wird erkannt:
    störche:
    Es geht darum, etwas zu verändern, in Bewegung zu bringen, wobei Du da noch etwas unsicher sein dürftest (siehe 1+2)

    4.das wird gespürt:
    ruten:
    Die Ruten stehen bei mit für Kommunikation, mit den Fischen auch in die Tiefe führend. Also nicht nur mal so blala, sondern schon Tacheles. Dem, worum es dir geht, Stimme zu verleihen.

    5.das hat dahin geführt
    lilien:
    ...oder: das war zuvor... Harmonie... evtl. zuviel davon. Also diese zu wahren und auch mal nichts sagen oder tun, um die aufrecht zu halten.. und dennoch seine Würde bewahren.

    6.so geht es weiter:
    ring:
    Beziehung, wie gehe ich in Bezug zu jemandem, welches Verhalten hab ich da? Auch Verbindlichkeit/unverbindlichkeit kann hier das Thema sein. Nicht unbedingt von dir ausgehend, möglicherweise aber so wahrgenommen. Auch Wiederholung ganz bestimmter Verhaltensmuster...

    7.so sehe ich es:
    eulen
    Das stresst dich wohl und/oder regt dich auf.

    8.so sehen es die anderen oder dort findet es statt:
    dame
    Da denke ich, daß es etwas ist, das in dir stattfindet. Um Abklärung für dich selbst, um einen (neuen?) Standpunkt oder eine innere Haltung zu finden. Mglw. spielt die Weiblichkeit/das Frau sein auch eine Rolle dabei.

    9.das erwarte oder befürchte ich:
    bär
    daß das Thema oder was dabei rumkommt, zu gewaltig ist und Du dich dem nur schwer gewachsen fühlst. Der Bär zeigt sich bei mir meist, wenn es um Dominanz- oder Machtgehabe geht. Das könnte deine Befürchtung dabei sein. Auf der anderen Seite kannst Du aber aus dem Entscheidungs/Veränderungsprozess auch gestärkt hervorgehen, das ist dann deine Hoffnung.

    10.dorthin führt es:
    mond
    zu einem Reifeprozess, wo Du dir deiner Gefühle sicher oder sicherer bist und ihnen auch Ausdruck verleihen kannst.

    So... Senftüblein wieder verschliessen...

    Viele Grüße
     
  5. lirana

    lirana Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    332
    Werbung:
    hi danke erstmal.

    ja das kann schon gut sein.ich habe diesmal angst etwas falsch zu machen oder mich wieder in etwas zu verlieren was chancenlos ist,daher bin ich sehr vorsichtig wieviel gefühl ich da zulassen soll.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen