1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blatt einer Bekannten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Hanni63, 20. Dezember 2006.

  1. Hanni63

    Hanni63 Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    bräuchte mal Eure Hilfe beim Deuten dieses Blattes für eine Bekannte. Ich habe ihr auf den Beruf gelegt, komme aber damit nicht so recht klar, sie möchte wissen wie es beruflich bei ihr weitergeht und ab wann mit einer Arbeit zu rechnen ist (habe auf ein halbes Jahr ausgelegt)

    Schiff, Schlange, Dame, Turm, Sterne, Ruten, Blumen, Buch
    Sonne, Klee, Mond, Berg, Mäuse, Sense, Vögel, Fische
    Brief, Wolken, Baum, Kreuz, Schlüssel, Bär, Kind, Sarg
    Fuchs, Anker, Lilie, Herr, Park, Haus, Hund, Wege
    Herz, Störche, Ring, Reiter

    meines Erachtens sieht es nicht schlecht für sie aus oder was meint hier? -Danke schonmal für Eure Mühe.

    vlg. Hanne:)
     
  2. tantchen

    tantchen Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    111
    hallo hanne!

    bin zwar nicht aufs berufliche "spezialisiert", aber ich versuch´s mal:

    ich denke, es gibt komplikationen in der arbeit (sofern sie momentan hat) od. wegen der arbeit. es gibt unklarheiten was einen neuanfang angeht. diese unklarheiten werden sich aber in kürze auflösen.

    hmmm ... will sie sich einen andere arbeit suchen od. ist sie arbeitslos? ich würde, nach den karten nach, eher auf ersteres tippen?!

    PS: ich hab nicht auf deine tochter vergessen! ich bin nur leider zurzeit voll im umzugsstress! ich melde mich auf jeden fall noch per pn!

    glg dein tantchen
     
  3. Hanni63

    Hanni63 Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    102
    Hallo Tantchen,

    kein Problem, meine Tochter freut sich schon auf eine Antwort. Die Bekannte sucht eine neue Arbeit stimmt und möchte wissen, wann sie damit Erfolg haben wird.

    Wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    vlg. Deine Hanne
     
  4. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Hanni

    Mit Turm Berg Mond hat deine Bekannte eine starke unbewusste Blockade – auch in beruflicher Hinsicht. Sie kann sich dadurch nicht frei entfalten, was sich wiederum auch bei den beruflichen Belangen bemerkbar macht.
    Vermutlich verknüpft sie ein altes Machtthema mit den Eltern mit dem Beruf – bzw. der Schwierigkeit „sich nicht unterstellen zu wollen“ weil sie sich dadurch gedemütigt fühlt..

    Es wäre gut für sie, eine Tätigkeit anzustreben, welche ihr sehr viel Freiraum und Eigenverantwortung bietet. Selbständig machen stößt auf gewisse finanzielle Grenzen (Sarg Fische).
    Gleichzeitig sollte sie generell die Einstellung zum Geld als solches ändern. Geld ist nicht schlecht und darf auch ohne „persönliche Arbeit“ fließen – sie sollte es vielmehr als eine Energieform betrachten und die alten Relikte aus der Erziehung ablegen – „Geld ist schlecht“

    Nicht zuletzt haben die beruflichen Probleme auch einen emotionalen Faktor (Herz) verbunden mit einem Kinderthema.

    Sie sollte versuchen sich damit auseinander zu setzen – sonst wird es schwer sein beruflich eine Stabilität in ihr Leben zu bringen. Sie bekommt Arbeit – aber sie wird sich damit nicht richtig wohl fühlen.

    Lg Dieter
     
  5. Hanni63

    Hanni63 Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo lieber Dieter,

    erstmal vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Was meinst Du aber mit dem "Kinderthema" ist mir nicht ganz klar. Es stimmt, sie hat immer Angst im Beruf zu versagen, da sie als junges Mädchen in der Lehre oft von ihren Kollegen gemobbt und als blöd dahingestellt worden ist. Sie ist aber sehr intelligent und auch fleißig, wenn sie eine Arbeit hat. Ich denke mal, Du meinst dieses als Kinderthema, denn sie war damals 17 Jahre alt und bei jeder neuen Arbeit die sie bekommt, kommen wieder diese Versagensängste zurück. Daran müßte sie denke ich arbeiten, habe ich ihr auch schon gesagt, dass nicht alle Menschen so sind, wie die, die sie beleidigt haben. Eine Lehre ist schließlich zum "lernen" da, ist doch klar.

    Ich danke Dir für Deine Antwort, ist schon interessant, dass man das in den Karten sehen konnte.

    vlg. und schöne Feiertage wünscht

    Hanne:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen