1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

blasenentzündungen

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von nachdenklich, 30. Juli 2011.

  1. nachdenklich

    nachdenklich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    hallo,

    ich bin neu hier - zufällig im internet auf dieses forum gestoßen und ich bitte um eure hilfe. seit anfang 2010 bin ich immer krank mit blasenentzündungen und dem gefühl dass irgendwas nicht passt, dass ich mich nicht wohlfühle. ich weiß mir nicht mehr zu helfen, war bei vier verschiedenen ärzten, hab viel eingenommen - es hilft ein paar tage bis wochen und dann bin ich wieder krank.

    danke für eure hilfe
     
  2. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.131
    liebe nachdenklich,

    ich kann dir nur von meiner eigenen erfahrung erzählen.

    ich hab' schon als junges mädchen an ständig wiederkehrenden harnwegsinfekten gelitten - und jahrzehnte lang weiter.

    kein arzt konnte mir nachhaltig helfen.
    die ständigen antibiotikagaben haben das problem noch weiter verschärft.

    bis ich einerseits einen arzt gefunden habe, der das problem auf einen lokalen hormonmangel zurückgeführt hat - (sehr einfache behandlung) -
    und andererseits - auf psychischer ebene - das mutterproblem immer mehr aufgearbeitet habe.

    beides zusammen hat nachhaltig geholfen.

    vielleicht konnte ich dir einen hinweis geben -
    auf jeden fall alles gute. :)

    al
    magdalena
     
  3. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Ach herje, das kann ich dir auch sehr gut nachfühlen. Auch bei mir gab es eine Zeit im Leben, wo ich immer wieder Harnwegsinfektionen hatte, das ging dann manchmal sogar schon soweit, dass es bis zur Nierenentzündung reichte... Ich glaube schon, dass es sehr viel mit der Psyche zu tun haben kann. Machst du irgendwelche Veränderungen durch?
    Ich war auch bei verschiedenen Ärzten, einer hatte mir dann ein Dauerpräperat verschrieben, das man über ein paar Monate einnehmen sollte. Das hat mir sehr gut geholfen... und ich kann es nicht oft genug sagen, trinken, trinken, trinken! Seit dem achte ich auch ständig am Tag sehr viel zu trinken und das hilft ungemein.

    Ich wünsch dir alles Gute und das auch du bald von diesen Leiden frei bist!

    Liebe Grüße,
    MysticLady
     
  4. EviiiRalph

    EviiiRalph Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Wien
    maaaaaaa erinnere mich nicht voriges und vorvoriges jahr habe ich wochenlang damit herumgetan und es ist immer wieder gekommen ... ich denke bei mir ist es die hormonumstellung der wechseljahre ...
     
  5. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.108
    Ort:
    Land Brandenburg
    Auch ich kann ein Lied davon singen, ja, ich kenne dieses Problem...
    Es hat etwas mit loslassen zu tun, etwas in Deinem Leben möchtest Du nicht los lassen, sei es eine Beziehung, etwas, das Dir nicht gut tut oder ein Lebensumstand...denk mal darüber nach, was es sein könnte...

    Ich hatte sie 8 Monate, jeden Monat einmal, bis ich dahinter kam, dass ich meinen Ex nicht wirklich loslassen konnte, da er mich jeden Monat einmal per SMS kontaktierte...dann machte ich mein Handy aus und holte mir einen neuen Vertrag mit neuer Nummer...seidher war Ruhe...

    Also, was könnte es in Deinem Leben sein?

    Alles und Liebe Dir, Orion7
     
  6. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Werbung:
    Bei mir gab es noch in jeder Schwangerschaft eine bis mehrere böse Blasenentzündungen. Das können natürlich die Hormone sein, aber auf psychischer Ebene ist es schon auch die Veränderung, die Aussicht auf das Ungewisse gewesen, glaube ich.
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Wie auch immer so etwas entsteht,was immer es für Grund hat..Ein Knoblauch Tee hilft immer,zugegeben es schmeckt nicht gerade sehr Lecker,aber es Hilft sehr schnell und zuverlässig..;)
     
  8. enna

    enna Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Nachdenklich,

    von der körperlichen Seite aus betrachtet,
    trinkst Du genug, hälst Du Dich warm, säuberst Du Dich so, wie Du es tun solltest (von vorn nach hinten),
    gehst Du oft in kaltem Wasser schwimmen und natürlich, wie sieht es mit Deinem Sexleben bzw. der Reinlichkeit Deines Partner aus?

    Von der anderen Seite betrachtet hat es etwas mit loslassen zu tun.
    Woran hälst Du fest, obwohl Du es nicht mehr brauchst?
    Wo setzt Du Dich unter Druck und projektierst ihn auf andere?
    Welches Thema ist überflüssig? Worüber weinst Du?

    Das Brennen beim Wasserlassen zeigt, wie schmerzhaft das Loslassen erlebt wird.

    Alle Körperflüssigkeiten stehen für unsere Wünsche und Sehnsüchte.
    Blasenleiden mit der Fähigkeit bzw. Unfähigkeit auch auf die Erfüllung unserer Wünsche geduldig zu warten.

    lg enna
     
  9. skyhigh

    skyhigh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    3
    Ich habe das absolut dümmste Blasenentzündungsproblem, nach Geschlechtsverkehr. (Keine Krankheiten oder Bakterien die da nicht hingehören..) Es kommt immer seltener vor, aber ich habe ein paar Tricks gefunden, die dir vielleicht helfen.
    Wenn du spürst das eine im Anmarsch ist, mach einen Löffel Naturjogurt auf eine Bind. Es kühlt und beinhaltet Wirkstoffe die helfen. Zudem viel Peiselbeersaft trinken und generell viel trinken...

    Aus welchen Grund du die hast kann ich leider nicht erklären...
     
  10. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Werbung:
    Das ist übrigens ein recht häufiger Grund. Bakterien, die da nicht hingehören... oft "Darmbakterien".
    Da hilft Gummiwechsel vor Fahrbahnwechsel.
     

Diese Seite empfehlen