1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte wirklich um Hilfe...und um verständniss

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Joghurt2702, 10. April 2012.

  1. Joghurt2702

    Joghurt2702 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2012
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich würde Euch gerne mal mein Problem schildern. Ich hoffe ich treffe auf Verständniss...

    Ich habe seit längerem jemanden toll gefunden der in einer Band mitspielt. Das waren aber mehr so schwärmereien und ich habe ihn einfach mal so per schriftverkehr gefragt ob er sich mal mit mir treffen mag. Zu meinem Glück sagte er ja und ich habe mich leider zu sehr drauf versteift...
    Letzten Samstag (07.04.2012) fuhr ich dann mit dem Zug zu ihm nach Berlin (für mich ca 600km, aber es war es mir Wert - nein er ist keine "große Nummer").
    Dann trafen wir uns am 07.04. und gingen erst mal in eine etwas gehobene Kneipe und redeten viel, und tranken Bier. Er trank 3 kleine Bier, 2 kleine 2cl Jägermeister & Wodka. Ich trank 2 Bier und 2 kleine 2cl Wodka. Dann fragte er mich ob wir es dann so machen wollen das ich bei ihm schlafe und wir dann eben gleich noch was zu trinken kaufen und uns zu sich heim setzten. Ich bejahte dies. Wir tranken aus, bezahlten /wir teilten uns das Geld und gingen Richtung S-Bahn und fuhren in seinen Stadtteil. Auf dem weg redeten wir wieder viel und ich fande wir verstanden uns super gut. Dann gingen wir in einen Laden und kauften noch eine Flasche Wodka und 2 Flaschen Energie.
    (Das Geld dafür teilten wir auch gerecht auf).
    Dann als wir bei ihm waren redeten wir lange und er machte etwas Musik an. Dann zeigte er mir seine schöne Katzte und wunderte sich erst mal das diese keine Angst vor mir habe, da sie eigentlich vor fremden wegginge. Viele Ansichten über alles Mögliche teilten wir uns. Irgendwann nahm er mich in den Arm und ich war in diesem Moment so glcklich, das ich während des ganzen treffens insgeheim betete das er sich in mich verliebt. Wir küssten uns auch öfters mal und er meinte es würde ihm sehr gut gefallen wie ich küsse. Zwischendurch ist er natürlich öfters aufgestanden um mal auf die Toilette zu gehen, noch etwas zu trinken zu holen oder seiner Katze etwas zu fressen zu geben. Ich fand den Abend perfekt. Nach einer Zeit haben wir miteinander geschlafen...es war so wunderschön. Davor oder danach- das weiß ich leider nicht mehr, spielte er mir ein neues Lied von seiner Band vor...da ging es drum das er Liebeskummer hat und diesen mit Schnaps und Wodka versuche runterzuspülen. Leider war ich zu feige ihn zu fragen ob das Lied tatsächlich was bedeutet oder ob das schon wieder Geschichte ist.
    Naja dann einigten wir uns darauf noch Freddy vs Jason in den DVD player einzulegen und legten uns ins Bett. Er hob gleich den Arm und mein Kopf machte es sich auf seiner Brust gemütlich. Mit der anderen Handy umarmte ich seinen Bauch. Seine Katze legte sich nach einer Zeit auf seinen Bauch/meinen Arm und wir schliefen gemeinsam ein. Bis dann morgens der Wecker klingelte (da er meinte er muss zum Parkourtraining ((er ist dort Trainer))) und dann habe ich mich fertig gemacht, derzeit er einen Kaffe holte und wir diesen tranken. Als ich fertig war brachte er mich an die Kreuzung und zeigte mir den weg (immer geradeaus). Dann umarmte er mich und meinte es war schön bis denne.
    Ja naja mir geht er nicht mehr aus dem Sinn..er war so wie ich mir seit Jahren meinen Traummann vorstelle...nicht übertrieben hübsch, aber total mein Geschmack, dünn, dunkle Haare, blaue Augen, Berliner Akzent, als Ersteindruck n super charakter.
    Ich habe wirklich gehofft das er sich per SMS nochmal meldet, doch es kam nichts. Ich entschloss an diesem Tage noch zurück zu fahren weil mir die Erinnerung komischerweise sehr wehtat. Fast zuhause angekommen, schrieb ich ihm eine SMS das ich den Abend nicht vergessen kann...aber es kam nur: Ja das ist so´n risiko bei solchen aktionen, betrachte es als ne coole aktion und fühl dich nicht wegen etwas schlecht. Daraufhin löschte ich seine Nummer....
    Nunja...war bei mir wohl Liebe auf den ersten Blick. Seit Samstag konnte ich nichts mehr essen, gescheige denn nicht heulen. Kaum war ich Sonntag Nacht zuhause nahm ich Antidepressiva und legte mich schlafen. Den gesamten Montag schlief ich auch. Heute schlief ich auch den halben Tag, habe nun aber auch zusätzlich Fieber.
    Meine Mutter meinte vorhin zu mir sie habe ein super Buch über Katzen, das würde mich vielleicht ablenken, aber kaum habe ich Katze gehört brach ich in Tränen aus.

    Ich kann auch keine Musik mehr hören oder sonstiges, alles was mich an diese Nacht erinnert. Ich weiß es ist vielleivht zu übertrieben wie ich reagiere, aber ich kann diese Reaktion nicht beeinflussen.

    Ich bin ein Mensch, der gerne auf Zeichen hört...und an diesem Abend gab es einige Zeichen wie ich finde...z.B.

    - er hört die selbe Musik wie ich, was ich nie gedacht hätte, da sie von seinem Stil Musik abweicht
    - seine Katze hat mich anfang an gemacht
    - 07 - Lieblingszahl meines besten Freundes 04 - meine Lieblingszahl
    - er meinte es wäre n super Zufall gewesen das es heute geklappt hat, da er nie so viel Zeit habe
    - wir haben uns blendent verstanden
    - als ich in seiner kleinen Wohnung saß, hatte ich das Gefühl "hier bist Du nicht zum letzten Mal"...diese Gefühle täuschen mich so gut wie nie, nur diese Situation finde ich auswegslos :'(
    - ich hatte meine Tage, genau an dem Tag gingen sie weg und am nächsten kamen sie wieder

    solche Kleinigkeiten eben...

    Nunja ich weiß nicht mehr was ich tun soll, viele von Euch meinen sicher "das geht vorbei" - klar geht es vorbei...aber ich habe etwas besonderes gespürt...vielleicht hänge ich deshalb so daran...

    Ich habe schon drüber nachgedacht einen Liebeszauber vollbringen zu lassen, aber ich selber habe da keine Ahnung von und ich habe dies schon damals mal machen lassen bei jemanden, aber es hat nicht funktioniert...

    Ich weiß nicht genau auf was für eine Hilfe ich hier warte...aber wenn sich jemand angesprochen fühlt mir zu helfen, dann bitte schreibt mir. Zu persönlichen/telefon treffen bin ich natürlich bereit..


    Eure verzweifelte Alexandra...
     
  2. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Hallo liebe Alexandra

    Lass dich zuerst mal ganz fest drücken :trost: Darf ich fragen wie alt du bist?

    Ich kenne solche Gefühle nur zu gut und weiss auch wie weh so was tut. Vor allem wenn man sich so richtig Verliebt hat und dies nicht erwiedert wird oder zumindest nicht so wie man sich das vorstellt.

    Es ist wirklich so, es geht vorbei. Das tröstet dich aber natürlich nicht. Das ist mir schon klar. Das Beste das du tun kannst, ist vielleicht deine Sicht der Dinge zu ändern. Du hattest mit ihm eine superschöne Zeit und hast es genossen. Behalte dies in deinen Erinnerungen und versuche dabei das Gefühl wieder herzuzaubern das du an diesem Abend mit ihm hattest. Die Sehnsucht es nochmals so zu erleben kann natürlich ganz schön fies sein. Mit der Zeit kann es aber auch heilen.

    Es ist schwierig dir zu sagen was du tun kannst. Das wichtigste ist aber das du dich da nicht all zu fest hineinsteigerst. Er wohnt weit weg. Wie hast du dir das vorgestellt in Zukunft? Meldet er sich gar nicht mehr bei dir? Wie alt ist er?

    Ich würde mich im Moment auch nicht mehr bei ihm melden. Es ist nun an ihm... ansonsten ist es wirklich besser wenn du dich auf andere Dinge konzentrierst.

    Von irgend welchem Liebeszauber halte ich nichts. Jeder Mensch hat einen freien Willen und es gehört auch dazu im Leben diesen zu akzeptieren. Wenn er sich nicht verliebt hat, dann musst du das so auch akzeptieren. Oder möchtest du das er nur mit dir zusammen ist weil du ihn mit einem Liebeszauber verzaubert hast? Abgesehen davon das ich nicht an Liebeszauber glaube. Es ist viel schöner wenn du jemanden "verzaubern" kannst ohne irgendwelche Mittelchen. Ganz natürlich mit deiner schönen und guten Art als Mensch.

    Ich sende dir ganz viel Liebe und Kraft und hoffe das es deinem Herzen bald wieder besser geht. :umarmen:
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Sowas wie einen Liebeszauber gibt es nicht....

    Du hast dich in diesen Musiker verliebt, ihm geschrieben, ...bist hingefahren, und er hat die Gelegenheit genutzt...

    Die "Zeichen" vergiss bitte, das sind keine...
    Es gibt viele die imponieren wollen, indem sie sich dem Gegenüber anpassen, a la -> sie mögen die gleiche Musik, gleiche Lieblingszahlen etc...Hund/Katze ist ja sooo zutraulich was sonst nie der Fall ist...usw...
    (machte ich auch immer mit meiner letzten Hündin, die etwas scheu war...ah das zieht auch bei Männern. :lachen:)


    hm, knallhart gesagt, was findest du an ihm?
    Du fährst 600 km zu ihm, und er lädt dich nicht mal auf die Getränke ein, ehe es zur Sache geht.
    Gentleman scheint er in meinen Augen keiner zu sein.
    Wenigstens schrieb er in seiner letzten SMS ohne Umschweife wie er die Sache wirklich sieht, wenn er schon nicht den Anstand besaß gleich Klartext zu reden.

    Daraus lernen, Sache vergessen, Neuen suchen der charakterlich mehr drauf hat....Ende.

    Vielleicht noch ein kleiner psychologischer Trick, den du versuchen kannst.
    Mehrmals, so oft wie du möchtest....
    Setze ihn gedanklich als Miniaturmann auf deine Handfläche, und puste ihn weg, wie so eine Pusteblume....schau ihm nach wie er immer weiter weg weht, bis er ganz aus deinem Blickfeld verschwunden ist.
    Du lässt ihn so "frei", lässt ihn los, pustet ihn weg....bis du auch wieder frei für Neues bist...
    Unterbewusst setzt sich das irgendwann fest, und hilft oft, jemanden loslassen zu können.


    LG
     
  4. Chiara-Lena

    Chiara-Lena Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Schweiz
    Das probiere ich das nächste mal aus... :)
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Mir halfs schon ein paar mal.
    :)
     
  6. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Meine männliche Sichtweise sieht so aus. Ich hatte so eine Phase, wo
    ich sehr viele Frauen kennengelernt habe und die Abende verliefen da auch nicht so viel anders, obwohl ich kein Musiker bin. ;)
    Der Punkt ist dieser Jagdinstinkt den man hat, als Mann sagt man nur sehr selten nein.
    Komplimente können auch einfach aus Höflichkeitsgründen genannt werden. Manchmal beschönigt man da etwas - ist nicht immer die feine Art, aber man neigt dazu.
    Ich würde dir empfehlen nicht zu schnell mit einem Mann zu schlafen, das Problem ist dann, dass der Jagdinstnikt befriedigt ist. Hört sich doof an, aber am Anfang ist das schon ein Spiel und wenn man zu schnell bekommt was man will, dann wirds langweilig.
    Klar, die 600 KM kommen dann noch dazu, da denkt man sich auch, och bis man sich wieder sieht...
    Aber wenn man mit jemanden schläft und noch nicht verliebt ist, dann kann es zu so einer Distanzphase kommen. Was aus meiner Sicht aber nicht unbedingt heißt, dass man kein interesse mehr hat, man hakt es nur innerlich erst mal ab.
    Die frage ist, ob du auf irgendeine Weise bei ihm noch Faszination ausüben kannst oder nicht. Wenn nicht, musst du es wohl als Erfahrung mitnehmen mit seinen positiven und negativen Eigenschaften.

    Bei meiner letzten Beziehung hab ich absichtlich!! 4 Treffen durchgehalten bis was körperliches passiert ist, aufgrund ihrer Initiative. ;) Natürlich neigt nicht jeder dazu, klar, kann auch anders laufen, aber es ist eine Variante.
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    wow, na da hast dich aber zurückgehalten. :ironie:


    jo...und wieviele Treffen sind dir nach normal, ehe man miteinander schläft, wenn man mit demjenigen eine Beziehung haben möchte?
     
  8. Dawnclaude

    Dawnclaude Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    498
    Ort:
    NRW
    Danke, ich war auch ganz stolz auf mich! ;)

    Naja ich denke das Beste ist, solange zu warten bis man wirklich verliebt ist , wenns um Beziehung geht. Auf solche Ideen kommen ja Frauen gerne, ist echt nicht schlecht! :D
    Es gibt ja die, die sich sofort verlieben, da spielt das dann wohl keine Rolle.
    Aber für die, die etwas länger brauchen, wäre das schon ne Empfehlung.:)
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    jo, also ehrlich gesagt hake ich einen Typ der beim ersten oder zweiten Treffen gleich ins Bett will, prinzipiell schon mal ab, und eine Beziehung würde da für mich nicht mehr in Frage kommen.
     
  10. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.207
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Aber da gibt es doch keine Norm. Es kann doch sein, dass eine Beziehung nichts wird, bei der man die Zeit, die man für richtig hält, abgewartet hat und es kann eine Beziehung super und dauerhaft verlaufen, bei der man schon gleich von Anfang an im Bett war. Da gibt es keine Regel und man kann auch nicht erkennen, ob der Mann an einer ernsthaften Beziehung interessiert ist.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen