1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte unterzeichnen: Verbot der Tötung von Eintagsküken

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Afrodelic, 10. Februar 2015.

  1. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Werbung:
    Bitte unterzeichnen und teilen:

    https://secure.avaaz.org/de/petitio...Verbot_der_Toetung_von_Eintagskueken/?avCJcjb

    Das jüngste Urteil von Minden macht es just um so notwendiger!

    Thx!
     
    LynnCarme gefällt das.
  2. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Stand 10.2.15 19:33

    2676 von benötigten 20000 Unterschriften.
     
  3. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.691
    wie geht dass?
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Wer wirklich etwas dagegen tun möchte sollte Brudereier kaufen. Eine Unterschrift kostet zwar nichts, bringt aber auch nichts.

    R.
     
  5. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.378
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Was machen sie dann mit den 50 Millionen männlichen Küken?
     
  6. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.095
    Werbung:
    Jetzt: Lebendig schreddern oder vergasen.

    Dann: ?

    Was gäbe es denn für Möglichkeiten und wie könnte man generell den Konsum von Legebatterie-Eiern und Intensivaufzucht-Geflügelfleisch radikal einschränken?


    Ein Vorschlag, ja:

    Vielleicht könnte man es zur Pflicht machen, dass Konsumenten einige Tage in den Aufzucht-Anstalten zugegen sind und selbst Hand anlegen beim Bedienen der Maschinen zum Schreddern u.ä. oder sie zumindest zusehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2015
    ralrene gefällt das.
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ich schlage vor, dass alle, die gegen die Tötung unterschreiben, sich die Küken nach Hause nehmen und sie pflegen bis sie an Altersschwäche von alleine gehen.
     
    elfenzauber111, farnblüte und GrauerWolf gefällt das.
  8. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    Wollte ich auch fragen. Das Problem ist, dass Hähne von Legerassen kaum Fleisch ansetzen und Fleischhennen schlechte Eierleger sind.

    Lg
    Any
     
  9. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.569
    Dann brauchen wir keine Wecker mehr.

    Lg
    Any
     
    Traumperle gefällt das.
  10. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    3.378
    Ort:
    ♡ Berg, Wald und Wiese ♡
    Werbung:
    Eben.
    Und Hähne kann man auch nicht zusammenhalten...
    ...dann "schreddern" sie sich gegenseitig. :o
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Eisfee62
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.911

Diese Seite empfehlen