1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um widerholte Kartenlegung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von JustBelieve, 29. November 2010.

  1. JustBelieve

    JustBelieve Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Ich kann seit Tagen NICHT mehr schlafen. Ich habe eine sehr sehr schwere Schule. Hab nirgends Probleme, aber Mathe bringt mich um. Diese Buchhalterkacke macht mich fertig.

    Ich trau mich garnicht in's Heft schauen weil ich weiß, ich check's eh nicht. Ich geb mein Bestes, aber die Angst, dass ich eine 5 vor mir haben werde, macht mich kaputt.

    Ich muss unbedingt wissen, wie meine Schularbeit nächsten Montag laufen wird... denn ich will endlich wieder Schlaf finden :schmoll:
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Dann arbeite an deiner Angst bzw. an dem Umgang mit dieser. Vom weitermachen wie bisher wirds nicht besser das ist wie mit dem Kopf durch die Wand zu wollen. Und Kartenlegen hilft da auch nicht.

    Es ist das Problem das bei Kartenlegen per Hotline auch äußerst häufig auftritt. Du stellst eine Frage die dich um den Verstand bringt wenn du keine Antwort drauf findest und so oft dir auch schon die Karten gelegt wurden du wirst an der Antwort schon kurze Zeit später zweifeln.
    Genau das ist der Suchtpunkt, Sucht dient der kurzfristigen Befriedigung und macht auf Dauer Krank. Unterbricht man den Kreislauf aber hat man eine Chance hinaus zu gelangen.

    Ich sage nicht du bist Süchtig, aber ich sage das ist der falsche Weg. Auch wenn nicht mehr viel Zeit ist du musst dich hinsetzen und an deiner Angst arbeiten, das Fragen nach Kartenlegungen ist nichts weiter als eine kurzfristige Droge und das heißt du wirst danach trotzdem nicht besser schlafen können.

    So und nun fang an die negativen Gedanken aus deinem Kopf zu verbannen, die haben da schlicht und einfach nichts drin zu suchen die sind es nämlich die dich nicht Schlafen lassen! nicht die Ungewissheit...
    Setz dich gleich mal hin, stell dir einen Wecker der in 5 min. klingelt dann mach alles aus was dich ablenkt und schließe die Augen, entspanne dich und konzentriere dich auf deinen Körper, achte z.B. auf deinen Atem oder auf deinen Herzschlag, sei in diesen 5 min. einfach ganz in deinem Körper. Der Kopf hat ruhig zu bleiben, das heißt wenn du merkst du schweifst in Gedanken ab dann konzentriere dich wieder ganz stark auf deinen Körper, unterbreche das denken wann immer du merkst dass es wieder los geht.

    Das selbe machst du morgen auch noch einmal und übermorgen und den Tag danach bis zu deiner Prüfung. Du wirst sehen wie es in deinem Kopf jeden Tag ein klein wenig ruhiger wird. Das heißt du kannst dich letztendlich auch besser konzentrieren und das ist ja auch wichtig in der Prüfung. Darüber hinaus lernst du dabei aber auch die negativen Gedanken zu unterbrechen und sie aus deinem Kopf zu verbannen, denn wie gesagt diese Gedanken sind die wahren Übeltäter.

    Eine andere Übung wäre es die Gedanken einfach zu beobachten. Meist machen wir irgendwas und sind in Gedanken ganz woanders, jetzt aber verfolgst du den Strom der Gedanken, das heißt du bist aufmerksam und weißt nach den 5 min. noch an was du alles gedacht hast. Da wirst du merken wieviel Gedankenmüll wir tagtäglich produzieren, kein wunder wenn man dann gewisse Dinge nicht in den Kopf kriegt ist ja kein Platz mehr da bei all dem Müll ;)

    5 min täglich für jede Übung reichen völlig, zuviel wirkt manchmal auch gegenteilig!
    Was du aber machen kannst ist jeden Tag eine Minute länger für jede Übung aber das musst du selbst wissen.


    Was mir persönlich sonst noch hilft ist ein Sodalith, ich nenn den jetzt schon Schlafstein weil wenn ich stundenlang wach liege und mir dann diesen Stein hole und mich in die Energie des Steins einfühle dann bin ich sofort weg und mein Schlaf ist dann auch sehr erholsam.
    Vielleicht besitzt du bereits irgendeinen Gegenstand der bei dir ähnliches bewirkt oder vielleicht hilft es auch zum Schlafengehen noch einmal auf den Körper zu konzentrieren bei Müdigkeit wirkt das oft auch einschläfernd...und ganz wichtig natürlich ist die Entspannung. Fang an bis 10 zu zählen und bei jeder Zahl spannst du ein Körperteil an und entspannst es anschließend, am ende kribbelt es alles und der Körper kann sich dann auch leichter entspannen, meist ist der Schlaf dann ebenso erholsam.

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  3. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Anakra hat das sehr schön geschrieben und ich möchte auch gar nichts mehr zusätzlich anfügen.
     
  4. JustBelieve

    JustBelieve Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    32
    Stopstopstop!

    Ich habe nur EIN Gratisgespräch genutzt, hätte eigentlich ein Spaß sein sollen, als Freunde bei mir saßen, weil wir nicht an TV-Kartenleger glauben.

    Ich hatte nie die Absicht, mir die Karten mehrere male zu einer Frage legen zu lassen!

    Ich habe nämlich nicht mehr damit gerechnet, hier eine Antwort zu bekommen, dann habe ich es eben ein Gratisanruf genutzt!

    Also bitte erst mal fragen, bevor man urteilt.
     
  5. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Das ist doch gar nicht böse gemeint und ich habe auch nicht über dich geurteilt. Ich fand einfach die Ansätze von Anakra sehr gut mit den Gedanken ordnen. Wenn du ihrem Rat befolgst wirst du merken, das wir wirklich den ganzen Tag über so einen Haufen "Müllgedanken" haben der unser Kopf füllt. Versuche abzuschalten und nimm dir an die Prüfung vielleicht auch einen Talisman mit, der dir dabei hilft die Gedanken zu ordnen.

    Ich werde dir gerne mit den Karten weiterhelfen, aber diese Frage würde ich mir selbst auch einfach gar nicht zutrauen. Ich kann das nicht beschreiben, ich lese eine Frage resp. ein Posting und entweder habe ich wirklich gerade das Gefühl "oh ja da kann ich helfen" oder eben "nein das geht nicht". Ich weiss komisch zu erklären....

    Ich kann dir sonst gerne mal eine "Tendenz" Legung machen. Wie deine Zukunft für den nächsten Monat/Jahr etc. so in etwa aussieht, wenn du möchtest auch auf das Berufliche bezogen. Falls du dies wünscht, kannst du mir gerne eine PN machen.
     
  6. JustBelieve

    JustBelieve Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Ich weiß, dass es nicht böse gemeint war, ich wollte euch nur "entwarnen".

    :lachen:
     
  7. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    ein gratisgespräch? und wie oft hast du hier schon um eine legung gebeten?
    sogar auf die frage, ob du dir dein haar färben sollst. du kommst ziehmlich ungeduldig rüber; vielleicht ist das auch eine erklärung, wieso du nicht in die zahlenkolonnen reinkommst...
     
  8. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo JustBelieve,

    Es ist doch ganz egal ob du schon eine Legung hattest ob sie gratis war oder was weiß ich, es geht darum dass du die falschen Fragen unter falschen Voraussetzungen stellst.

    Haare färben, Schlaflosigkeit wegen einer Form von Prüfungsangst - bei solchen Sachen hilft dir Kartenlegen nicht!
    Besonders die Prüfungsangst ist ein Thema wo du nach der Antwort kurz beruhigt bist aber spätestens beim einschlafen merkst du wie groß deine Zweifel sind und dass die Legung absolut gar nichts geändert hat.

    Du musst lernen dein Leben ohne Karten zu meistern, sie können ein Wegweiser sein aber sie sind kein Allheilmittel. So wie du das Kartenlegen benutzt ist es eine Droge, die dich kurzfristig beruhigt und hinterher verlangst du nach mehr wie beim Rauchen von Zigaretten.

    Zu fragen wie die Note ausfallen wird bringt dir nichts, aber zu fragen wie du deiner Angst begegnen kannst oder wie du mit ihr umgehen kannst damit sie nicht dafür sorgt dass du Schlaflos bist und eine schlechte Note schreibst das zeigt dir einen Weg auf der dir auf lange Sicht hilft und auch keinen Suchteffekt auslöst.

    Wenn du das verstanden hast, dann weißt du gibt es dazu nichts mehr zu sagen ansonsten musst du dir eingestehen du hast nicht verstanden von was ich hier schreibe.

    Nun will ich noch etwas zum Kartenlegen und dessen Wert schreiben.

    Weißt du was es an Energie und Konzentration kostet?
    Sonderlich ausführlich sind kostenlose Legungen nicht, denn das kostet wahnsinnig Zeit und Energie.
    Meine längste Legung hab ich gerade am Wochenende gehabt, es war eine Übungslegung für mich selbst weil ich neue Techniken gelernt habe und natürlich noch etwas Erfahrung damit sammeln wollte. Ich saß ob du es glaubst oder nicht von Freitag Abend bis Sonntag Mittag da und habe alles ganz genau aufgeschrieben was in diesem Kartenbild von 12 Karten zu sehen war. So lange hab ich noch nie für eine Kartenlegung da gesessen, aber auch noch keine Legung vorher war dermaßen detailliert!
    Was man halt nicht vergessen darf: beim ersten mal sitzt man immer etwas länger als wenn man das schon 100 mal gemacht hat, insofern wird das Wochenende als wertvolle Erfahrung verbucht die zudem wahnsinnig aufschlussreich war:)

    Wäre das eine normale Legung für irgendwen anders gewesen, ich hätte mir nicht erlauben können soviel Zeit und Energie da hinein zu investieren. Auch wenn ich durch die Legung an Erfahrung gewonnen habe, für jemand anderes hätte ich manche Sachen anders beschreiben müssen und ich hätte auf Rückmeldung warten müssen die dann vermutlich auch unvollständig gewesen wäre. Das bedeutet ich hätte zwar die Technik üben können aber trotzdem nicht ihr vollen Potential erkennen können weil ich nicht wirklich hätte abschätzen können wie viele Details da drin stecken.

    Von finanzieller Seite ist so eine lange Legung überhaupt nicht bezahlbar. Schon eine Legung von über 10 min. ist ihre 10€ locker Wert! Damit meine ich nicht meine eigenen Legungen sondern generell von Menschen die bereits ausreichend Erfahrung gesammelt haben. Bei manchen Hotlines zahlt man ja auch schon bis zu 2€ die Minute.
    Es ist wirklich wichtig zu wissen was etwas Wert ist auch wenn man diesen Wert nicht in Form von Geld bezahlt so ist es doch ein Wert an dem man sich Orientieren kann.

    Es ist einfach eine Verschwendung des Wertes wenn man dann Fragen beantworten soll wie "welche Haarfarbe ist besser?" oder "Welche Note bekomme ich" ? eben weil diese Fragen Suchteffekt haben und die Beruhigung nur von so kurzer Dauer ist wie die Wirkung einer Zigarette.
    Und vom Kauf einer Schachtel Zigaretten hättest du vermutlich länger was für den gleichen Preis (wobei das Kartenlegen natürlich deutlich weniger Gesundheitsschädlich ist).

    Fragen mit Suchteffekt sind reine Verschwendung und damit genauso Gedankenmüll.

    Das geht nicht gegen dich, aber vielleicht liest du es dir mal in Ruhe durch und denkst darüber nach. Wenn wir mit allem umgehen als wenn es nichts kostet wo landen wir dann?

    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  9. JustBelieve

    JustBelieve Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    32

    Och man ja woher konnte ich das wissen? Ich kenne mich da halt nicht aus!!!! :wut1:
    Das ist der Beweis, dass ich mein Leben nicht in irgendwelche Karten lege! Jeder darf mal neugierig sein.
     
  10. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    Hast du die Übungen gemacht?

    LG,
    Anakra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen