1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Traumdeutungungen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sabrina18, 12. Dezember 2011.

  1. Sabrina18

    Sabrina18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    In der letzten Woche hatte ich zwei seltsame Träume:

    Im ersten ging es um einen gelben oder goldenen westlichen Drachen, der an einer Krankheit gestorben ist und ich fürchterlich geweint habe. (Solche träume hatte ich schon ein paar mal gehabt, aber mir verschiedenen Tieren und Menschen.) Unser Reich befand sich im Krieg mit einem anderen Reich. Direkt danach kam aber etwas, was noch nie kam. Es waren anscheinend viele Jahre vergangen und ich beherrschte die Kraft Skelette und Leichen wieder zubeleben. Mit meiner Armee wollte ich das Reich vernichten wo ich vorher war. (Ähnliche Träume hatte ich vorher auch schon, wo ich einer Gruppe angehörte und mich dann der gegnerischen angeschlossen habe.) Leider bin ich dann aufgewacht und kann deshalb nicht sagen, wie es weiter gegangen ist. :(

    Im zweiten bin ich von einer Trauerweide angegriffen wurden. Sie griff mit ihren runterhängenden Ästen nach mir und ich versuchte wegzulaufen. Aber ich kam nur sehr langsam und mühsam vorran. Wie ich diese Träume hasse, man will weglaufen, aber man kommt nicht vorran! Auf jeden Fall hatte ich solche Träume auch schon vorher, aber nie mit einem Baum, sondern nur mit Häusern. Ich glaube seit ich den Film Monster Haus gesehen habe, aber ich fand den Film auf keinen Fall gruselig oder so. Aber seit dem träume ich manchmal auf der Straße von Häusern angegriffen zu werden und nur ganz knapp entkommen kann.

    Hoffentlich könnt ihr mir sagen, was das alles bedeutet. :)
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Deine Träume sagen mir,das du Trauer in dir Trägst..Du möchtest dagegen angehen,aber irgendwie gelingt es dir nicht.
     
  3. Sabrina18

    Sabrina18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    11
    Ja, da hast vollkommen Recht. :( Kann man da noch etwas drauß sehen?
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Drache bedeutet Glück,diese wurde dir durch andere Genomen, du hast dich wieder aufgebaut und versucht von neuen anzufangen,das du es kannst weist du,du traust dir es aber nicht zu,weil du wiederum Angst hast,dein neu Erschaffens Glück wieder zu verlieren..Eine Art von Kreis aus dem du dir schwer tust herauszukommen..Das zeigt dein weglaufen und nicht vorwärts kommen..Die Kraft zu beherrschen und Tote wiederbeleben bedeutet das du für etwas anderes bestimmt bist,dein Dasein hat ein ganz besonderen Grund,vielleicht bist du auch deshalb so traurig,weil du diese Fähigkeit noch nicht erkannt hast und stets auf der suche bist,das was du findest erfüllt dich nicht,du hast andere Erwartungen...Höre in dich hinein,vielleicht findest du,was du suchst?
     
  5. JakobvonStein

    JakobvonStein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    86

    Hallo,
    eine reine Traumdeutung ist natürlich etwas
    unsicher, wenn man die Person, um die es
    sich handelt, nicht genauer kennt.

    Im Moment würde ich sagen, das Sie sich
    in einer Situation befinde, in der Sie einige
    wichtige oder weitreichenden
    Entscheidungen treffen müssen und Sie
    sich nicht sicher sind, ob Sie in der Lage
    sind, diese richtig zu beurteilen.


    Oder haben in naher Vergangenheit eine
    Entscheidung getroffen, deren Ergebnisse
    jetzt andere sind, als die erwarteten.
    Scheinbar werden Sie gerade von der
    Entwicklung überrannt



    JvS
     
  6. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Hallo @Sabrina18

    Folgendermaßen würde ich deine Träume deuten:

    Der Drache bezeichnet den sinnlichen, natürlichen, äußeren Menschen – welcher bei uns im Westen vorherrschend gelebt wird.
    Wir kennen keinen inneren Menschen, keine geistige Welt.
    Doch du schon. Dein natürlicher Mensch (unser Reich) befindet sich nun im Krieg mit dem geistigen Menschen (das andere Reich
    oder auch das geistige Reich oder auch Gottes Reich).

    Die Skelette und Leichen, die du belebt hast, bezeichnen die tief in dir verborgenen geistigen Wahrheiten, mit denen jeder Mensch
    geboren wird, sie aber fast völlig verliert (in sich tötet) , wenn er ein sinnliches, natürliches, nach außen gerichtetes Leben führt.
    Die Tiere in deinem Traum bezeichnen die Neigungen des Menschen. Ich nehme an, daß es Tiere waren, die den sinnlichen Neigungen
    entsprachen und daß sie gestorben sind, sprich: daß du sie überwunden hast.


    Die Weide steht für das, das das geistige Leben erhält und nährt (laut Swedenborg). Unser innerer Mensch, die Seele, sehnt sich
    danach wie der Körper nach natürlicher Speise. Deswegen greift sie im Traum nach dir.
    Die Häuser dürften eine ähnliche Botschaft vermitteln, es kommt darauf an, was diese Häuser für dich bedeuten.


    Deine Träume spiegeln eine große Veränderung in dir wider, und wie ich meine, eine gute und schöne Veränderung. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen