1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bitte um traumdeutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lugburz, 2. März 2006.

  1. Lugburz

    Lugburz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo Leute,

    hatte letztens einen Traum. Vielleicht könnt mir ein bisschen helfen ihn zu deuten:

    Zur Info. Im Traum kommen zwei Personen vor und zwar: ich (männlich)und eine sehr sehr gute Freundin (weiblich). Wir sind kein Paar oder sonst was sondern eben wie gesagt sehr gut befreundet. Wir sehen im jeweils anderen unseren Seelenverwandten! Wir haben uns wirklich sehr sehr gerne. Verbringen viel zeit miteinander. Ich bin solo, sie hat einen Freund.


    Wir waren irgendwo in Großbritannien um eine Messe zu besuchen. Wir hatten aber kein Hotel, also sind wir gleich neben dem Messezentrum in ein Hotel gegangen um uns ein Zimmer zu nehmen. Ersten haben wir kein gescheites Englisch gekonnt und zweitens waren alle Zimmer belegt. Wir wollten dann gehen. Haben aber beim rausgehen einen Mann getroffen der gerade ausgecheckt hat. Wir haben ihn dann gebeten, dass er, weil er besseres Englisch konnte, nochmals für uns nachfragt. Wir haben dann wirklich ein Einzelzimmer bekommen. Es war das Zimmer von dem Mann den wir eben gerade getroffen haben. DAs Zimmer war noch nicht sauber gemacht und etwas unordentlich! Damits nicht blöd ausschaut, dass wir zu zweit ein Einzelzimmer nehmen bin ich zuerst aufs Zimmer gegegangen und dann du. Das komische war, dass alle Zimmer knöchelhoch mit Wasser befüllt waren. Das war aber so gewollt. Alle Einrichtungsgegenstände sind im Wasser herum gestanden man ist also die ganze Zeit im Wasser umhergegangen. Das Badezimmer war auch voll strange. Es hat mindestens 10 Klos im Badezimmer gegeben. Alle hatten eine andere Bauform:)

    Das war mein Traum. Kann mir nicht wirklich einen reim darauf machen!

    Bin neugierig was ihr dazu sagt. Ich habe den traum eben dieser Freundin erzählt. Sie versucht ihn demnächst zu deuten. Bin gespannt ob eure Meinung mit ihrer Meinung übereinstimmt:)

    baba!
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Lieber Lugburz, da sag ich doch mal: dir steht eine seelische Veränderung bevor, die du noch nicht so ganz fassen kannst. :) Dazu musst du noch ein Problem loslassen.
    LG, Alice
     
  3. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hi Lugburz,
    sehe grade, dass Du online bist.
    Magst mal erzählen, was Deine Freundin zu dem Traum rausgefunden hat?

    Wie geht es Dir inzwischen?

    LG; Romaschka
     
  4. Orson

    Orson Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Heim unterm Dach
    Hallo Lugburz,

    also so wie es aussieht , möchtest Du schon Naehe (einzelzimmer)
    das Wasser steht für Gefühle, die behindern.
    Ist ja nicht gerade so gemütlich wenn etwas unter Wasser steht.
    Etwas vorangegangenes also der Vormieter verlaesst den Raum, das ist
    Dein Wunsch, der Partner der Freund , solle sie verlassen.
    Aber er hinterlaesst ebendiese Gefühle im Raum (Wasser), Deine
    Angst bzw Ahnung er hinterliesse die Beziehung in einem Zustand
    der fast unanehmbar ist.
    Die Toilettenbecken stehen für die maennlichen Beziehungen die hinter
    deiner Freundin liegen.
    Das fremde LAnd ist ein Ausbruch aus dem gewohnten Umfeld ein Ausstieg aus gewohnten Bahnen. Die Umstaende (Sprache) sind nicht so ideal aber
    der gute Wille ist vorhannden.
    Bei beiden? ;_)

    Liebe Grüsse

    orson
     
  5. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:

    Hallo

    wenn du die Klos als abführendens Element in diesen Traum verstehen könntest, würdest du:
    Dies alles mehr als verbale Auseinandersetzung des Unausgeprochenen, Missverstandenen in zwischenmenschl. Beziehungen in einen Verdauungs-Prozess.
    Die sprachl. Ebene finden in einer Aussage die man im übertragenen Sinne als überwiegend von links, vön der linken Seite des Gehirns, also Gefühlsebene
    nennen könnte.
    Denke da an die Einbettung des Traumgeschehens in GB.
    Das Wasser in den Räumen steht für eine Ansammlung von Bewußten , den du empfandest es als normal, und von Unbewußten, welches im Einzelzimmer zu klären ist. Die Spuren des Mannes in dem Einzelzimmer könnten Überlegungen sein die nicht so richtig gefunzt haben, da muß noch die weibl. gefühlsbetonte
    Seite in dir noch einmal diese Spuren der Unordentlichkeit nachspüren um den Verdaungs-Prozess einleiten zu können.

    Alles :liebe1:
    _________
    MT
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen