1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Traumdeutung :)

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von taniaa, 11. Dezember 2013.

  1. taniaa

    taniaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Und zwar gehts um Schlangenträume :( .
    Ich träume seit vielen Jahren immer wieder von Schlangen, die mich erschreckt in der Nacht aufwachten. Nun vor ein paar Tagen hatte ich wieder ein seltsamer Traum, die mich zum Nachdenken bringt...

    Ich stehe vor eine Treppe, hinter mir ist ein Keller(tür) oder meine Wohnung(ist im Untergeschoss),kann mich nicht erinnern und die Tür ist zu. Es ist etwas dunkel und die Treppe hat nicht so viele Stufen. Auf den Treppen stehen zwei dunkle oder schwarze Schlangen, von dem ich das Gefühl habe, die eingeschlafen sind. Etwas weiter hinter(oben) den Schlangen ist ein Kind, der einen rötlichen Apfel in der Hand hat und sich bewegt bzw. geht. Hinter dem Kind ist eine andere Schlange, die schlängelt. Da, wo das Kind ist und die andere Schlange, ist heller als bei mir unten. Ich will das Kind zu mir holen, hab aber riesen angst, so dass ich mich nicht traue die treppe zu steigen.....


    Ich hab öfters mal im Internet über Schlangenträume gelesen, daher weiß ich bisschen, was die für ne Bedeutung haben.
    Aber den Traum kann ich mir nicht deuten.

    Würde gerne auch wissen, was diese Symbole im Traum bedeuten:
    drei Schlangen
    Kind
    Apfel,
    Die Treppe
    Keller bzw. meine Wohnung

    Daher bitte ich um eure Hilfe :). Würde mich total freuen, einige Antworten zu bekommen :trost:

    Gruß taniaa
     
  2. Hallo,

    kurze Frage: Wie stehst du real zu den Schlangen?

    andere Sache: ist kein Scherz, ich hab heute Nacht auch von Schlangen geträumt, eine hat mich sogar gebissen... war aber nicht der Erste Schlangenbiss.Traum
     
  3. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Schlangenträume haben immer etwas mit der Sexualität zu tun
     
  4. taniaa

    taniaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Hallo lightofmylife,

    Also ich hab schon großer angst vor schlangen.....
    Hab auch in meiner Kindheit schlangen begegnet, die mir im Weg stand oder nicht weit weg zufällig gesehen.
     
  5. Diese Angst spielt auch eine wichtige Rolle bei der Traumdeutung.
     
  6. Werbung:
    ja, am meisten bei dem, der sie so deutet... :D
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Taniaa,

    mit Wohnungen oder Häusern wird die eigene Persönlichkeit dargestellt. Mit der Treppe zum Keller wird umschrieben, dass Du in die Tiefe deiner Seele hinabsteigen möchtest. Eine Welt der Gefühle, die im Dunkel liegt und man nicht so recht verstehen kann. Das Kind verkörpert ein Gefühl, das mit unbekümmerter Leichtigkeit verbunden ist. Der rote Apfel soll diesem Gefühl auch einen sinnlichen Aspekt verleihen.

    Dieses Gefühl möchtest Du also aus der Tiefe retten, wobei dir deine Angst im Wege steht. Eine Angst vor den animalen Gefühlen, bei denen Du fürchtest, sie könnte dich erfassen (die Schlangen). Es geht hier also um einen inneren Konflikt zwischen dem Wunsch nach der Erfüllung eines Bedürfnisses und die Angst, es könnte mehr Gefühle geweckt werden, als dir lieb ist. Etwas mit dem Du die Kontrolle über deine Gefühlswelt verlieren könntest.

    Merlin
     
  8. taniaa

    taniaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Liebe Merlin,
    Ich danke dir vom Herzen, du hast es auf den Punkt gebracht. Ich bin tief am Überlegen, ob ich mir diesen Bedürfnis erfülle, jedoch hab ich angst davor.

    Grüße
    taniaa
     
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Taniaa,

    danke für deine Rückmeldung, so kann ich auch etwas über die Träume lernen.

    Merlin :zauberer2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen