1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Traumdeutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sterni22, 28. August 2012.

  1. sterni22

    sterni22 Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    41
    Ort:
    BW
    Werbung:
    Hallo zusammen vielleicht kann mir jemand diesen Traum erklären ....... Ich war mit meinen Eltern im Hotel direkt am Meer in der Nacht wurde ich wach von nem riesen Krach schaute aus dem Fenster und über dem Meer glitt ein Blitz richtung unsrem Hotel schlug in ein Boot ein und es ging in Flammen auf mein Vater Klebte um das ganze Zimmer Klebeband nur bei mir vergaß er ein Stück der nächste blitz schlug ins Hotel ein und traff mich als ich im Traum aufwachte war ich Tod. wiederrum wusste ich in meinem Traum das ich schlafe und alles nur ein Traum ist.... So ich hoffe ihr könnt den dureinander folgen hab schon nachgelesen das blitze Krankheit bedeuten aber ich bin Topfitt vielleicht kann mir ja wer diesen wirren Traum erklären:danke::danke::danke::danke:
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Sterni,

    nein, Blitze symbolisieren keine Krankheit, sondern plötzliche Ereignisse, denen man ohnmächtig ausgesetzt ist. Es geht da aber nicht um ein sich anbahnende Sache, sondern um Deine augenblickliche Situation, wie uns das Hotel verrät. Wie alle Häuser in unseren Träumen verkörpert auch ein Hotel Dein Seelenhaus. In einem Hotel wohnt man aber nur vorübergehend, also wird damit umschrieben, daß es da um eine vorübergehende Situation geht (Ausnahmezustand).

    Die Eltern sollen hier ein Gefühl der Hoffnung auf Schutz und Geborgenheit vermitteln. Diese Symbolik wird dann nochmals mit dem Abkleben des Zimmers etwas deutlicher unterstrichen. Ein Zimmer verkörpert einen Bereich in Deiner Seele, den es hier zu schützen gilt. Wie man sehen kann, nützt aber auch die Aufbietung aller Deiner Kräfte nichts (der Vater), um dieser Situation entrinnen zu können.

    Das wird dann in der Allegorie mit dem Meer und dem Blitzschlag in das Boot noch weiter ausgestaltet. Das Meer verkörpert dabei Deine Gefühle, in dem Du mit dem Boot symbolischen Schutz erhoffst, damit Du nicht in der Tiefe dieses Meeres ertrinken kannst. Mit der Zerstörung dieses Bootes soll hier eine endzeitliche Stimmung der Ohnmacht erzeugt werden, das ja dann auch letztlich mit dem symbolischen Tod Deiner Seele endet. Es geht da also nicht um Dein existentielles Ende – sondern "lediglich" um das Gefühl, daß Du Dich mit Deinen Kräften am Ende wähnst.

    Für Dich etwas von meinem Feenstaub, der Dir eine glückliche Zukunft verspricht :zauberer2
    Merlin
     
  3. sterni22

    sterni22 Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2012
    Beiträge:
    41
    Ort:
    BW
    Hallo vielen lieben dank für deine tolle Erklärung. Kann mein Traum eventuell mit meiner Situation zu tun haben leben mOmentan in einen Haus und Dorf in dem ich mich nicht wohl fühle ab Freitag ziehen wir um in einen neuen Ort meinst du das konnte was mit zu tun haben ???
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Sterni,

    es geht in diesem Traum ja um Deine augenblickliche Stimmung und da paßt der Traum und die Wirklichkeit gut zusammen. Das Hotel beschreibt ja eine Situation des Übergangs und da ist auch im realen Leben die Sorge, die Sache könnte Deine Kräfte übersteigen.

    Diesen Traum also bitte nicht als böses Ohmen für Deine neue Wohnung verstehen. Es ist eher das Gegenteil – denn mit dem Tod soll ein Opfer umschrieben werden, damit Raum für etwas Neues entstehen kann. Behalte Dir also diese Vision vom Tod als Symbol für den Neuanfang in Gedanken – denn er spielt hier die Rolle eines Erlösers.

    Laß also die schlechten Gedanken (die Blitze) einfach in der alten Wohnung zurück und freu Dich über Deine Auferstehung in einem neuen unbelasteten Seelenhaus.

    Merlin :zauberer2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen