1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Traumdeutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Annana, 24. April 2012.

  1. Annana

    Annana Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Ich bitte um Traumdeutung :Es wurde eine Riesenschlange in einem Garten , der mal mir gehörte, von einem Kran abgeladen. Sie sah eher wie ein überdimensionaler Fisch aus , aber die Zeichnung in einem schmutzigen Grau/grün , wie eine Pyton,Sie wirkte auf mich sehr gefährlich, und war mit einem Frauenkleid bekleidet, das forne durchgeknöpft war , um die Tailie spannte es sich zum platzen.Ich war eingeladen da zu übernachten und beteuerte , dass ich selbsverständlich nicht eine Nacht hier bleben würde.
    kann mir hier jemand weiterhelfen?
    vielen Dank und Segen!!!!!!!
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Annana,

    der Garten soll hier ein Ambiente von Freude und Sicherheit herstellen, in der Dir unerwartet und gegen Deinen Willen etwas vorgesetzt wird (der Kran, die Schlange/Fisch).

    Die Kombination von Schlange und Fisch ist hier gewollt, denn damit soll deutlich werden, daß Du in diesem Garten plötzlich mit Deinem animalen Selbst konfrontiert wirst. Die Kraft, die von diesem Seelenaspekt ausgeht, erscheint Dir übermächtig (die Größe des Tieres) und gefährlich. Die Kraft dieser Gefühle wird dabei durch das zu enge Kleid und die Farbe noch weiter ausgestaltet.

    Aus dieser Traumsituation heraus wird dann auch klar, warum Du dort nicht übernachten möchtest.


    Merlin
     
  3. muluc

    muluc Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    Hallo Annana,

    hier meine Impulse zu deinem Traum:

    Der Garten in deinem Traum ist der "Garten deiner Seele".

    Ganz allgemein - Träume geben uns Rückmeldungen über Seelenzustände, Ängste, Wünsche und manchmal bekommen wir oft auch Tips von höherer Ebene. Der Traum transformiert dabei unsere Gedanken in eine bildhafte Sprache, ähnlich wie bei einem Kleinkind, welches zuerst auch in Bildern das Denken lernt und erst später das abstrakte Denken.
    Nun gut – nach dieser kleinen „Einführung“ würde ich sagen, in deinem Garten der Seele ist da nicht so die volle Harmonie, wenn ich das als Rückmeldung so beschreiben darf. Mit dem Kran und Herladen der Schlange – da assoziiere ich so Art Ersatzhandlungen, also Dinge, die uns von Problemen ablenken. Oder anders gesagt, du hast das Gefühl, dir fehlt etwas; Aber was dir da als „Ersatz serviert“ wird, sieht dir mal gefährlich aus, mal etwas beengend und das Ganze passt dir eigentlich nicht.

    Ich kenne deine Alltagssituation nicht, der Traum ist so etwas wie ein Aufarbeitungstraum, würde ich sagen, aber ich habe das Gefühl, dahinter steckt auch so ein nach einem Werturteil klingendes Gefühl, warum sind denn die Dinge in meinem Leben so wie sie sind.

    Mein Impuls (als Affirmation) dabei ist auch, „du bist nicht nur hier, um von Nutzen zu sein, nicht nur um ein „Gebrauchsgegenstand“ zu sein. Und es geht auch um das Thema Lebensfreude.

    Wie man mit so einer Situation umgeht – da gibt es wohl einige Möglichkeiten – mir gefällt beispielsweise sehr gut das hawaianische Ho-oponopono, „Heilung mit Liebe“, wobei der erste Schritt darin besteht, zu erkennen, alles was ich wahrnehme und erlebe, hat letztlich eine Resonanz in mir, ich bin damit ein Erschaffer meiner Realität. Es gibt dann da so Heilungsmantren, wenn ich das so sagen darf. Ich habe da ein bischen Erfahrung damit und verkürze das in „es tut mir leid- ich verzeihe – ich liebe mich“, im „Hintergrund“ laufen bei mir dann die anderen Sätze, wie zB „es tut mir leid, dass ich in diese Situation verwickelt bin“ usw.

    Alles Liebe dieser Welt,

    Muluc
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.114
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Garten steht auch für spirituelles Glück.

    Grün: Hoffnung

    Gelb: Spirituelles Wissen. Steht in Verbindung mit dem Reinen Geist. Die Arbeit mit Christus.

    Grau: In Verbindung mit der Tendenz zum Bösen oder zur Dunkelheit

    Kran und Fischschlange steht für das Zodiakal Skorpion

    Fisch: Die Gräten, Leben und Wohlstand/Reichtum. Große Fische symbolisieren den Merkurius/das Quecksilber der geheimen (alchemistischen) Philosophie. Farbenreiche Fische bedeuten esoterische Grade. Tote Fische bedeuten dass wir nichts empfangen. Feuerfisch bedeutet Wohlstand/Reichtum. Ein lebendiger Fisch bedeutet Spiritualität.

    Schlange: Wenn uns eine Schlange attackiert wird uns eine Frau sexuell attackieren. Eine ruhige Schlange ist ein Symbol der Sexualenergie. Eine Klapperschlange steht in Verbindung mit den Mysterien der Schlange: „Weißer Tantra - oder Sex in Verbindung mit Angst“.

    Dag van Heugel
     
  5. Annana

    Annana Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    54
    Vielen , lieben Dank ihr lieben alle drei!
    Zuerst konnte ich gar nicht umgehen mit meinem Animalselbst , hab mich massiv dagegen gewehrt.Dann aber gedacht , was , wenn ich doch eins hab.Viel herumgedacht , innere Kämpfe ausgetragen, letztendlich beschlossen , mitt liebe zu heilen , annehmen und in Liebe und Dankbarkeit entlassen. Heute Morgen las ich dann die letzten 2 Beiträge und sah die Bestätigung.
    Heute las ich auch über die schweren Geomantischen Stürme heute Nacht , der die verstecktesten Gefühle aufwirbelte, passt auch gut.
    Hatte alles in allem eine arbeitsreiche Nacht und dazwischen total erschöpft geschlafen.
    Werde weiter an allen alten Gefühlen und Energien arbeiten, und hoffe das sie bald alle erlöst sind und der Erfolg integriert ist.Wenn ich wo nicht weiter weiss , werde ich mich an euch wenden , vielleicht kann mir ja dann jemand weiter helfen.
    Viele liebe Grüsse und DANKESENERGIE!!!!!!!!!!! an euch alle drei! Annana
     
  6. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.114
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    super
     
  7. indie

    indie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    29
    Hm. In meiner Erfahrung sind Schlangen negative Personen oder Ereignisse, die einen "heilsamen Schock" (Gift) auslösen (werden). Dass sie riesig ist, bedeutet dass sie entsprechend stark ist

    Dass sie ein Frauenkleid trägt, deutet eine Frau an. Gibt es jemanden bei dem das Kleid spannt? ^^
     
  8. Annana

    Annana Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    54
    ;)
    Liebe Indie!
    Dein Beitrag entspricht meinem ersten Gedanken. Es spannt zwar kein Kleid, aber sie tut sehr lieb und süss, und ist stark! ich werde hier sehr genau beobachten. Vielen Dank und Segen.
    Annana;)
     
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.546
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Annana,

    da bitte nochmals darüber nachdenken, was mit den animalen Gefühlen und Emotionen gemeint ist. Denke einmal an Adam und Eva in ihrem Garten Eden, bei der auch die Schlange die beiden dazu verführt hatte von den verbotenen Früchten zu naschen. Eine Allegorie, die Dir sicherlich bekannt ist und sich nicht ohne Grund in Deinem Traum wiederfindet.

    Zudem hat der Gedanke von der falschen Schlange (Person) hat einen Haken, denn Du hast den Aspekt des Fisches vergessen, der mit ihr noch erbunden wird. Tja und dann müßte in diesem Zusammenhang noch die graugrüne Farbe geklärt werden und die Symbolik des Kleides.

    Da möchte ich noch anfügen, daß Du sie mit einer Python in Verbindung gebracht hast und das ist keine Giftschlange. Du findest diese Schlange zwar bedrohlich, aber von einem Angriff oder Biß ist da nicht die Rede.

    Sicherlich ist es Dein Traum und nur Du kennst die Details Deines realen Lebens, aber ich fürchte, daß sich Deine Gedanken zu diesem Traum in die falsche Richtung bewegen.

    Merlin :zauberer2
     
  10. Annana

    Annana Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Lieber Merlin! Ich wollte dich ohnehin bitten , mir über die animalen Gefühle und Gedanken ein wenig mehr zu schreiben , weil ich dies nicht so richtig einordnen kann. Es ist richtig, es war keinerlei Angriff, und es war eine Pyton, die für einen Augenblick die Figur eines Fisches hatte. Sie war träge.Darum bitte ich dich , mich noch eine Weile erklärend zu begleitenum die genaue Aussage des Traums zu entschlüsseln, das werde ich nicht versäumen.
    Es gibt da eine Frau , die mir allerdings schon einige MaleAnlass zu Misstrauen geben hat und hier will ich sehr genau beobachten. Du weisst ja , ich kann nicht ganz ohne fremde Hilfe auskommen , und gute Leute zu kriegen ist nicht immer leicht.Segen! Annana
    :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen