1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Traumdeutung...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von joli, 4. April 2009.

  1. joli

    joli Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    heute Nacht hatte ich langer Zeit wieder einen Traum gehabt, zumindest einen an den ich mich erinner kann.

    Früher hatte ich sehr viel geträumt doch dann war lange Zeit nicht mit Träumen.

    Vielleicht könnt ihr mir bei der Deutung des Traumes von heute Nacht etwas behilflich sein.

    Es handelt von einer modernen Luxusvilla wo ich mit mehreren Personen bin. Ich kenne dieses Haus nicht. Es spielte in der Nacht und die Tür des Hauses stand offen. Niemand war Zuhause. Ein Freund und ich gingen mit zwei Freundinnen ins Haus und machten es uns bequem. Wir bedienten uns an der Bar, schalteten den Fernseher ein und benutzten den Pool.

    Der Freund von mir und ich gingen dann hinaus in den Garten und schauten uns das Haus von aussen an. Da fuhr ein Wagen auf das Grundstück, es war der Eigentümer. Wir zwei liefen unentdeckt durch den Garten auf die Strasse und da stand ein weißes Auto, der wohl meinem Freund gehörte oder er ihn organisiert hat. Wir beide stiegen ein und fuhren alleine davon. Später stellte ich fest, dass ich meine Jacke im Schlafzimmer auf diesem grossen luxoriösen Bett vergessen habe.

    Das war es eigentlich auch schon gewesen...

    Alle Personen die im Traum vorkamen sind mir soweit bekannt, mit einigen habe ich auch schon länger kaum Kontakt, nur der Eigentümer ist mir völlig fremd.

    Freue mich schon auf eure Antworten...

    Liebe Grüsse
    Stephan...
     
  2. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo,
    eigentlich steht ein Haus für deine Seele, deinen Körper, du selbst. Aber du schreibst dass dann der Eigentümer kam und er war dir fremd.
    Bist du dir manchmal selber fremd oder hast du Seiten an dir die du nicht verstehst?
    Die Türen standen offen, das würde ich deuten dass du ein sehr kontaktfreudiger Mensch bist und auch für alles ein offenes Ohr hast.
    Wie hast du das Haus von aussen empfunden?

    Gesamt würde ich deinen Traum so deuten, dass du nach einen Grund suchst warum du schon solange nicht mehr geträumt hast, obwohl es früher häufiger war.
    Du durchkramst dich selbst und hast am ende deine Jacke vergessen. Warum gerade im Schlafzimmer auf dem Bett? Man könnte es wieder mit den "Nichtträumen" verbinden. Blockiert dich etwas oder hast du Angst davor, dass wenn du mal träumst (was man jeden Abend macht), es dann wieder vergisst?
    Eine Jacke ist übrigens ein Traumsymbol für deine Gefühlswelt bzw. deinen gesamten Momentanzustand.

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
    Lg Astrid
     
  3. joli

    joli Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    31
    Hallo Astrid,

    ja du konntest mir etwas helfen, vielen Dank.


    Ja also ich hab es oft, das ich mich selber nicht verstehe und mich dann damit innerlich auseinandersetze. Ich denke mal das das viele Jungfrau Geborene plagt.


    Es war ein schönes, grosses und vorallem modernes Haus mit grossen Glasfronten. So etwas im Bauhausstil würde ich sagen. Innen war es ebenfall sehr modern und gemütlich eingerichtet.


    In der Tat fühle ich mich blockiert und das schon seit vielen Jahre und das in jeder hinsicht meines Lebens, nicht nur was die Träume angeht. Angst vor dem vergessen der Träume habe ich keine. Früher waren meine Träume durchweg alle schön, hatte sehr selten einen schlechten oder gar Albtraum. Ich wünsche mir ja mich häufiger an die Träume zu erinnern.


    Wie könnte man das denn mit der Jacke in Verbindung mit meiner Gefühlswelt bzw. dem Momentanzustand deuten, also jetzt bei dem Traum. Was will es mir sagen...???


    Liebe Grüsse
    Stephan
     
  4. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Ich denke, deine Flucht aus dem Haus zeigt, die Angst entdeckt zu werden. Also du willst nicht, dass andere oder auch du selbst siehst, wer du genau bist, oder wo du grad im Leben stehst. Durch das Vergessen deiner Jacke könntest du auffliegen - vielleicht also, wenn du den Deckmantel oder Schutz ablegst, könnten andere oder du selber dich erkennen. So wie man auch im Bett oft persönlichere Sachen bespricht, den Deckmantel fallen läßt. Vielleicht kam da auch eine Erinnerung mit ins Spiel, wo du bei jemandem deinen Deckmantel hast fallen lassen, aber wurdest hintergangen. Das erzeugt Angst, wieder bloß gestellt zu werden.
    Die prunkvolle Villa könnte für die Werte stehen, die du auf andere projezierst. Du erkennst dich selbst nicht als wertvoll - neigst vielleicht dazu Schuldgefühle anderen gegenüber zu entwickeln. Vielleicht weil du das Leben genießt (Fernsehen, Pool, Bar). Und du denkst das dürfte man nicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen